Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Masters 2016 - Das ändert sich in der Halle!    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 4. Dezember 2015

Auch im Jahr 2016 steht das große Finale im Saar-Hallenfußball an: Am 31. Januar 2016 steigt in der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen der Höhepunkt der Hallensaison. Bis dahin gilt es Punkte zu sammeln um sich neben dem Titelverteidiger des FV Diefflen für den großen Show-Down zu qualifizieren. Beim Masters-Finale geht es für die acht Teilnehmer auch um attraktive Prämien: Der Sieger darf sich über 4000€ freuen, der Zweite über 3000€, der Dritte über 2000€, der Vierte über 1500€ und alle weiteren Teilnehmer über jeweils 1000€. Die Auslosung für das Masters-Finale steigt am Samstag, den 23. Januar 2016, im Forum der Saarbrücker Zeitung.
Auch in diesem Jahr wird den Fans einiges geboten: 47 Turniere und damit drei weniger als im Vorjahr stehen auf dem Programm davon 8 im Nordsaarkreis, 9 im Ostsaarkreis, 11 im Südsaarkreis und 19 im Westsaarkreis. Insgesamt nehmen 308 Mannschaften an den Turnieren teil, dies sind 30 weniger als im Vorjahr. Insgesamt 74 der Teams sind untere aufstiesberechtigte und nicht-aufstiegsberechtige Mannschaften.
"Ein Novum vorweg: Es wird Hallenfußball nach FIFA-Regeln nach säärlandischer Art gespielt", heißt es in eine Pressemitteilung des SFV. "Der Anstoß zum Budenzauber unter den Hallendächern wird seit vielen Wochen von den ausrichtenden Vereinen mit großem Engagement vorbereitet. Alle Veranstalter haben sich bemüht, den Fußballanhängern über die Winterpause ein gutes Teilnehmerfeld präsentieren zu können."
Einige Änderungen die Regeln betreffend wird es dagegen dennoch geben. SCB-Online fasst die wichtigsten Änderungen kurz zusammen:

- Es darf mit einem normalen Fußball gespielt werden, auch Kleinfeldtore (5m x 2m) können weiter genutzt werden.
- Ein Spiel wird von zwei Schiedsrichtern geleitet, die beide die selben Rechte und Pflichten haben.
- Der Zeitnehmer wird vom ausrichtenden Verein gestellt und ist auch für die kumulierten Fouls zuständig.
- Die Strafraumlinie ist die durchgezogene Linie des Handballfeldes.
- Es gibt keine Auszeit, die Spielzeit wird bei Spielunterbrechungen nicht angehalten, nur der Schiedsrichter darf die Zeit anhalten.
- Gespielt werden darf sowohl mit als auch ohne Bande, geht der Ball ins Seitenaus, so wird er mit einem Einkick ins Spiel gebracht. Beim Spiel mit Bande circa 50 cm von der Bande entfernt.
- Nach Toraus muss der Ball vom Torhüter mit einem Abwurf ins Spiel gebracht werden, dieser muss innerhalb von 4 Sekunden erfolgen.
- Ein Eckstoß muss nach 4 Sekunden durchgeführt werden. Nach einem Eckstoß darf ein direktes Tor erzielt werden.
- Es gibt direkte und indirekte Freistöße; Freistöße müssen binnen 4 Sekunden ausgeführt werden.
- Grätschen stellt ein Vergehen dar und wird grundsätzlich mit einem direkten Freistoß und einem kumulierten Foul bestraft.
- Alle Verstöße, die einen direkten Freistoß nach sich ziehen führen zu einem kumulierten Foul.
- Ein Strafstoß nach einem Foul im Strafraum wird aus 7 Metern ausgeführt.
- Ab dem sechsten kumulierten Foul erfolgt ein 10-Meter-Strafstoß, egal wo sich das Vergehen auf dem Spielfeld ereignete. Der Gegner darf keine Mauer bilden, der Torwart muss mindestens 5 Meter vom Ball entfernt stehen.
- Es gibt Gelbe, Rote und Gelb-Rote Karten.
- Nach einer Gelb-Roten-Karte darf die Mannschaft in Unterzahl sich nach zwei Minuten wieder ergänzen. Erzielt der Gegner ein Tor gegen eine Mannschaft in Unterzahl darf diese sich mit einem Spieler ergänzen.
- Ein Spieler der Eine Gelb-Rote Karte erhält ist für das weitere Spiel gesperrt. Ein Spieler der eine Rote Karte erhält ist für den weiteren Turnierverlauf gesperrt. Ausnahme: Vereitelt ein Spieler durch Handspiel oder Halten eine klare Torchance, so wird er nur für ein Spiel gesperrt.
- Sieht die Spielordnung ein Strafstoßschießen zur Spielentscheidung vor, so führen beide Mannschaften je drei Schüsse abwechselnd aus. Ist die Partie dann nicht entschieden, wird bis zur Entscheidung jeweils ein weiterer Strafstoß geschossen.



