Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: "Letzten Endes zählen nur die Punkte"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 19. September 2014

Der SV Bliemengen-Bolchen führt mit 15 Punkten die Tabelle der Verbandsliga Nordost an und empfängt am Wochenende den Tabellenvorletzten des VfB Theley. In der Vorwoche gewann der SVB knapp mit 3:2 beim Tabellenschlusslicht des FC Marpingen. „Nachdem wir sicher mit 2:0 führten, hatte meine Mannschaft nicht mehr alles gegeben und wurde dafür mit dem Ausgleich zum 2:2 bestraft.“, erklärte der SVB-Spielausschuss-Vorsitzende Stefan Ruppert in der Saarbrücker Zeitung. Marpingen habe dann so viel Oberwasser bekommen, dass die Heimelf gegen den Tabellenersten fast sogar noch gewonnen hätte. „Jens Lück hat uns dann mit seinem Tor noch zum Sieg geholfen, der am Ende schon glücklich war. Zuhause haben wir oft nur ein Remis erreicht“, sagt Ruppert. Personell wird es gegenüber dem letzten Spiel keine Veränderung geben.

Auch für die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfesheim wird es an diesem Wochenende ernst. Die SG hatte vor Wochenfrist knapp mit 2:1 gegen den VfB Theley gewonnen. SG-Spielertrainer Marco Meyer, der nach einem Innenbandanriss im Knie wieder mit dem Lauftraining beginnt, meinte: „Die drei Punkte waren wichtig, aber spielerisch blieben doch einige Wünsche übrig. Letzten Endes zählen aber nur die Punkte“, sagt Meyer. Jetzt hofft er, dass die SG endlich auch auswärts punkten kann. Am Samstag beim SV St. Ingbert sollte zumindest ein Punkt herausspringen. „Für uns gilt es, endlich in den Auswärtspartien die Fehler abzustellen, die bisher der Gegner immer wieder zu Toren nutzte“, fordert Marco Meyer, der auch auf Mustafa Khan aus beruflichen Gründen verzichten muss.

Auch in Homburg muss Andres Sorg auf einige Spieler verzichten. Moses Schäfer fehlt berufsbedingt. Dicke Fragezeichen stehen verletzungsbedingt hinter den Einsätzen von Andreas Klassen (Leiste), Michael Palisse (Kreuz), Eduardo Ibarra (Knie) und Tim Schmidt (Leistenzerrung). In der Vorwoche verlor der "kleine FCH" auf eigenem Platz mit 0:1 gegen den SV Landsweiler-Lebach. „Im Heimspiel konnten wir nur in der ersten Halbzeit überzeugen. Die zweite gefiel mit überhaupt nicht.“ Seine Elf müsse sich weiter steigern. „Wir stehen weiter in einem Lernprozess in der neuen Umgebung“, erklärt der Trainer des Aufsteigers.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. September 2014

Aufrufe:
314
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. April 2021 ganztägig24. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. April 2021 ganztägigSaarlandpokal 1/2-Finale  
Sa 1. Mai 2021 ganztägigTag der Arbeit  
So 2. Mai 2021 ganztägig25. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03