Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Rebmann: "Wir wollen jetzt aufsteigen“    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 8. März 2016

Was für ein Spiel für die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim: Mit 9:1 konnte man den TuS Rentrisch im Derby bezwingen, dabei war der TuS zunächst in Führung gegangen. Michael Güngerich (17., 34.), Sascha Meyer (19.), Christopher Dahl (20., 42. und 68.), Marco Meyer (38.), Alexander Henrich (40.) sowie Jens Anton (74.) drehten das Spiel aber und machten den Kantersieg der SG perfekt. Nun ist die SG weiter auf Titelkurs und hat klare Ziele:
„Bei uns ist in der Phase nach Ballweilers Ausgleich gar nichts mehr gegangen – bei denen dagegen alles. In der Pause habe ich meinen Spielern beim Spielstand von 7:1 gesagt, bloß keine Roten Karten zu riskieren“, sagte TuS-Trainer Uwe Lang in der Saarbrücker Zeitung und ergänzte: „Mund abputzen und gut ist es. Wir sind auswärts beim Spitzenreiter unter die Räder gekommen, der nach der 0:3-Hinspielniederlage richtig heiß auf uns war. Wir haben ja auswärts erst einen Punkt geholt und wissen, dass die wichtigen Spiele jetzt erst vor der Tür stehen.“
Die SG bleibt damit verbandsliga-Spitzenreiter un das Ziel ist klar: „Wir wollen jetzt aufsteigen“, kündigte Sportwart Dieter Rebmann an. Spielertrainer Sascha Meyer zeigt sich vorsichtig: „Wir müssen jetzt drei Mal in Folge reisen und dabei im dritten Spiel in Lebach antreten. Für mich sind immer noch die Lebacher der Topfavorit auf den Titel.“
Für die neue Saison muss man zweigleisig planen: „Klar, wir wollen den Kader für die kommende Saison auf breitere Füße stellen. Wer zu uns wechselt, muss sowohl für die Verbands- als auch die Saarlandliga seine Zusage geben. Schließlich kann es sein, dass wir in die Relegation müssen und erst ganz spät wissen, wo wir dran sind.“
Die SG steht mit 41 Punkten drei Zähler vor dem FV Lebach an der Tabellenspitze der Verbandsliga Nordost am kommenden Sonntag gastiert die SG zum Derby beim Aufsteiger in Limbach.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 8. März 2016

Aufrufe:
892
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03