Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: Weitere Spieler verlassen Rohrbach    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 30. März 2016

Der Abschied von Trainer Pascal Bauer vom SV Rohrbach ist seit einigen Wochen eines der bestimmenden Themen in der Landesliga Ost. Nun wurde auch bekannt, welche Spieler Bauer neben Torjäger Norman Schmitt zu seinem neuen Verein beim SV Saar 05 Saarbrücken II in die Landesliga Süd folgen werden. Neben besagtem Norman Schmitt werden auch Alexander Root, Florian Kurtaj, Sven Bastian, Nils Borgard und Max Becker nach Saarbrücken wechseln. Hinzu kommt Sebastian Becker aus der A-Jugend. Ob Bauer bei der Saar-Reserve auch selbst spielen wird oder nur das Traineramt übernimmt ist noch offen.
Zunächst steht beim SVR aber die aktuelle Saison im Fokus, führt man doch die Tabelle an und ist auch nach dem 5:0-Heimerfolg gegen das Schlusslicht der SpVgg Einöd-Ingweiler II auf Titel- und Aufstiegskurs. „Die Einöder haben seit der Winterpause schon vier, fünf gute Spieler in ihren Reihen. Allerdings fehlte denen die nötige Unterstützung, so dass es doch eine klare Sache für uns wurde“, meinte Bauer in der Saarbrücker Zeitung. Wann genau seine Elf als Meister durchs Ziel geht, ist für ihn derzeit noch unerheblich. „Viel wichtiger ist, dass wir alles in die Waagschale hineinwerfen werden, ungeschlagen die Saison zu beenden. Das muss jetzt unser großes Ziel sein“, betonte Bauer.
Der SV Rohrbach liegt nach 21 Spieltagen mit 55 Punkten elf Punkte vor dem Tabellenzweiten des SC Blieskastel-Lautzkirchen, der allerdings ein Spiel weniger als der SVR absolviert hat.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. März 2016

Aufrufe:
2743
Kommentare:
18

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
N.Franz (PID=15430)schrieb am 31.03.2016 um 10:20 Uhr
Ich persönlich finde die Personalsituation nach der Saison beim SV Rohrbach nicht so berauschend. Es wäre mal interessant zu wissen, ob sie die ganzen Weggänge kompensieren können, damit sie im Aufstiegsfall kein Kanonenfutter werden. Dies wäre nämlich unfair allen anderen Vereinen gegenüber die ebenfalls um den Aufstieg mitspielen. Wir werden sehen..
 
 2  
 4

A.Hans (PID=1986)schrieb am 31.03.2016 um 13:45 Uhr
Auf den Aufstieg kommt der Abstieg mit dieser Abgängen
 
 2  
 4

Gast (PID=67300)schrieb am 31.03.2016 um 19:54 Uhr
Lauter Dummschwätzer unterwegs.
 
 2  
 4

<3 (PID=6257)schrieb am 31.03.2016 um 21:46 Uhr
Was die Saarbrücker mit diesem Sven Bastian wollen, ist mir ein Rätsel ... ;)
 
 2  
 4

Gast (PID=40662)schrieb am 31.03.2016 um 21:57 Uhr
Die Spieler haben doch recht , denn nach dem Rausschmiss von Pascal Bauer wird auch der Anspruch sinken und der Verein in der Bedeutungslosigkeit verschwinden , eigentlich sehr schade .
 
 2  
 4

Gast (PID=40662)schrieb am 31.03.2016 um 21:57 Uhr
Die Spieler haben doch recht , denn nach dem Rausschmiss von Pascal Bauer wird auch der Anspruch sinken und der Verein in der Bedeutungslosigkeit verschwinden , eigentlich sehr schade .
 
 2  
 4

Gast (PID=15036)schrieb am 31.03.2016 um 22:29 Uhr
Ich frage mich allen ernstes wie viel Bier der Vorstand konsumiert haben muss um damals diese Entscheidung zu fällen, dass man Bauer entlässt und Pfeiffer als Trainer installiert. Pfeiffer ist gewiss kein schlechter Trainer in den unteren Ligen, allerdings muss auch er sich auf diesem Niveau erst einmal beweisen. Dass so viele Spieler gehen und vor allem auch so viele Spieler mit Pascal Bauer gehen war eigentlich vorhersehbar. Insgesamt einer sehr schlechte Entscheidung, durch die alles was, Pascal Bauer in den letzten Jahren beim SV Rohrbach aufgebaut hat, zu Grunde gerichtet wird. Man kann nur darauf hoffen, dass die Mitglieder des SV Rohrbach bei der nächsten Mitgliederversammlung diese Situation vernünftig bewerten und den \\\"U-Boot-Kapitän\\\" von Bord stoßen.
 
