Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: „Unser Ziel sind dennoch 50 Punkte“    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 28. Dezember 2015

Mit 25 Punkten überwintert der FC 08 Homburg auf Rang acht der Verbandsliga Nordost. Einige Male verpasste man den Sprung in höhere Regionen der Tabelle. „Mehrere Faktoren spielten dafür eine Rolle“, erklärt FCH-Coach Andreas Sorg rückblickend in der Saarbrücker Zeitung. Zum einen sei klar, dass die Truppe mit Spielern aus dem Regionalligakader eine noch bessere Qualität hat. „Dies wurde in den ersten drei Heimspielen mit sehr hohen Siegen deutlich.“ Zum anderen sah Sorg ein Leistungstief in den weiteren Partien zuhause. „Unsere Gegner standen viel tiefer und defensiver. Dies kam uns nicht entgegen.“ Einige Verletzte kamen dann hinzu. „Das soll aber nicht als Entschuldigung für einige Niederlagen gelten. Vielmehr sehe ich, dass ich noch ein sehr junges Team habe, dem in gewissen Phasen des Spiels noch die Erfahrung fehlt.“
„Unser Ziel sind dennoch 50 Punkte.“, sagt Sorg, der diese Aufgabe aber für alles andere als einfach hält. „Unser Hauptaugenmerk bleibt weiter, einen Schritt nach vorne im Vergleich zur vergangenen Saison zu machen“, erklärt der Homburger Trainer. Seine Jungs lernten täglich im Training dazu und die Verbandsliga biete eine gute Plattform, um sich im Aktivenbereich zu behaupten. „Sechs Punkte könnten wir schon mehr haben“, blickt Sorg zurück. Mittelfeldspieler Alain Nsiku kommt aus Luxemburg zum Tabellenachten der Fußball-Verbandsliga Nordost. Er war zuvor vereinslos und kam schon im letzten Spiel des Jahres 2015 zum Einsatz. Robin Hottenbacher kommt vom Saarlandligisten aus Friedrichsthal zur FCH-Reserve.
Auf der anderen Seite verlassen auch zwei Spieler den Verbandsligisten: Maik Kuhn wechselt zum FC Niederkirchen in die Bezirksliga St. Wendel, während Jan Gherram zu seinem Heimatverein dem SV Kirrberg in die Landesliga Ost zurückkehren wird. Start für die Vorbereitung auf die Rückrunde ist der 17. Januar 2016. „Eventuell kommt noch ein Spieler dazu. Dies wird sich in den nächsten Wochen entscheiden.“





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 28. Dezember 2015

Aufrufe:
490
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 24. Jan. 2021 ganztägigMasters  
Sa 30. Jan. 2021  -  31. Jan. 2021Kreismeisterschaft Jugend  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03