Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Sascha Azizi im "anderen Interview"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 30. April 2016

Auch in dieser Woche begab sich SCB-Online-Redakteur Alexander Wenzel auf die Suche nach dem „anderen Interview“ im Bliestal. In dieser Woche zog es Wenzel zum SV Bliesmengen-Bolchen, wo er mit Sascha Azizi einen Spieler, Schiedsrichter und Vereinsfunktionär traf, der vielen Fußballern im Bliestal ein Begriff ist:


SCB-Online: Hallo Herr Azizi. Am letzten Wochenende gab es zwei Siege zu feiern. Einmal gab es einen wichtigen Auswärtssieg Ihrer Verbandsligatruppe beim SV St. Ingbert und für Ihre Reserve gab es ebenfalls gegen die Reserve des SV St. Ingbert einen Kantersieg . Können Sie uns kurz ein paar Worte zu den Spielen sagen?
Sascha Azizi: Im Spiel der Zweiten wollten wir erstens unsere Pflichtaufgabe als Tabellenführer erledigen. Weiterhin hatten wir noch das Remis des letzten Jahres im Kopf, welches uns den zweiten Tabellenplatz kostete. Das Spiel der Ersten war sehr intensiv. Wir hatten die wichtigen Momente Gott sei Dank schlussendlich dann immer auf unserer Seite.

SCB-Online: Hat man mit diesen beiden Siegen in der jeweiligen Klasse nun „den Deckel darauf gemacht“, sprich in der Verbandsliga die Klasse gehalten und in der Kreisliga den Aufstieg perfekt gemacht. Oder sagen sie „Nein, Nein ich habe im Fußball schon zu viel verrückte Sachen erlebt“?
Sascha Azizi: Nein. Bei beiden Mannschaft sind wir noch nicht durch! Es gibt da z.B. eine Geschichte aus dem Jahr 1999 als Blieskastel im Aufstiegskampf gegen den Zweiten, den SV Bliesmengen-Bolchen drei Spieltage vor Schluss vier Punkte vor waren. Das Spitzenspiel gewann Blieskastel durch ein Tor durch Matheis 1:0. Am letzten Spieltag spielte Blieskastel nach zwei Unentschieden gegen den bereits abgestiegenen Tabellenletzten SV Niederwürzbach und spielte Unentschieden. Der Rest ist Geschichte....

SCB-Online: Gehen wir mal davon der SV Bliesmengen-Bolchen hält die Klasse in der Verbandsliga und steigt in der Kreisliga A auf. Wenn Ihnen das vor der Saison jemand gesagt hätte, hätten sie direkt unterschrieben oder war das genau so geplant?
Sascha Azizi: Unser Ziel mit der Ersten war nicht um den Abstieg zu spielen, nachdem wir letzte Saison nach längerer Zeit an der Tabellenspitze Fünfter wurden, mit der Zweiten wollten wir um die Aufstiegsplätze spielen.

SCB-Online: Wenn der Aufstieg mit der zweiten Mannschaft klappen sollte, ist damit ein langjähriger Prozess abgeschlossen oder soll der noch weiter gehen?
Sascha Azizi:Wir wollen uns insgesamt immer weiter entwickeln. Hauptsächlich geht es darum den Nachwuchs zu fördern und Erfolg zu haben. Das bekommen wir mit einem guten Mix ganz gut hin.

SCB-Online: Man muss mit dem SV Bliesmengen-Bolchen bezüglich ihrer zweiten Mannschaft unabhängig ob es mit dem Aufstieg klappt oder nicht wirklich Respekt aussprechen. Als die Mannschaft gegründet wurde gab es oft heftige Schlappe, aber von Jahr zu Jahr steigerte man sich und das ganze ohne irgendwelche „Panikverpflichtungen“. es wurde größtenteils auf Einheimische gesetzt, ist das der Beweis „Gut Ding will Weile haben“?
Sascha Azizi: So würde ich das nicht sagen. Wir haben uns nicht gedacht, dass wir mit einem zurecht gelegten Vierjahresplan aufsteigen wollen, doch haben wir unseren internen Ziele innerhalb des Spielausschusses formuliert und liegen da nicht ganz daneben.

SCB-Online: Wie sieht es bei eurer Ersten Mannschaft aus? Die ist in den letzten Jahren eher für eine Achterbahn der Gefühle gut. Wie will man da endlich wieder Kontinuität reinbringen?
Sascha Azizi: Achterbahn ist nicht richtig. Der SVB ist ein solide aufgestellter Verein, der bis vor 10 Monaten immer nur auf Erfolgsserie war. Eine Erfolgssaison folgte der Nächsten. Dass es da irgendwann mal nicht weiter bergauf geht, war den Verantwortlichen klar. Wir konsolidieren uns, dann schauen wir weiter.

SCB-Online: Der SV Bliesmengen-Bolchen war einer der ersten Vereine die in den Genuss eines Kunstrasenplatzes kamen. Der Platz hat nun schon einige Jahre auf dem „Buckel“, im Bliesgau wird der Bliesmengener Platz auch ab und zu „Der Schwarze Platz“ genannt. Ist da etwas Neues geplant, soll es bald einen neuen Platz geben oder plant man eigentlich noch längerfristig mit dem aktuellen Platz?
Sascha Azizi: Es gibt natürlich Planungen in dieser Hinsicht. Da wird etwas passieren.

