Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Urban Collmann im Exklusivinterview    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 17. Juni 2015

Der SV Kirkel musste mit dem Relegationssieg des FC Bierbach und der Niederlage der DJK St. Ingbert gegen den SV Hellas Bildstock den schweren Gang in die Kreisliga A antreten. Zur neuen Saison wird Urban Collmann das Amt von Trainer Uwe Grub beim SVK übernehmen. Mit SCB-Online-Redakteur Marc Schaber redet er über seine neue Aufgabe als Trainer, die seine letzte sein wird, wie er verrät:

SCB-Online: Hi Urban. Danke, dass du dir die Zeit für ein kurzes Interview auf SCB-Online nimmst. Du übernimmst zur neuen Saison den SV Kirkel. Wie kam der Kontakt zum SVK zu Stande?
Urban Collmann: Hallo Marc. Der Kontakt zum SVK besteht schon einige Jahre da ich in diesem Verein groß geworden bin .Da ich mit Uwe Grub gut befreundet bin, war ich dann öfters bei einem Spiel, da ich ja meine Trainerkarriere eigentlich beendet hatte.

SCB-Online: Du hast den SVK sicherlich auch in der abgelaufenen Saison verfolgt. Wie lautet deine Saisonbilanz?
Urban Collmann: Bis Weihnachten liefs ganz gut. Im neuen Jahr kam dann ein Einbruch der nicht ganz erklärbar ist. Trotzdem mit 32 Punkten blieben vorher schon viele Mannschaften in der Klasse. Schade.

SCB-Online: Der SVK muss zur neuen Saison erneut den Gang in die Kreisliga A antreten, wie sehr trifft der erneute Abstieg den Verein?
Urban Collmann: Da im Vorfeld schon einige Spieler ihren Abschied erklärt haben wäre es in der neuen Saison auch sehr schwierig geworden. Die Spieler nehmen den Abstieg mit Anstand und wollen in der neuen Klasse versuchen wieder neu durchzustarten was anhand der momentanen Personaldecke nicht ganz einfach wird. Die Verantwortlichen gehen mit Optimismus vornweg und erwarten das auch von der Mannschaft.

SCB-Online: Wie schwierig ist es für die Planung eines Vereins, wenn man erst ganz am Ende der Relegation Gewissheit über die Klassenzugehörigkeit hat?
Urban Collmann: Durch den Rücktritt von Uwe Grub nach Saisonende war es natürlich für den Verein sehr schwierig die sportliche Führung neu zu besetzen. Aufgrund der vielen Abgänge wäre es zwingend nötig gewesen einen Spielertrainer zu nehmen. Es wurden einige Gespräche geführt, die aber für den Verein zu keinem befriedigten Ergebnis führten. Man hat dann mich gefragt ob ich die Jungs übernehmen wollte.
Da ich Kirkeler bin war das für mich selbstverständlich und habe zugesagt. Man hat jetzt eine ganze Saison Zeit einen Neuanfang auf den Weg zu bringen und sich im Winter bzw. nächsten Sommer neu aufzustellen. Solange bis eine bessere Lösung gefunden ist werde ich diesen Verein mit meiner Arbeit unterstützen. Das ist dann mein letzter Job als Trainer. Nach Kirkel wird es den Trainer Urban Collmann nichtmehr geben.

SCB-Online: Welche personellen Veränderungen wird es in der neuen Saison beim SV Kirkel geben?
Urban Collmann: Es ist zum jetzigen Zeitpunkt schwer zu sagen. Neue Spieler sind kaum mehr zu bekommen so dass wir vorerst mit unseren Jungs weiterarbeiten.

SCB-Online: Wie ordnest du die Situation des SV Kirkel in der Gemeinde Kirkel ein, jetzt wo der SV Altstadt in die Bezirks- und der FC Palatia Limbach in die Verbandsliga aufgestiegen ist?
Urban Collmann: Der SV Kirkel ist jetzt in der Gemeinde die dritte Kraft. Das Nahziel ist es vielleicht wieder mit dem SV Altstadt gleichzuziehen. Dieser Weg wird allerdings sehr hart und steinig.

SCB-Online: Zurück nach Kirkel: Wann startet ihr in die Vorbereitung? Welche wichtigen Termine und Testspiele stehen auf dem Programm?
Urban Collmann: Wir beginnen am 2. Juli 2015 mit der Vorbereitung, spielen am 3. Juli 2015 auf dem Kirkeler Burgfest ein Blitzturnier mit dem FC Palatia Limbach und dem SV Altstadt. Am 12. Juli 2015 spielen wir in Limbach auf dem Sportfest und am 6. August 2015 steht der Saarlandpokal auf dem Programm. Weitere Spieltermine stehen noch aus.

SCB-Online: Vielen Dank, dass du dir die Zeit für das Interview genommen hast. Wir wünschen dir und dem SV Kirkel eine gute Vorbereitung auf die neue Saison.


Info: Trainerstationen Urban Collmann: Betreuerstab Borussia Neunkirchen (1990-1994), Trainer SV Wolfersheim (1994-1997), Trainer TuS Ommersheim (1997), Trainer SV Niedergailbach (1998-2001), Trainer SC Blieskastel-Lautzkirchen (2001-2003), Trainer SV Breitfurt (2003-2005), Trainer SV Wolfersheim (2005-2006), Sportkoordinator FC Homburg (2006-2008), Trainer SF Walsheim (2008-2009), Trainer FV Oberbexbach (2009-2011), Trainer FC Viktoria St. Ingbert (2011), Trainer TuS Mimbach (20012-2013), Trainer SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II (2013-2014).


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(17.06.2015)
LL: Neuer Keeper für SV Reiskirchen
61 
(16.06.2015)
BZL: Zwei Kirkler wechseln nach Bruchhof



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 17. Juni 2015

Aufrufe:
924
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 20. Feb. 2023 ganztägigRosenmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03