Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: So berechnet sich die Zahl der Absteiger    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 24. April 2015

Wie viele Teams steigen am Ende aus der Bezirksliga Homburg in die Kreisliga A ab? Diese Frage hört man wie in jedem Jahr kurz vor dem Saisonende vermehrt .In den letzten Wochen naturgemäß natürlich besonders bei den Teams die noch im Abstiegskampf stecken. Diss kann man derzeit allerdings nur schwer beantworten. Die Zahl der Absteiger in der Bezirksliga Homburg hängt von folgenden Faktoren ab, die SCB-Online im Folgenden kurz zusammenfasst:

1. Die Zahl der Absteiger aus der Landesliga Ost (derzeit steht da der FC Viktoria St. Ingbert abgeschlagen am Tabellenende) auch der SV Reiskirchen und die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim würden in die Bezirksliga Homburg eingeordnet. Jeder weitere Absteiger aus der Landesliga Ost führt zu einem weiteren Absteiger. Auch hier steht die genaue Zahl der Absteiger natürlich nicht fest und hängt von den darüber und darunter liegenden Ligen ab.

2. Die Zahl der Aufsteiger aus den Kreisligen A: In der Kreisliga A Bliestal steigt der Meister (derzeit SG Hassel‘) ohnehin in die Bezirksliga Homburg auf, in der Kreisliga A Höcherberg ist die SpVgg Einöd-Ingweiler II auf dem Weg zum Titel und würde (genau wie der Verfolger des SV Schwarzenbach II) in die Bezirksliga Homburg aufsteigen. In der Kreisliga A Saarpfalz steht derzeit kein Team, das in die Bezirksliga Homburg eingeordnet würde in aussichtsreicher Position. Der Türkische SC Neunkrichen, der SC Heiligenwald und der SV Altstadt würden in die Bezirksliga Neunkirchen eingruppiert. Jeder Aufsteiger führt zu einem weiteren Absteiger.

3. Die Zahl der Relegationsaufsteiger aus den Kreisligen A: Hier wäre nach jetzigen Stand der Vizemeister der Kreisligen A Höcherberg (derzeit SV Schwarzenbach II) und Bliestal (derzeit FC Bierbach) im Rennen. Als einziger zusätzlicher Aufsteiger steigt im Nordosten der Sieger einer Entscheidungsrunde zwischen den Tabellenzweiten der Kreisligen A Schaumberg, Weiselberg, Ill, Theel, Höcherberg, Saarpfalz und Bliestal in die zugehörige Bezirksliga auf. Jeder Aufsteiger führt zu einem weiteren Absteiger.

4. Der Ausgang der Relegation in den Bezirksligen. Der Vizemeister der Bezirksliga Homburg geht in die Relegation um den Landesliga-Aufstieg. Zur Ermittlung zweier zusätzlicher Aufsteiger spielen die Tabellenzweiten der Bezirksligen Merzig-Wadern, Saarlouis und Saarbrücken in einer Dreierrunde einen zusätzlichen Aufsteiger in die Landesliga Süd oder West aus. Analog läuft es bei den Vizemeistern der Bezirksligen St. Wendel (derzeit SG Neunkirchen-Selbach), Neunkirchen (derzeit SV Stennweiler und SV Hellas Bildstock) und Homburg (derzeit SV Blickweiler), die einen Aufsteiger in die Landesliga Nord oder Ost ermitteln. Würde der Vizemeister der Bezirksliga Homburg aufsteigen, würde dies zunächst die Zahl der Absteiger aus der Bezirksliga Homburg um eins reduzieren, nicht aber jedoch, wenn dadurch eines der in Punkt 1 genannten Teams in die Bezirksliga Homburg rutschen würde.

Am Ende ist das Berechnen der Zahl der Absteiger aus der Bezirksliga Homburg ein einfaches Zahlenexempel: Alle Teams die durch Auf- und Abstieg in die Bezirksliga Homburg kommen, minus alle Teams, die diese aus diesen Gründen verlassen muss null ergeben, mit einer Ausnahme: Sollten dazu mehr als vier Absteiger benötigt werden, wird die Bezirksliga Homburg aufgestockt.

