Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
Relegation: Warum das zusätzliche Spiel?    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 23. Mai 2016

Die Relegationsrunde im Saarland steht auf dem Terminkalender und besonders ein Relegationsspiel sorgte für viele Fragezeichen: Für Sonntag, den 29. Mai 2016 ist ein Spiel der SF Güdesweiler (Zweiter Bezirksliga St. Wendel) gegen die SG Hirzweiler-Welschbach (14ter Landesliga Nord) angessetzt. Diese Ansetzung sorgte für viele Fragezeichen, SCB-Online erklärt den Ursprung der Partie:
Die Landesliga Nord besteht derzeit aus 18 (statt der üblichen 16) Mannschaften, soll aber wieder auf die übliche Klassenstärke zurückgeführt werden. Daher dürfen in dieser Spielklasse auch mehr als die üblichen vier Teams absteigen, Da mit den Bezirksliga Meistern des 1. FC Lautenbach (BZL St. Wendel) und des FC Hertha Wiesbach II (BZL Neunkirchen) sowie dem SV Wustweiler (Absteiger aus der Verbandsliga Nordost) bereits drei neue feststehen, müssen vier Teams absteigen (der Meister verlässt die Spielklasse zudem nach oben).
Das Rechenspiel beginnt nun aufgrund einer kuriosen Konstellation: Die Gegner der SF Güdesweiler in der Relegation, der SV Borussia Spiesen und die SG Erbach würden beide in die Landesliga Ost aufsteigen, die aber wiederum unterbesetzt sein könnte: Gewinnen sowohl die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (Relegation um den Saarlandliga-Aufsteig gegen die SpVgg Quierschied) als auch der SC Blieskastel-Lautzkirchen (Relegation um den Verbandsliga-Aufstieg gegen den VfB Theley) ihre Spiele, wäre die Landesliga Ost doppelt unterbesetzt und sowohl der SV Borussia Spiesen als auch die SG Erbach würde ohne Relegation aufsteigen, die Relegationsrunde würde abgebrochen. Güdesweiler wäre dann ohne Gegner, würde automatisch aufsteigen und die SG Hirzweiler-Welschbach absteigen.
Der Saarländsiche Fußballverband ist der Ansicht, dass es nun aufgrund sportlicher Aspekte zum direkten duell zwischen der SF Güdesweiler (Zweiter Bezirksliga St. Wendel) und der SG Hirzweiler-Welschbach (14ter Landesliga Nord) kommen soll und hat dieses Spiel auch entsprechend angesetzt. Güdesweiler muss sich somit qualifizieren, die SG Hirzweiler-Welschbach könnte sich sportlich für die Landesliga Nord qualifizieren.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 23. Mai 2016

Aufrufe:
3693
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Timo (PID=323.2)schrieb am 23.05.2016 um 11:36 Uhr
Danke für die Aufklärung in diesem Fall! Welche Ideen der Saarl. Fußballverband so entwickelt. Gut das die beim Verband auch noch durchblicken... oder nicht oder doch? Und was ist wenn einer der oben genannten Fälle nicht eintritt? Steigt dann nur einer der BZL Homburg bzw. NK auf und der andere spielt gegen Güdesweiler? Sind mir viel zu viele WENN-DANN Faktoren. Und für die SG Hirzweiler-Welschbach noch blöder die müssen jetzt zuerst mal hoffen, dass alle Spiele so ausgehen wie hier aufgeführt, damit sie dann doch noch eine Chance haben in der Klasse zu bleiben.
 
 2  
 4

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 23.05.2016 um 15:36 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 2  
 4

Hoppla (PID=15764)schrieb am 23.05.2016 um 15:39 Uhr
Meiner Meinung nach ist das Verhalten des SFV nicht korrekt. Für mich und ich denke das betrifft die Meisten gibt es da nur eine logische Lösung. Die meisten wenn-dann Faktoren könnte man damit umgehen: Spießen und Erbach steigen einfach in die LL Ost auf. Da aus der VL keine Mannschaft in die LL Ost kommt wäre das logisch. Gersheim oder Einöd (weiß nicht wer den direkten Vergleich gewonnen hat) könnten dann immernoch auf BLK bzw Ballweiler hoffen. Für Güdesweiler gibt es dann nur ein Spiel und zwar gegen den 14ten der LL Nord. (Der Verband möchte diese ja wieder mit 16 Mannschaften führen) Alles Andere würde für mich persönlich keinen Sinn ergeben. In diesem Fall spart man sich nämlich auch die Diskussion die definitiv aufkommt wenn man sagt Gersheim oder Einöd (wer auch immer letzter ist) bleiben in der Klasse. Neunkirchen hat kein einziges Spiel bestritten! Für alle Welt ist der sportliche Absteiger somit Gersheim oder Einöd!
 
 2  
 4

Ernest E. (PID=60516)schrieb am 23.05.2016 um 23:54 Uhr
@ Hoppla, wenn Ballweiler nicht aufsteigt (Relegation gegen Quierschied) dann gibt es ein Absteiger aus der VL in die LL Ost (Jägersburg II) weil 3 Manschaften (Rohrbach, Primstal II, Blieskastel oder Theley) aus der LL (Nord+Ost) in die VL Nordost aufsteigen!
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024 Blieskastler Stadtmeisterschaft  (Blieskastel)
Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024Stadtmeisterschaft St. Ingbert  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03