Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Das "andere Interview" mit Andreas Klein    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Alexander Wenzel & Marc Schaber, 27. Februar 2016

Willkommen im Jahr 2016 und willkommen Rückrunde der Saison 2015/2016. Auch im neuen Kalenderjahr geht SCB-Online-Redakteur Alexander Wenzel auf die Jagd nach dem "anderen Interview". Dieses Jahr beginnen wir die Interviewrunde mit Andreas Klein vom SV Niederbexbach aus der Bezirksliga Homburg. Den richtigen Kennern ist Andreas Klein natürlich ein Begriff, aber heute wollen wir auch den Fußballfans die Möglichkeit geben den Trainer vom SVN ein wenig besser kennenzulernen, die ihn noch nicht so gut kennen. Andreas Klein erzählt mit uns über seine bisherige Karriere, darüber wie der SVN das Ziel Klassenerhalt erreichen will und was den Hartplatz in Niederbexbach so besonders macht.



SCB-Online: Hallo Herr Klein, wie geht es Ihnen?
Andreas Klein: Alles gut, Danke.

SCB-Online: Bevor wir über den rollenden Ball sprechen, erstmal die Frage wie haben Sie die fußballfreie Winterzeit verbracht?
Andreas Klein: Gemütlich Weihnachten und Silvester mit meiner Familie verbracht; die Seele baumeln lassen, wenn es möglich war...

SCB-Online: Schalten Sie in dieser Zeit komplett vom Fußball ab? Kann man als Trainer überhaupt komplett vom Fußball abschalten oder ist das eher sogar sehr wichtig eine Zeitlang auch mal abzuschalten?
Andreas Klein: Ganz abschalten ist nur schwer möglich als Trainer; aber es gibt im Leben auch wichtigere Dinge, als Fußball.

SCB-Online: Die Antwort ist wahrscheinlich schon klar, aber dennoch die Frage sind Sie froh, dass es am Wochenende nun endlich wieder losgeht?
Andreas Klein: Ja; die Vorbereitungszeit ist im Winter immer etwas schwierig wegen der Wetterverhältnisse.

SCB-Online: Aber ganz kurz Herr Klein, sagen Sie uns ein paar Worte über sich, damit sich alle, die Sie im Bliestal noch nicht kennen, auch ein Bild von Ihnen machen können.
Andreas Klein: Ich bin verheiratet; habe einen Sohn (6 Jahre alt) und wohne in Höchen. Seit 2015 bin ich wieder als Trainer beim SV Niederbexbach tätig; vorher habe ich nach einer Hüftoperation vier Jahre den Fußball "körperlich" ruhen lassen. Mein Heimatverein ist der SC Ludwigsthal, mit dem ich auch eine Meisterschaft feiern durfte. Danach spielte ich zwei Jahre in Wiebeslkirchen, wo ich zwei Mal Vizemeister wurde. Von 1995 bis 2004 spielte ich beim FSV Jägersburg. Mit der Mannschaft schafften wir den Aufstieg von der damaligen A- Klasse bis in die Verbandsliga. Danach von 2004-bis 2008 war ich Spielertrainer in Niederbexbach; dann ab 2009 Spielertrainer beim SV Kohlhof.

SCB-Online: Wie lange hat sich der SVN auf die Rückrunde 2015 / 2016 vorbereitet?
Andreas Klein: Die Vorbereitung dauerte fünf Wochen.

SCB-Online: Wieviel Leute waren im Schnitt im Training?
Andreas Klein: Durchschnittlich waren circa 15 Spieler im Training.

SCB-Online: Dürfen wir ein paar mehr Details zur Vorbereitung erfahren? Wie oft wurde trainiert, gegen wen gab es Testspiele und wie waren die Resultate?
Andreas Klein: Es wurde drei Mal wöchentlich trainiert. Auch Testspiele wurden absolviert. In Fürth gab es ein 3:6, in Münchwies ein 3:1, in Niederbexbach gegen die DJK Bexbach ein 6:4, in Altstadt ein 3:2 und in Niederbexbach gegen den SV Bexbach ein 6:1.

SCB-Online: Welche Rolle wird der SV Niederbexbach in der Rückrunde spielen? Wurde man im bisherigen Saisonverlauf unter Wert geschlagen?
Andreas Klein: Wir wollen die Rolle des „Klassenerhalters“ spielen. Eigentlich wurden wir nicht unter Wert geschlagen wobei bei ein oder zwei Auswärtsspielen mehr drin gewesen wäre...

