Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: SFW-Coach Wenzel im Exklusivinterview    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 29. Mai 2015

Der neue Trainer bei den Sportfreunde aus Walsheim heißt Horst Wenzel und ist ein alter Bekannter im Bliestal-Fußball. Auf SCB-Online spricht Wenzel, der in Walsheim zur neuen Saison die Nachfolge von Dirk Darsow antreten wird, über seine neue sportliche Herausforderung:

SCB-Online: Wie kam der Kontakt nach Walsheim zustande?
Horst Wenzel: Mit dem Verein stehe ich schon seit vielen Jahren in einem guten Kontakt. Ich war vor fast 20 Jahren dort schon einmal als Spielertrainer tätig und man hat sich seitdem nicht aus den Augen verloren. Der heutige 1. Vorstand Pirmin Langenbahn war seinerzeit als Spielausschuss tätig. Auch einige ehemalige Spieler begleiten heute wichtige Aufgaben in der Vorstandschaft.

SCB-Online: Wie sehr freust du dich wieder im Trainergeschäft zu sein?
Horst Wenzel: Bereits letzten Winter habe ich signalisiert, dass ich nach einjähriger Pause gerne wieder einen Verein übernehmen würde. Ich hatte auch einige Anfragen diesbezüglich, aber es ist aus verschiedenen Gründen zu keinem Abschluss gekommen. Als ich dann am „Vatertag“ diesen Anruf bekommen habe, war ich echt happy. Die Sportfreunde haben auf meiner Wunschliste ganz oben gestanden und ich habe somit schon nach einigen Minuten meine Bereitschaft zur neuen Aufgabe gegeben. Natürlich waren dort noch einige andere Namen im Gespräch und die endgültige Zusage von Seiten des Vereins ist dann erst einige Tage später gekommen.

SCB-Online: Was erwartest du von deiner neuen Aufgabe?
Horst Wenzel: Die Sportfreunde sind ein sehr gut geführter Verein, die Anlage ist in den letzten Jahren zu einem perfekten Spielort geworden und das zahlreiche Publikum ist kritisch aber begeisterungsfähig. Ich wünsche mir eine engagierte trainingsfleißige Mannschaft, die gewillt ist, sich weiterzuentwickeln. Es wird aber nicht einfach werden, die Leistungen und Erfolge, vor allem die der Vorrunde, zu wiederholen. Der Weggang wichtiger Spieler wie Philipp Koch, John Stumpf oder natürlich auch Dirk Dassow kann man nicht so einfach kompensieren.

SCB-Online: Was sind deine Ziele für die neue Saison?
Horst Wenzel: Die Mannschaft muss durch die Abgänge neu geformt werden. Spieler, die bisher vielleicht nicht immer erste Wahl waren, werden ihre Chance bekommen und müssen integriert werden. Es wird schwer werden, die diesjährige Platzierung zu wiederholen, denke aber, das mit Trainingseifer, Begeisterung und der richtigen sportlichen Einstellung ein Platz im oberen Drittel möglich ist.

SCB-Online: Wie schätzt du die Bezirksliga Homburg in der neuen Saison ein?
Horst Wenzel: Das Bild wird sich ändern: Die Mannschaften werden noch enger zusammenrücken. Sollte die DJK St. Ingbert ihr Entscheidungsspiel gewinnen und in die Landesliga aufsteigen, sehe ich den SV Blickweiler als einziges Team, das sich noch oben hin absetzen könnte. Nach unten hin wird es kein Team, wie in diesem Jahr die SG Medelsheim-Brenschelbach, geben, das frühzeitig als Absteiger festgestanden hat. Man darf sich also auf eine hochinteressante Saison freuen.

SCB-Online: Vielen Dank für das nette Interview und einen guten Start in die neue Saison!


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(29.05.2015)
Relegation: Jägersburg im Jubelrausch
(29.05.2015)
Warum Homburg die Glücks-Bezirksliga ist...
5



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 29. Mai 2015

Aufrufe:
1108
Kommentare:
8

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Peter Pusse (PID=56232)schrieb am 29.05.2015 um 11:16 Uhr
Freut mich für dich Horst! ! Kann Walsheim zur dieser Entscheidung nur gratulieren, mit Horst habt ihr einen klasse Trainer und überragenden Menschen gefunden. Viel Glück nächste Runde
 
 7  
 4

Gast (PID=11045)schrieb am 29.05.2015 um 12:29 Uhr
Peter mal eine Frage - warum habt ihr euch dann von ihm getrennt?
 
 4  
 1

Transfermarkt (PID=3376)schrieb am 29.05.2015 um 13:18 Uhr
Wohin wechseln denn John Stumpf und Philipp Koch?
 
 0  
 0

Held vom Krumbeerfeld  (PID=1444)schrieb am 29.05.2015 um 15:29 Uhr
Stumpf nach Rubenheim Koch zurück in die Pfalz
 
 0  
 0

Jürgen (PID=29264)schrieb am 29.05.2015 um 21:19 Uhr
Ja. Die Wahl ist gut. Viel Glück Horst. Und die Söldner verlassen die Truppe.
 
 0  
 4

Johannes (PID=9138)schrieb am 29.05.2015 um 22:29 Uhr
@ Jürgen, wer genau sollen die Söldner sein?? Hauptsache irgendwas geschrieben...
 
 2  
 0

JD (PID=41922)schrieb am 30.05.2015 um 08:58 Uhr
Wann war Horst zuletzt in Blk?
 
 1  
 0

Marc (PID=15129)schrieb am 30.05.2015 um 13:04 Uhr
Horst Wenzel war von 2002 bis 2005 Trainer beim SC Blieskastel-Lautzkirchen
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 2. Okt. 2022 ganztägig11. Spieltag (18er-Ligen)  
So 2. Okt. 2022 ganztägig9. Spieltag (16er-Ligen)  
Mo 3. Okt. 2022 ganztägigTag der Deutschen Einheit  
So 9. Okt. 2022 ganztägig12. Spieltag (18er-Ligen)  
So 9. Okt. 2022 ganztägig10. Spieltag (16er-Ligen)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03