Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Das "andere Interview" mit Stephan Keil    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Alexander Wenzel & Marc Schaber, 7. Mai 2016

Das "andere Interview" auf SCB-Online mit SCB-Online-Reporter Alexander Wenzel geht auch im Saisonendspurt in die nächste Runde: In dieser Woche mit einem "Aufstiegshelden": Er ist der Schrecken, der die 16-Meterräume durchquert. Er zielt sicherer als Lucky Luke und seit Jahren bringt er die gegnerische Abwehr und deren Torhüter zur Verzweiflung: Stephan Keil vom FC Bierbach. Heute reden wir mit dem Relegationshelden der Vorsaison über die mögliche Relegation, die letzte Religation des FC Bierbach und über Tore die im Gedächtnis bleiben:


SCB-Online: Hallo Herr Keil, wie geht es Ihnen?
Stephan Keil: Hallo, danke ganz gut.

SCB-Online: Am letzten Spieltag gab es einen 4:0-Heimsieg gegen die Viktoria aus St. Ingbert. Können Sie uns kurz ein paar Worte zum Spiel sagen?
Stephan Keil: In der erste Hälfte hat St. Ingbert noch gut mitgespielt. In der zweiten Hälfte wurde unsere Offensive immer stärker und hat die Chancen konsequent genutzt. Am Ende war der Sieg auch in der Höhe verdient.

SCB-Online: Man muss ehrlich sagen, dass der FC Bierbach in der Rückrunde von Punkt zu Punkt eilt. Spekuliert man nun auch doch noch auf den Relegationsplatz zwei?
Stephan Keil: Wir wollen unsere Spiele gewinnen und wenn Erbach noch strauchelt dann werden wir Zweiter. Ganz einfach!

SCB-Online: In drei Spielen vier Punkte aufzuholen, ist machbar. Wie sieht das Restprogramm des BFC aus?
Stephan Keil: Sonntag in Altheim dann zu Hause gegen den SV Niederbexbach und noch in Blickweiler.



Der FC Bierbach durfte in der Vorsaison den Bezirksliga-Aufstieg im Nordosten bejubeln (Foto: Wolfgang Degott)



SCB-Online: Die Relegationsspiele wurde auch schon ausgelost. So trifft der Tabellenzweite der Bezirksliga Homburg zunächst auf den Tabellenzweiten der Bezirksliga Neunkirchen, also den FC Hertha Wiesbach II, den FV Eppelborn II oder den SV Borussia Spiesen. Absolut Schlagbar diese Mannschaft oder gerade weil zwei Reserveteams dabei sind die große Unbekannten?
Stephan Keil: Ja die großen Unbekannten. Wenn es wirklich so weit kommt wird sich unser Trainer schon Informationen einholen.

SCB-Online: Wobei gerade Relegationsspiele Ihnen liegen. In der letzten Saison trafen sie im entscheidenden Spiel gegen den Türkischen SC Neunkirchen, viermal innerhalb von 31 Minuten und legten so den Grundstein zum 5:1-Erfolg. Konnten Sie überhaupt selbst glauben, was da gerade abging?
Stephan Keil: Ja das war ein geiles Spiel und ich hab jedes Ding weggemacht. In 31 Minuten ist schon Hammer.

SCB-Online: Vor dem Spiel und auch nachdem Spiel hieß es eigentlich, dass sie Ihre Fußballschuhe an den Nagel hängen. Alles nur eine Ente oder hatte sie die Lust auf die Bezirksliga doch nochmal gepackt?
Stephan Keil: In meinem Alter denkt man immer ans Aufhören aber durch den Aufstieg hat es immer noch gejuckt. Und Trainer und Mannschaft wollten auch, dass ich weitermache.

SCB-Online: Natürlich nimmt man jeden Aufstieg mit, wäre aber vielleicht ein Aufstieg in die Landesliga für die junge Mannschaft des BFC etwas zu früh? Auf der anderen Seite spielt dieses Team seit ein paar Jahren schon zusammen.
Stephan Keil: Denke auch, dass es zu früh wäre, weil die Mannschaft doch sehr jung und unerfahren ist. Ja die Meisten spielen schon seit der Jugend zusammen.

SCB-Online: Wie wichtig war vor allem der Aufstieg aus der Kreisliga A für die weitere Entwicklung des FC Bierbach? Dass diese Mannschaft sehr gute Fußballer in ihren Reihen hat, war über die Ortsbegrenzungen hin bekannt. Zwei Jahre versuchte man vergebens den Aufstieg dort zu realisieren.
Stephan Keil: Ich bin erst letztes Jahr dazu gekommen und dann haben wir im 3. Anlauf den Aufstieg geschafft. Für die Entwicklung der einzelnen Spieler und der Mannschaft war es sehr wichtig eine Klasse höher zu spielen. Und ich denke das der FC Bierbach in ein bis zwei Jahren mit der Mannschaft auch in der Landesliga gut mitspielen kann.