Termine Qualifikation Masters 2016:

SC Hühnerfeld (53) - 11. - 14.12.2015
SSV Saarlouis (49) - 11. - 13.12.2015
SV Bübingen (53) - 12. - 13.12.2015
SV Rot-Weiss Hasborn (57) - 12. - 13.12.2015
SV St. Ingbert (44) - 12. - 13.12.2015
VfB Dillingen (45) - 12. - 13.12.2015
SV Gersweiler (63) - 16. - 20.12.2015
FC Brotdorf (47) - 18. - 20.12.2015
FC Hertha Wiesbach (41) - 19. - 20.12.2015
SG Körprich-Bilsdorf (65) - 19. - 20.12.2015
SVGG Hangard (64) - 19. - 20.12.2015
FC Noswendel Wadern (70) - 26. - 28.12.2015
FV Lebach (54) - 26. - 27.12.2015
SC Halberg Brebach (58) - 26. - 29.12.2015
SG Nalbach-Piesbach (57) - 26. - 28.12.2015
AG SV Reiskirchen / SG Erbach (51) - 27.12.2015
SSC Schaffhausen (27) - 27. - 29.12.2015
1. FC Schmelz (50) - 28. - 30.12.2015
FV Diefflen (49) - 29.12.2015 - 2.01.2016
SV Landsweiler-Lebach (41) - 29.12.2015 - 2.01.2016
SV Losheim (47) - 29.12.2015 - 2.01.2016
SV Saar 05 Saarbrücken (42) - 29.12.2015 - 2.1.2016
TuS Hirstein / SV Furschweiler (19) - 1. - 3.1.2016
AG Püttlinger Fußballvereine (39) - 2. - 3.1.2016
SV Rohrbach (52) - 2. - 3.1.2016
VfB Theley (49) - 2. - 3.1.2016
SV Limbach/Dorf (62) - 6. - 8.1.2016
AG Saarbrücker Hallenfussball (34) - 7. - 10.1.2016
DJK Bildstock (49) - 8. - 10.1.2016
Spvgg Merzig (47) - 8. - 10.1.2016
SV Hülzweiler (52) - 8. - 10.1.2016
SV Röchling Völklingen (40) - 8. - 10.1.2016
DJK Ballweiler-Wecklingen (47) - 9. - 10.1.2016
FC Kleinblittersdorf (45) - 9. - 10.1.2016
FSG Schiffweiler (32) - 9. - 10.1.2016
SV Felsberg (38) - 9. - 10.1.2016
FC Wadrill (44) - 15. - 17.1.2016
SF Hostenbach (33) - 15. - 17.1.2016
SSV Pachten (49) - 15. - 17.1.2016
SV Mettlach (45) - 15. - 17.1.2016
FC Landsweiler-Reden (32) - 16. - 17.1.2016
FC Riegelsberg (38) - 16.1.2016
FV Eppelborn (57) - 16. - 17.1.2016
SV Auersmacher (72) - 16. - 17.1.2016
SV Bexbach (32) - 16. - 17.1.2016
TuS Rentrisch (29) - 16. - 17.1.2016
SV Wahlen (61) - 22. - 24.1.2016











 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 4. Dezember 2015

Aufrufe:
810
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Marc Schaberschrieb am 04.12.2015 um 13:17 UhrPREMIUM
Eine kleine Korrektur: Eine direkte Torerzielung nach einem Eckstoß ist möglich! Der entsprechende Abschnitt muss lauten: Ein Eckstoß muss nach 4 Sekunden durchgeführt werden. Nach einem Eckstoß darf ein direktes Tor erzielt werden.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 24. Jan. 2021 ganztägigMasters  
Sa 30. Jan. 2021  -  31. Jan. 2021Kreismeisterschaft Jugend  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03