 2  
 4

Gast (PID=2276)schrieb am 31.03.2016 um 23:35 Uhr
Meiner Meinung nach, ergreift der Verein hier eine großartige Möglichkeit Spieler aus der zweiten Mannschaft auf ein neues Niveau zu hieven. Und will ich mich nicht explizit auf Spieler wie David, Pfeiffer oder Sailer beziehen, die allesamt fundiert auf den großartigen Trainingsbedingungen, dank P. Bauer, sowieso schon zeigen, dass sie zu weitaus mehr fähig sind. Nein ich möchte mich hier auf die, eher \\\"unauffälligeren\\\", Spieler beziehen. Zum Beispiel ein Christoph Kellmeyer, welcher nach seiner viermonatigen Verletzung in fast jedem Spiel von Beginn an ran durfte, ist eben so eine entscheidende Säule der bisher sehr siegreichen Kreisligasaison. Ich hoffe, dass in der kommenden Saison, auch solche Spieler in den Kader der Verbandsligamannschaft integriert werden. Dennoch muss die Vereinsführung scharf kritisiert werden, nachdem man das Trainerduo Bauer/Pfeiffer stolz präsentierte und auch propagierte, dass man in den kommenden Jahre einen Umschwung im aktiven Bereich Plane, zeugt es einfach von Inkonsequenz und Inkompetenz, nach nur gut einem halben Jahr, alles wieder aufzugeben. Dieses Unverständnis erhärtet sich dann natürlich, nach einem Blick auf die tabellarische Situation des Vereines..
 
 2  
 4

Gast (PID=15036)schrieb am 01.04.2016 um 00:01 Uhr
Kellmeyer war damals in Hassel schon ein richtig guter Kicker.
 
 2  
 4

Gast (PID=15144)schrieb am 01.04.2016 um 00:56 Uhr
Irgendwann musste doch die Rohrbacher Blase platzen. Nun ist es passiert. Und das Leben geht trotzdem weiter...
 
 2  
 4

Gadt (PID=67300)schrieb am 01.04.2016 um 06:42 Uhr
Wie gesagt, fast nur Dummschwätzer.
 
 2  
 4

FJ (PID=25590)schrieb am 01.04.2016 um 20:06 Uhr
Die Aussage, die Rohrbacher Blase ist geplatzt, kann ich so nicht gelten lassen. Unter einer Blase verstehe ich, wenn etwas schnell und unkontrolliert wächst und dann die Luft plötzlich entweicht. Die Erfolge der 1.,2. und A-Jungendmanschaft in diesem Jahr sind das Ergebnis einer 6-jährigen Aufbauarbeit und dies mit minimalsten finanziellen Mittel. Im nächsten Jahr wird es aus meiner Sicht noch eine schlagkräftige 1. Mannschaft geben, aber die 2. Mannschaft und auch die A-Jugend werden untergehen. Was dies mittelfristig bedeutet,kann sich jeder Sportinteressierte selbst ausmahlen. Aber vielleicht hatte der Vorstand bei seiner Entscheidung einen besseren Zukunftsplan in der Tasche. Dies wünsche ich den vielen treuen Fans die ich Samstags und Sonntags bei Wind und Wetter auf den Sportplätzen antreffe. Ich werde es mit Interesse und Spannung weiter verfolgen.
 
 2  
 4

Gast (PID=24390)schrieb am 01.04.2016 um 22:14 Uhr
Ab der B-Jugend gab es DankPB massive Fremzugänge über die Jahre. Dies hat nichts mit kontinuierlichem Aufbau zu tun und führte zur Blasenbildung und diese ist jetzt geplatzt.
 
 2  
 4

FJ (PID=25590)schrieb am 01.04.2016 um 22:31 Uhr
Dies ist zum Teil richtig, aber es ist ihm gelungen einen Großteil der Spieler beim SVR zu halten. Viele kamen aus der näheren Umgebung und sind seit mehreren Jahren im Verein, sonst hätte Rohrbach nicht 2 aktive Mannschaften mit einem Durchschnittsalter unter 23 Jahren. Für mich steht da schon ein kontinuierlicher Aufbau dahinter.
 
 2  
 4

Gast (PID=24390)schrieb am 01.04.2016 um 22:43 Uhr
Ok das spreche ich PB nicht ab. Darin lag aber leider auch die Gefahr, dass sich alles auf eine Person fokussiert und wenn diese nicht mehr da ist, ein großer Teil folgt. Von daher muss man auch die Vorstandsentscheidung hinterfragen, vielleicht war diese Überlegung auch ein Trennungsgrund. Aber alles reine Spekulation, die die Verdienste eines jungen Trainers keinesfalls schmälern soll.
 
 2  
 4

Gast123 (PID=2324)schrieb am 02.04.2016 um 22:56 Uhr
Ob sie bei Saar 05 glücklich werden ist eine andere Frage . Der Verein hält wenn von seiner zweiten und dritten Mannschaft.
 
 2  
 4

Gast123 (PID=2324)schrieb am 02.04.2016 um 22:57 Uhr
*hält wenig
 
 2  
 4

Gast (PID=6713)schrieb am 03.04.2016 um 01:12 Uhr
@Gast123 Genau. Deswegen spielen ja aktuell auch vermehrt Spieler aus der 1. Mannschaft in der 2. Mannschaft um den Aufstieg in die Verbandsliga zu schaffen. Bitte erst informieren bevor man so einen Stuss von sich gibt.
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 19. Mai 2024 ganztägig33. Spieltag (18er) // 29. Spieltag (16er)  
Mo 20. Mai 2024 ganztägigPfingstmontag  
Sa 25. Mai 2024 ganztägigFinale Saarlandpokal  
So 26. Mai 2024 ganztägig34. Spieltag (18er) // 30. Spieltag (16er)  
Mi 29. Mai 2024 ganztägigRelegation KLA  
Do 30. Mai 2024 ganztägigRelegation BZL  
Do 30. Mai 2024 ganztägigFronleichnam  
Fr 31. Mai 2024 ganztägigRelegation LL  
Sa 1. Juni 2024 ganztägigRelegation VL  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03