Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: "Kader ist dennoch stark besetzt"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 30. August 2014

Auch für die Verbandsligisten im Bliestal wird es am Sonntag ernst. Der SV Bliesmengen-Bolchen musste sich unter der Woche im Pokal überraschend mit 1:0 beim Bezirksliga-Spitzenreiter des SV Genclerbirligi Homburg geschlagen geben, fährt aber nach dem 1:0-Heimerfolg in der Vorwoche gegen den SV Wustweiler als Spitzenreiter zum Gastspiel zur DJK Bildstock. „Es war das erwartet schwere Spiel für uns, denn Wustweiler stand zumindest in der ersten Halbzeit ganz gut in der Defensive. Nach der Pause hatten wir schnell das Tor gemacht und dann einige Möglichkeiten ausgelassen.“, erklärte SVB-Trainer Udo Krummel in der Saarbrücker Zeitung. Bei einer knappen Führung bestehe immer die Möglichkeit, einen Überraschungskonter zum Ausgleich zu kassieren. Die DJK Bildstock schätzt Krummel als eigentlichen Topfavorit auf Platz eins ein. „Bisher sind sie mit vier Punkten nicht so gut aus den Startlöchern gekommen“, wundert sich der Bliesmengener Trainer. Der Kader des SV Bliesmengen-Bolchen ist fast komplett, nachdem Maximilian Hess und Christian Ruppert wieder aus dem Urlaub zurück sind.
Personalsorgen hat dagegen der FC 08 Homburg II, wo Coach Andreas Sorg weiter auf die Urlauber Jan Klein, Tim Klotsch und den verletzten Andreas Klassen verzichten. „Mein Kader ist dennoch stark besetzt. Zumal ich mit einigen Spielern aus dem Regionalliga-Kader rechnen kann“, meint Sorg vor der Sonntags-Heimpartie auf dem Jahnplatz gegen den TuS Rentrisch. „Wir kennen ja den Gegner aus der letzten Saison in der Landesliga Ost. Nun haben sie in der höheren Klasse erst vier Gegentore kassiert, was darauf hindeutet, dass sie defensiv stabil stehen.“, sagt Sorg. Rentrisch sei sehr kampfstark und da müsse seine Elf dagegen halten. „Drei Punkte wollen wir auf jeden Fall holen, um weiter oben in der Tabelle zu stehen.“ Dabei hofft Sorg zudem auf die Revanche aus der letzten Runde, als die Rentrischer beim FC Homburg mit 2:1 auf dem Jahnplatz gewannen.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(30.08.2014)
BZL: SGOEE schlägt Heckendalheim 4:2
1
(30.08.2014)
BZL: "Interessantes Derby" in Wolfersheim



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. August 2014

Aufrufe:
632
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03