Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Christopher Salm im großen Interview    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Alexander Wenzel & Marc Schaber, 30. Juli 2015

In einem neuen Format wird SCB-Online ab sofort das "etwas andere Interview" mit Persönlichkeiten aus dem Bliestal-Fußball führen. Alexander Wenzel macht sich für SCB-Online im Zuge dessen auf die Suche nach interessanten Interview-Partnern im Bliestal und es geht um mehr als Tore und Punkte: Ein stiller Genießer, so bezeichnet sich unser Interviewpartner in dieser Woche auch selbst. Christopher Salm, der seit dieser Saison die Fußballschuhe für die SG Hassel schnürt, ist nicht gerade für die großen Töne bekannt. Er konzentriert sich auf sein Fußballspiel und darauf die gegnerische Abwehr in Unruhe zu versetzen. Christopher redet mit uns über die Gründe für seinen Wechsel zur SG Hassel, seine größte vergebene Torchance und warum die SG in der Bezirksliga eine gute Rollen spielen wird.



SCB-Online: Hallo Christopher, wie geht es Dir?
Christopher Salm: Ja mir geht's gut!

SCB-Online: Merkst Du deine Beine schon von der Vorbereitung?
Christopher Salm: Merke es definitiv, haben ja schon sehr früh angefangen (lacht)

SCB-Online: Wie verläuft bisher die Vorbereitung bei der SG Hassel?
Christopher Salm: Bisher bin ich sehr zufrieden und die Testspiele haben wir alles bis auf eins verloren!

SCB-Online: Darf man wissen wie euer Vorbereitungsplan in etwa aussieht?
Christopher Salm: Drei Mal Training und ein Spiel pro Woche...

SCB-Online: Bist Du persönlich schon auf dem Stand wo Du sein willst?
Christopher Salm: Man kann glaub nie zu 100% zufrieden sein, aber bin fit und bisher keine Schmerzen im Knie (lacht).

SCB-Online: Du hast dich leider in der letzten Saison kurz vor Schluss verletzt. Was genau hattest Du und merkst du davon noch etwas?
Christopher Salm: Hatte mir das Innenband angerissen und bis jetzt liegen auch keine weitere Beschwerden vor!

SCB-Online: Haben diese „extra Wochen“ Pause, auch mal gut getan? Denn in so einer Saison sammeln sich ja doch die „Wehwehchen“.
Christopher Salm: Was heißt extra Wochen (lacht). Wir haben schon am 19. Juni wieder angefangen (lacht). War ja nicht mit viel Erholung.

SCB-Online: Deine bisherigen Vereine, FC Niederwürzbach, FC Bierbach und zuletzt die SG Ballweiler–Wecklingen–Wolfersheim, kamen alle „direkt“ aus dem Bliesgau. Die SG Hassel „tanzt“ da ein wenig aus der Reihe. Wie kam der Kontakt zu Stande?
Christopher Salm: Ja wollte eine neue Herausforderung und mit der SG Hassel habe ich einen sehr guten Verein gefunden dafür! (lacht) Ich hatte mehrere Vereine gehabt wie Rubenheim zum Beispiel, aber der Trainer der SG Hassel wollte mich unbedingt! Habe bis jetzt alles richtig gemacht

SCB-Online: Spielt man in Hassel anderen Fußball als im Bliesgau? Merkt man den im Spiel oft zitierten Unterschied zwischen den „Städtern“ und den „Bauern“?
Christopher Salm: Sicherlich ist es etwas anderes, mit den Spielern über die die SG Hassel verfügt ist echt eine neue Herausforderung für mich! Da wird nach vorne maximal mit einem oder zwei Ballkontakten gespielt. Und allgemein ist das Spiel schneller!

SCB-Online: Du kennst die Bezirksliga Homburg und seit paar Wochen kennst Du die Spielart von Hassel. Welche Rolle wird und kann die SGH in der neuen Saison in der Bezirksliga spielen?
Christopher Salm: Die SG Hassel ist für die Bezirksliga Homburg auf jeden Fall eine Bereicherung, mit dem Potenzial können wir definitiv eine sehr gute Rolle in der Bezirksliga Homburg spielen!

SCB-Online: Welchen Tabellenplatz erreicht die SG Hassel am Ende der Saison?
Christopher Salm: Unter die ersten fünf!

SCB-Online: Zum Auftakt habt ihr drei Gegner, deren Stärke man für die neue Saison noch nicht richtig einordnen kann: Zuerst auswärts bei der SG Erbach, dann zu Hause gegen die Sportfreunde aus Walsheim und dann nochmal zu Hause gegen die SG Ommersheim–Erfweiler-Ehlingen. Wie schätzt Du diese Gegner ein?
Christopher Salm: Ja das erste Spiel ist ja auswärts und das ist halt immer schwierig dann noch gegen Erbach einen unangenehmen Gegner, Walsheim hat letztes Jahr um den Aufstieg gekämpft, da treffen wir auf einen sehr starken Gegner! Benedikt Baudy ist bei der SG halt immer für ein Tor gut (lacht).

SCB-Online: Wie hoffst Du steht die SG Hassel nach diesen drei Spielen da? Volle Punktzahl? (lacht)
Christopher Salm: Hoffe die ersten drei Spiele auf die ersten neun Punkte (lacht).

SCB-Online: Wer sind für Dich die Favoriten in der Bezirksliga im Kampf um den Aufstieg?
Christopher Salm: Der SV Blickweiler, die SF Walsheim und die DJK St.Ingbert!

SCB-Online: Wer denkst Du wird sich in der Tabelle nach unten orientieren müssen?
Christopher Salm: Ich denke der FV Biesingen, der SV Niederbexbach und die SG Ommersheim–Erfweiler-Ehlingen.