SCB-Online: Sie kennen das Fußballgeschäft von beiden Seiten her, Trainer als auch Spieler. Was ist für die Nerven beruhigender?
Stephan Keil: Als Spieler ist besser. Als Trainer stehst du halt draußen und kannst kein Tor machen oder einen Zweikampf gewinnen.

SCB-Online: Hat sich das Training oder auch die Spielweise sonntags in den letzten 10 bis 15 Jahren in den unteren Klassen sehr verändert?
Stephan Keil: Ja schon. Allein wegen den Rasen- und Kunstrasenplätzen schon. Auch das Umstellen auf Vierer-Abwehrkette ist defensiv wie offensiv eine andere Spielweise.

SCB-Online: Werden Sie nochmal ins Trainiergeschäft einsteigen?
Stephan Keil: Hab´s eigentlich nicht mehr vor. Aber man soll ja bekanntlich nie „nie“ sagen.

SCB-Online: Sie waren sowohl im Homburger Raum als auch im Bliesgau als Fußballer aktiv. Gibt es da große fußballerische Unterschiede?
Stephan Keil: Nicht wirklich. Im Bliesgau wird ein bisschen körperbetonter gespielt. Im Homburger Raum mehr Wert auf Technik gelegt.





Der FC Bierbach durfte im Vorjahr am Ende eines Relegationsmarathons jubeln



SCB-Online: Am Sonntag kommt bestreiten Sie das nächsten Saisonspiel beim SV Altheim . Wie schätzen Sie diesen Gegner ein?
Stephan Keil: In der Vorrunde haben sie bei uns sehr gut gespielt und gewonnen und gute Konter gefahren. Das passiert uns nicht mehr. Es wird schwer. Wenn wir unser Spiel durchdrücken können, gewinnen wir.

SCB-Online: Wie tippen Sie folgende Spiele?
Stephan Keil: SV Altheim – FC Bierbach 1:2; TuS Ormesheim – SV Oberwürzbach 3:1; SV Schwarzenbach – FV Oberbexbach 4:2; SV St.Ingbert – FSV Jägersburg II 0:2



(Foto: Ralf Haselberg)



SCB-Online: In Ihrer langen Karriere als Fußballer, welche Personen haben sie am meisten beindruckt nicht nur sportlich?
Stephan Keil: Das ist eine schwierige Frage. Da gibt´s Einige.

SCB-Online: Was war ihr größter sportlicher Erfolg und was ihre größte Niederlage?
Stephan Keil: Meister und Aufstieg in die Oberliga mit dem FC Homburg II und Meister und Aufstieg in die Verbandsliga mit SV Reiskirchen. Kerwespiel-Niederlage mit Reiskirchen gegen meinen alten Verein SV Beeden.

SCB-Online: Sie haben in Ihrer Karriere sehr viele Tore geschossen. Ist Ihnen ein ganz besonderes in Erinnerung geblieben?
Stephan Keil: 3:2-Siegtreffer im letzten und entscheidenden Spiel in der Landesliga mit Reiskirchen gegen Palatia Limbach zu Meisterschaft und Aufstieg.



Der FC Bierbach durfte nach einem Elfmeterdrama in Landesweiler-Reden über den Finaleinzug in der Relegation um dem Bezirksliga-Aufstieg jubeln



SCB-Online: Aber auch die Frage in die andere Richtung. Welche vergebene Großchance geht Ihnen heute noch nach?
Stephan Keil: Letzte Saison beim 0:0 gegen Hassel. Aus 5 Meter das leere Tor nicht getroffen.

SCB-Online: Möchten Sie noch etwas sagen?
Stephan Keil: Das es mir unheimlich viel Spaß macht mit der jungen tollen Mannschaft Fußball zu spielen.


SCB-Online: Vielen Dank Herr Keil für Ihre Zeit. Weiterhin noch alles Gute und viel Erfolg für Sie und den FC Bierbach.
Stephan Keil: Dankeschön


Kurzportrait:

Name: Keil
Vorname: Stephan
Geburtstag: 02.02.1968
Position: Stürmer
Starker Fuß: rechts
Lieblingsrückennummer: 2
0,5l oder 0,33l: 0,5 l
Kurve oder Tribüne: Tribüne
Lieblingsverein: VfB Stuttgart und FC Homburg
Rot oder weiß: weiß
Ketchup oder Senf: Ketchup
Sportliches Vorbild: Rudi Völler
Bester Fußballspruch: Fritz Walter vom VfB Stuttgart: „Maurizio Gaudino und ich sind ein super Trio.“





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Alexander Wenzel & Marc Schaber, 7. Mai 2016

Aufrufe:
1258
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 30. Sept. 2020 ganztägigSaarlandpokal 2. Runde  
Sa 3. Okt. 2020 ganztägigTag der Deutschen Einheit  
So 4. Okt. 2020 ganztägig5. Spieltag 16er Ligen  
So 11. Okt. 2020 ganztägig6. Spieltag 16er Ligen  
Mi 14. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 3. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03