Alle Infos zu Auf- und Abstiegsregelungen gibt es hier: Aufstieg? Abstieg? So läuft die neue Saison!


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(24.04.2015)
VL: Theley schlägt Mengen mit 4:0
(23.04.2015)
SP: FCS vom Pokal ausgeschlossen!
61 1



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. April 2015

Aufrufe:
1833
Kommentare:
6

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
/!/ (PID=1944)schrieb am 24.04.2015 um 10:52 Uhr
D.h. MAXIMAL 4 Absteiger? Oder hab ich das jetzt falsch verstanden?
 
 1  
 0

Horst-Kevin (PID=1885)schrieb am 24.04.2015 um 10:54 Uhr
Ist das sicher das der SV Altstadt in die Bezirksliga NK kommen würde und nicht in die Bezirksliga Hom?
 
 0  
 0

Marc (PID=1136)schrieb am 24.04.2015 um 10:56 Uhr
@ /!/: Aus der Karlsberg-Liga Saarland steigen am Ende der Spielrunde bis maximal fünf Vereine mit der geringsten Punktzahl und schlechtester Platzierung ab, aus den Verbandsligen bis zu den Bezirksligen bis maximal vier Vereine. Diese Begrenzung gilt nicht, wenn die Höchstzahl von 20 Mannschaften (Karlsberg–Liga) bzw. 18 Mannschaften (Verbandsligen bis Bezirksligen) unter Einbeziehung der Meister und den qualifizierten Vizemeistern überschritten wird.
 
 0  
 0

Marc (PID=1136)schrieb am 24.04.2015 um 10:59 Uhr
@ Horst-Kevin: Nach den uns vorliegenden Amtlichen Bestimmungen die vor der Saison veröffentlicht wurden JA! Aus den Kreisligen A steigen folgende Teams in die Bezirksliga Homburg auf, sofern sie sich sportlich qualifizieren:
- Aus der Kreisliga A Bliestal: Alle Mannschaften der Kreisliga A Bliestal würden in die Bezirksliga Homburg aufsteigen.
- Aus der Kreisliga A Saarpfalz würden folgende Teams in die Bezirksliga Homburg aufsteigen: FC Palatia Limbach II, SV Bruchhof-Sandorf, SC Union Homburg und der TuS Lappentascherhof.
- Aus der Kreisliga A Höcherberg würden folgende Teams in die Bezirksliga Homburg aufsteigen: SV Beeden II, SG Gersheim-Niedergailbach II, SpVgg Einöd-Ingweiler II, FSV Jägersburg III, FC Viktoria St. Ingbert II, FC 08 Homburg III, SVG Bebelsheim-Wittersheim II, SV Reiskirchen II, SV Schwarzenbach II, SV Rohrbach II und der SV Kirrberg II.
 
 0  
 0

Ferdi (PID=20688)schrieb am 24.04.2015 um 11:56 Uhr
Stehen die Termine der Relegationsspiele schon fest?
 
 0  
 0

Marc (PID=1136)schrieb am 24.04.2015 um 12:47 Uhr
@ Ferdi: Die Relegationsspiele finden am 27. Mai 2015, 31. Mai 2015, 3. Juni 2015 und 7. Juni 2015 statt.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 2. Okt. 2022 ganztägig11. Spieltag (18er-Ligen)  
So 2. Okt. 2022 ganztägig9. Spieltag (16er-Ligen)  
Mo 3. Okt. 2022 ganztägigTag der Deutschen Einheit  
So 9. Okt. 2022 ganztägig12. Spieltag (18er-Ligen)  
So 9. Okt. 2022 ganztägig10. Spieltag (16er-Ligen)  
Mi 12. Okt. 2022 ganztägig5. Runde Saarlandpokal  
So 16. Okt. 2022 ganztägig13. Spieltag (18er-Ligen)  
So 16. Okt. 2022 ganztägig11. Spieltag (16er-Ligen)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Aufstieg? Abstieg? So läuft die neue Saison!


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03