Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Hinsberger: "Das tut doppelt weh!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 14. April 2015

Aus 0:2 mach 3:2 dachte sich der TuS Rentrisch am vergangenen Wochenende beim Gastspiel beim VfB Theley. Kai Schäfer (15.) und Mario Dewes (40.) schossen die Hausherren zunächst mit 2:0 in Front, dann aber schlug Rentrisch zurück. Timo schmidt (62.), Philipp Lanzloth (74.) und Julian Lauer (75.) schossen Rentrisch zum 3:2-Ausäwrtserfolg. Durch den 3:2-Auswärtserfolg schiebt sich der TuS Rentrisch mit nunmehr 32 Punkten auf Rang neun der Tabelle.
Wenig Freude verständlicherweise beim Gegner aus Theley über die Heimniederlage: „Die tut doppelt weh. Wir haben nach der Halbzeit die Linie verloren, körperlich abgebaut und Angst gehabt“, fasste Trainer Timo Hinsberger in der Saarbrücker Zeitung den Spielverlauf zusammen. „Wir hatten das Geschehen auf dem Platz klar kontrolliert“, meinte Hinsberger.
In seiner Halbzeitansprache prognostizierte der Übungsleiter, „wenn wir das dritte Tor machen, ist Rentrisch erledigt“. Was daraufhin sein Team fabrizierte, dafür fand Hinsberger hinterher keine richtige Erklärung. So viel stand für ihn fest: „Rentrisch hat uns mit einfachen langen Bällen aus dem Spiel gebracht.“ In der Tabelle bleibt der VfB damit erstmal auf Rang 12. „Wir haben es vergeigt, uns hinten raus zu schaffen“, stellte Hinsberger ernüchtert fest.
Wenigstens über einen Neuzugang kann sich Hinsberger aber freuen: Vom Landesligisten SC Alsweiler wechselt Thorsten Elicker zu den Schwarz-Weißen. „Mit seiner Schnelligkeit und seiner Zweikampfstärke wird er uns enorm weiter helfen“, so VfB-Trainer Timo Hinsberger im SaarAmateur.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 14. April 2015

Aufrufe:
743
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 26. Mai 2022 ganztägigChristi Himmelfahrt  
So 29. Mai 2022 ganztägig29. Spieltag 16er-Ligen  
So 5. Juni 2022 ganztägig30. Spieltag 16er-Ligen  
Mo 6. Juni 2022 ganztägigPfingstmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03