SCB-Online: Laut der Wechselbörse auf SCB-Online steht beim SVN zur Winterpause ein Zugang fest: Steffen Sonntag kommt vom VfR Frankenholz. Sollen noch Spieler hinzukommen, oder sind Sie vom Können, den Fähigkeiten und den damit verbundenen Klassenerhalt von Ihrem bisherigen Kader absolut überzeugt?
Andreas Klein: Ich bin davon überzeugt, dass wir mit dem vorhandenen Kader, wenn alle an einem Strang ziehen, die Klasse halten werden!

SCB-Online: Ein Riesenvorteil den Sie haben, ist Ihr "guter alter Braschenplatz". Früher (vielleicht vor ca. 10 Jahren) hatte eigentlich fast jeder Verein einen Hartplatz und heute ist er "verhasst". Ist das nicht irgendwie ein wenig Paradox?
Andreas Klein: Eigenlich nicht; ich kann verstehen, dass man lieber auf dem Rasen spielt

SCB-Online: Aber nochmal zum Vorteil des Hartplatzes. Wie wichtig ist der Hartplatz für den SVN?
Andreas Klein: Sehr wichtig! Zu Hause mit dem Braschenplatz holen wir die Punkte, wobei die Auswärtspunkte genauso wichtig sind!!!

SCB-Online: Dennoch die Frage, soll sich in nächster Zukunft etwas ändern bezüglich dem Spieluntergundes?
Andreas Klein: Nein. Vorerst nicht.

SCB-Online: Ist eine Änderung des Spieluntegrundes schwer realisierbar? Gibt es im Umkreis ja doch sehr namhafte "Konkurrenten", wie den FV Oberbexbach, den SV Bexbach, den ASV Kleinottweiler, den FSV Jägersburg um nur ein paar zu nennen.
Andreas Klein: Eine derartige Investition stellt immer ein finanzielles Risiko für den Verein dar.

SCB-Online: Sie beginnen die Rückrunde mit den Sportfreunden Walsheim, reisen dann zum SV Blickweiler um dann eine Woche später wieder auf heimischen Geläuf, die DJK St. Ingbert zu empfangen. Wie wichtig wäre ein guter Start für den SVN? Was erhoffen Sie sich aus den ersten drei Spielen?
Andreas Klein: Ein guter Start nach der Winterpause ist extrem wichtig; ich hoffe auf eine gute Ausgangssituation, um das Ziel Klassenerhalt zu erreichen!

SCB-Online: Ist der SV Blickweiler, nach dem Weggang von Andreas Haas bei der SG Erbach, der Topfavorit auf den Aufstieg oder denken Sie das es da vielleicht einen lachenden Dritten geben könnte?
Andreas Klein: Die Favoriten sind für mich die Mannschaften, die derzeit die ersten drei Plätze belegen.

SCB-Online: Am kommenden Sonntag kommt nun der SF Walsheim nach Niederbexbach. Wie schätzen Sie die Sportfeunde ein?
Andreas Klein: Walsheim ist ein unbequemer Gegner, Im Sturm sehr lebendig und steht kompakt.

SCB-Online: Wie wird der SVN die Punkte gegen Walsheim zu Hause behalten?
Andreas Klein: Wir müssen einen kühlen Kopf bewahren und taktisch diszipliniert auftreten; höchste Konzentration ist das A und O!

SCB-Online: Wie tippen Sie folgende Spiele?
Andreas Klein: SV Niederbexbach - SF Walsheim -tippe ich nicht; SV Oberwürzbach - FC Palatia Limbach II 2:2; SV Rohrbach - ASV Kleinottweiler 1:1; FC 08 Homburg II - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim 1:1

SCB-Online: Herr Klein, Vielen Dank für Ihre Zeit. SCB-Online wünscht Ihnen und dem SV Niederbexbach, alles Gute und weiterhin viel Erfolg.


Kurzporträt:

Name: Andreas Klein
Geburtstag: 29.08.1969
Position: Sturm
Lieblingsrückenummer: 7
Starker Fuß: rechts
Lieblingsverein: Frankfurt
Sportliches Vorbild: Erik Cantona
Kurve oder Tribüne: -
Roter oder Weiße: Weiße
0,5 Flasche oder 0,33: 0,33
Bester Fußballspruch: Alles ist gut, solange Du wild bist (lacht)





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Alexander Wenzel & Marc Schaber, 27. Februar 2016

Aufrufe:
1329
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03