Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Gintz: "Keine leichte Entscheidung"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 31. Dezember 2014

Kurz vor dem Jahreswechsel gab es bei der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II einen Trainerwechsel. Die SG trennte sich nach einer 0:4-Heimniederlage gegen den Klassenprimus des SV Genclerbirligi Homburg am letzten Spieltag des Jahres von Trainer Markus Braun. Braun wechselte mittlerweile als Trainer zu den Frauen der SG Medelsheim-Brenschelbach, neuer Mann bei der SG ist Kevin Gintz. Gintz, Inhaber der C-Lizenz allerdings ohne Trainererfahrung, wird die SG-Reserve fortan als Spielertrainer betreuen. Zwar könnte Gintz sowohl in der Bezirksliga- als auch in der Verbandsligaelf zum Einsatz kommen, bezweifelt aber im Interview auf der Website der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim und des SV Wolfersheim, ob dies wirklich sinnvoll ist. "Es war definitiv keine leichte Entscheidung. Ich musste mich entscheiden, entweder spiele ich weiterhin in der 1. Mannschaft in der Verbandsliga oder ich übernehme die 2. Mannschaft. Bevor ich die endgültige Entscheidung getroffen habe, hatte ich einige Gespräche mit meinen beiden Trainern und Vorstandsmitgliedern der SG. Nachdem eigentlich von allen Seiten grünes Licht gegeben wurde, habe ich für die Trainerstelle zugesagt.", erklärte Gintz auf der SG-Weibsite.
Vorrangiges Ziel bei der SG-Reserve ist es den Abstieg zu vermeiden, steht man doch zum Jahreswechsel mit 12 Punkten auf Rang 15 und hat zu einem sicheren Nichtabstiegsplatz schon sechs Punkte Rückstand, der Gang auf die Trainerbank kam für Gintz selbst aber nicht überraschend: "Eigentlich war es von vorne rein klar, dass ich irgendwann mal Trainer werden möchte. Dass es dann jetzt so schnell dazu gekommen ist, hätte ich nicht damit gerechnet." Ernst wird es für Gintz und seine Mannen am 1. März 2015, dann reist die SG-Reserve zum SC Ludwigsthal und muss sich gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf behaupten.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 31. Dezember 2014

Aufrufe:
731
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  
So 13. Dez. 2020 ganztägig3. Advent  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03