Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
SP: Kirrberg raus - SVE mit Kantersieg    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 24. September 2014

Der Saarlandpokal geht in die nächste Runde: Noch 64 Teams sind mit von der Partie darunter auch die Bliestal-Teams vom SV Genclerbirligi Homburg, der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim, dem SV Kirrberg und dem SV Heckendalheim. Hier eine Übersicht aller Partien der 2. Hauptrunde.
Schon am Dienstagabend standen drei Partien der 2. Hauptrunde auf dem Programm: Für den SV Kirrberg war Schluss: Mit 0:2 verlor man auf eigenem Platz gegen den SC Friedrichsthal. Außerderm musste auch der Regionalligist aus Elversberg bereits am Dienstag bei den Sportfreunden Saarbrücken ran und gewann am Ende deutlich mit 11:0: Mijo Tunjic (8., 22., 41., 45.), Andre Luge (45., 83.), Antonyos Celik (57.), Florian Pflügler (63., 74.), Nico Zimmermann (71.) und Ricky Pinheiro (90.) trafen für den SV Elversberg. Im dritten Spiel des Dienstags konnte der SV Urexweiler nach Toren von Pascal Becker (5. / FE) und Marco Hinsberger (51.) auf eigenem Platz mit 2:0 gegen den FC Rastpfuhl gewinnen. Heute geht es dann mit den restlichen Spielen weiter, darunter die Auftritte des SV Genclerbirligi Homburg, der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim und dem SV Heckendalheim:


Saarlandpokal 2014/2015:

2. Hauptrunde Saarlandpokal:

Dienstag, den 23. September 2014, Anstoß: 19:00 Uhr

SV Kirrberg – SC Friedrichsthal 0:2
SF Saarbrücken – SV Elversberg 0:11
SV Urexweiler – FC Rastpfuhl (19:30 Uhr) 2:0


Mittwoch, den 24. September 2014, Anstoß: 19:00 Uhr

SV Auersmacher – SV Saar 05 Jugend
SV Genclerbirligi Homburg – DJK Bildstock
SF Bachem-Rimlingen – 1. FC Saarbrücken
SF Hostenbach – FV Diefflen
VfB Dillingen – SV Rot-Weiß Hasborn
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim – SV Mettlach
SC Falsceid – SV Schwalbach
SV Höchen – SV Hülzweiler
SG Noswendel-Wadern – SV Röchling Völklingen
TuS Beamarais – SV Thalexweiler
FC Uchtelfangen – SV Furpach
SV Hirzweiler-Welschbach – SV Bübingen
FSV Jägersburg – FC Hertha Wiesbach
SV Habach – SV Landsweiler-Lebach
SV Klarenthal – VfB Hüttigweiler
SV Heckendalheim – VfB Borussia Neunkirchen (in Ommersheim)
SV Weiskirchen – SF Köllerbach
1. FC Riegelsberg – SVGG Hangard
TuS Rentrisch – SC Halberg Brebach
SpVgg Einöd-Ingweiler – SV Karlsbrunn
FV Püttlingen – FSG Bous
TuS Herrensohr – FC Brotdorf
ASV Kleinottweiler – VfL Primstal (19:30 Uhr)
SG Saubach – FV Eppelborn
SF Hanweiler – FV Lebach
SSV Pachten – SV Merchweiler
1. FC Lautenbach – FC Freisen


Donnerstag, den 25. September 2014, Anstoß: 19:00 Uhr

FSV Hilbringen – SV Gersweiler


Mittwoch, den 1. Oktober 2014, Anstoß: 19:00 Uhr

SG Wahlen-Niederlosheim – FC 08 Homburg




Der 1. FC Saarbrücken gehört auch nach dem Drittliga-Abstieg zu den Favoriten auf den Saarlandpokal und das damit verbundene Ticket zum DFB-Pokal



Saarlandpokal 2014/2015 - Termine bis zum Finale:

1. Runde (Kreisebene) Freitag, Samstag, Sonntag den 2.,3., 4. August 2014
2. Runde (Kreisebene) Mittwoch, den 28. August 2014
3. Runde (128 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch, den 10./11. September 2014
4. Runde (64 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch, den 23./24. September 2014
5. Runde (32 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch, den 7./8. Oktober 2014
Achtelfinale (16 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch, den 28./29. Oktober 2014
Viertelfinale (8 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch den 25./26. März 2015
Halbfinale (4 Mannschaften) Dienstag, Mittwoch, Donnerstag den 7. - 9. April 2015
Finale Mittwoch, den 7. Mai 2015



Das Saarlandpokalfinale findet am 7. Mai 2015 statt und man darf gespannt sein, ob der FC 08 Homburg seinen Titel verteidigen kann. Der Austragungsort für das Pokalfinale steht noch nicht fest. Der Sieger des Verbandspokalwettbewerbs des Saarländischen Fußballverbandes e.V. qualifiziert sich für den DFB-Vereinspokal. Dass der DFB - Vereinspokal sehr attraktiv ist, hat der FC 08 Homburg in dieser Saison schon erfahren dürfen, als sie am vorletzten Samstag in der ersten Runde gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach im ausverkauften Waldstadion antreten durften.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. September 2014

Aufrufe:
397
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 29. Nov. 2020 ganztägig12. Spieltag 16er Ligen  
So 29. Nov. 2020 ganztägig1. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  
So 13. Dez. 2020 ganztägig3. Advent  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03