SCB-Online: Aus eigener Erfahrung weiß ich das es in Bliesmengen-Bolchen zu spielen, immer schwer war. Es stand eigentlich immer eine sehr kampstarke Mannschaft auf dem Platz und außen Standen immer Zuschauer die zu 101% hinter ihrem SVB Standen. Sind eure Zuschauer manchmal der berühmte zwölfte Mann?
Sascha Azizi: Die mannschaftliche Geschlossenheit ist genau wie die Zuschauerunterstützung einer von mehreren Schlüsseln.

SCB-Online: Am kommenden Samstag bestreiten Sie die nächsten Saisonspiele, jeweils zu Hause mit der Verbandsligaelf gegen die SVGG Hangard und mit der Kreisligatruppe gegen den FC 09 Niederwürzbach. Wie schätzen Sie diese Gegner ein?
Sascha Azizi: Niederwürzbach ist ein wenig hinter den Erwartungen zurück geblieben und doch haben wir dort in der Hinrunde eine schmerzliche 4:1-Niederlage hinnehmen müssen! Wir sind gewarnt. Und Hangard ist für mich eine der drei stärksten Mannschaften der Verbandsliga.

SCB-Online: Wie kann es für den SVB ein 6-Punkte Samstag werden?
Sascha Azizi: Indem sie Einstellung stimmt. Machbar ist alles. Man muss an seine Stärken glauben und mit Demut und Willen in die Spiele gehen.

SCB-Online: Wie tippen Sie folgende Spiele?
Sascha Azizi: SV Bliesmengen-Bolchen - SVGG Hangard 2:1; SV Bliesmengen-Bolchen II - FC 09 Niederwürzbach 2:0; SV Heckendalheim - SV Niederbexbach 1:1; SV Beeden - SV Rohrbach 0:2

SCB-Online: Sie sind auch als Schiedsrichter unterwegs. Welche Klasse pfeifen Sie und in welchen Gebiet?
Sascha Azizi: Ich habe bisher Jugend, AH und Aktiven-Kreisliga gepfiffen.

SCB-Online: Wie ist es ein Fußballspiel mal nicht aus der Spielerperspektive zu sehen, sondern als Schiedsrichter?
Sascha Azizi: Das ist schon interessant, aber es erwarten einen aber keine großen Überraschungen.

SCB-Online: Sollte vielleicht jeder Spieler mal ein Spiel als Schiri leiten, um mal zu sehen schwierig es manchmal ist eine Entscheidung in einem Bruchteil von einer Sekunde zu entscheiden?
Sascha Azizi: Für manche Spieler wäre es mal ganz gut wenn er mal die Erfahrung aus einer anderen Sicht machen würde. Dann würde der ein oder andere auch mal sonntags einen Gang runter schalten gegen den Schiedsrichter.

SCB-Online: Warum die Entscheidung zum Schiedsrichter?
Sascha Azizi: Meine Frau meinte ich solle mir mal ein Hobby suchen.

SCB-Online: Was war ihr größter sportlicher Erfolg und was ihre größte Niederlage?
Sascha Azizi: Mmh. Alle Meisterschaften von der Kreisliga bis zur Landesliga waren schön. Aber auch das Halten der Klasse in der eingleisigen Verbandsliga 2012. Mir fällt da nicht spezielles ein.Vielleicht 2003 das Wiederholungsspiel in der Bezirksliga Ost gegen Borussia Neunkirchen II. Im ersten Spiel erzielte ich zwei Tore, die aber nicht zählten. Das Wiederholungsspiel fand bei uns vor über 500 Zuschauern statt. Das gewannen wir gegen zahlreiche Oberligaspieler mit 1:0. Phänomenale Stimmung mit 100 Neunkirchen Ultras, die bei der Vorstellung der Heimmannschaft jeden unserer Spieler mit einem "Arschloch-Ruf" bedachten. Eine große Niederlage war im Jahr 2010/2011. Wir waren mit 13 Siegen in Serie zum Spitzenspiel nach Einöd gereist und spielten gegen einen unserer größten Konkurrenten um den Titel. Wir bekamen sieben Stück eingeschenkt! Allerdings konnten wir es verkraften, denn am Ende der Saison wurden wir Meister der Landesliga Nordost mit einigen Punkten Abstand.

SCB-Online: Möchten Sie noch etwas sagen?
Sascha Azizi: Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg mit eurer informativen und immer aktuellen Seite.

SCB-Online: Vielen Dank Herr Azizi für Ihre Zeit. Weiterhin noch alles Gute und viel Erfolg für Sie und den SV Bliesmengen-Bolchen.


Kurzportrait:
Name: Azizi
Vorname: Sascha
Geburtstag: 28.09.1978
Position: zentral defensiv, wenn es sein muss, auch woanders
Starker Fuß: böse Zungen behaupten Keiner...
Lieblingsrückennummer: 6
0,5l oder 0,33l: 0,33l
Kurve oder Tribüne: -
Lieblingsverein: SV Meppen
Rot oder weiß: rot
Ketchup oder Senf: Senf
Sportliches Vorbild: Jan Owe Waldner
Bester Fußballspruch: Wenn es hart auf hart kommt, kommt es meistens ganz hart.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. April 2016

Aufrufe:
1033
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Sa 21. Mai 2022 ganztägigFinale Saarlandpokal  
So 22. Mai 2022 ganztägig28. Spieltag 16er-Ligen  
Do 26. Mai 2022 ganztägigChristi Himmelfahrt  
So 29. Mai 2022 ganztägig29. Spieltag 16er-Ligen  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03