SCB-Online: Du hast sowohl in der Kreisliga als auch in der Bezirksliga gespielt. Wo sind für Dich die größten Unterschiede der beiden Klassen?
Christopher Salm: Es gibt in beiden Klassen die Mannschaften, die treten und beißen und zwar volle 90 Minuten und das sind die unbequemen Gegner!

SCB-Online: Mit dem FC Bierbach ist ein ehemaliger Verein von Dir ebenfalls in die Bezirksliga aufgestiegen. Hast Du noch Kontakte zu den Jungs vom BFC ?
Christopher Salm: Ja klar besteht noch ein guter Kontakt zu den Jungs!

SCB-Online: Was traust Du den Bierbachern in dieser Saison zu?
Christopher Salm: Bierbach ist eine Einheit auf dem Platz sowie neben dem Platz! Eine junge Mannschaft mit viel Selbstvertrauen und sie werden sich bestimmt unter die ersten Acht der Tabelle spielen.

SCB-Online: Du hast früher auch mal im Tor gespielt und warst auch ein sehr guter Torwart. Warum dann doch die Entscheidung als Feldspieler aktiv zu werden?
Christopher Salm: Ich hatte irgendwie den Zug nicht mehr im Tor zu spielen und hatte mit der Schulter viele Probleme.

SCB-Online: Wirst Du nochmal als Torwart aktiv werden?
Christopher Salm: Im Fußball kann alles möglich sein (lacht).

SCB-Online: Wer Dich genau beobachtet sieht, dass du, wenn Du einen Treffer erzielst, nur sehr selten Emotionen zeigst. Warum?
Christopher Salm: Ich freue mich erst, wenn wir die drei Punkte haben (lacht).

SCB-Online: Oder ist das Tore schießen schon so eine Selbstverständlichkeit für Dich? (lacht)
Christopher Salm: Ich bin ein stiller Genießer!

SCB-Online: Was war die höchste Anzahl an Toren die Du in einer Saison erzielt hast?
Christopher Salm: Meine meisten Tore hatte ich im letzten Jahr erzielt, als ich für Niederwürzbach gespielt hatte, das waren seinerzeit 27 Tore.

SCB-Online: Welches von Dir erzielte Tor ist dein absoluter Favorit?
Christopher Salm: Gute Frage (lacht)!

SCB-Online: Aber auch die Frage, welche vergebene huntertprozentige Chance geht Dir heute noch durch den Kopf?
Christopher Salm: Einmal stand ich in Kirkel am Fünfer, bekomme ich den Ball quer gelegt und schoss glaub ich zwei Meter über das leere Tor

SCB-Online: Wird die SG Hassel, deine letzte Station als aktiver Spieler?
Christopher Salm: Wird man sehen (lacht). Da ich ein Bierbacher Junge bin werde ich dort wohl auch meine aktive Karriere beenden!

SCB-Online: Hast Du persönlich Interesse auch mal ins Trainergeschäft einzusteigen, oder langt es Dir anderen Trainern zuzuschauen? (lacht)
Christopher Salm: Ich hatte ja auch schon Jugend Mannschaften trainiert und es hat mir sehr viel Spaß gemacht! Trainer zu sein ist halt nochmal eine besondere Herausforderung (lacht).

SCB-Online: Welcher Trainer hat für Dich persönlich den bisher bleibendsten Eindruck hinterlassen?
Christopher Salm: Es war nur ein halbes Jahr, aber war sehr beeindruckt von Kevin Ginz, wie er das Training aufgebaut hat und es den Spielern rüber gebracht hat. Und natürlich von Oliver Mebus, der ein sehr starkes Training anbietet.

SCB-Online: Möchtest Du noch etwas sagen?
Christopher Salm: Bei so vielen Fragen fällt mir nichts mehr ein aber danke für die Nachfrage (lacht).

SCB-Online: Vielen Dank Christopher für deine Zeit. Weiterhin noch alles Gute und viel Erfolg.
Christopher Salm: Danke Alex! Ich wünsche deinem Vater eine schnelle Genesung und dass ihr in so wichtigen Zeiten das alles zusammen übersteht!!!


Kurzportrait:

Name: Salm
Vorname: Christopher
Geburtstag: 04.07.1988
Position: Stürmer
Starker Fuß: rechts
Lieblingsrückennummer: 17
0,5l oder 0,33l: Digge (lacht)
Kurve oder Tribüne: Kurve
Lieblingsverein: FC Bayern München
Rot oder weiß: Rote
Ketchup oder Senf: Ketchup
Sportliches Vorbild: Bastian Schweinsteiger
Bester Fussballspruch: "Ich kann nicht mehr als schießen. Außerdem standen da 40 Leute auf der Linie" Von Toni Polster.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(31.07.2015)
LL: Vorfreude auf neuen Kunstrasen
(30.07.2015)
BZL: "Schwer Rang sechs zu wiederholen"



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Alexander Wenzel & Marc Schaber, 30. Juli 2015

Aufrufe:
1297
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Notteschrieb am 30.07.2015 um 19:20 UhrPREMIUM
De Futschler :-)

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 0

Udo Lattek (PID=4827)schrieb am 30.07.2015 um 21:39 Uhr
Aha ,bei Hassel ist das Spiel schneller . Nur 1 bis 2 Ballkontakte , genau dann ist ja auch der Gegner wieder in Ballbesitz.
 
 16  
 0

chris (PID=73700)schrieb am 31.07.2015 um 16:07 Uhr
Mebus hat Ihn überzeugt....mit was wohl???????
 
 5  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03