Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Genclerbirligi und Erbach mit Heimsiegen!    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 9. August 2014

Am ersten Spieltag durften sich die Fußballfans auf zwei Samstagsspiele freuen: Zwei Aufsteiger, eine neue SG und ein etabliertes Team der Bezirksliga Homburg kämpften schon am Samstag um Punkte:


SV Genclerbirligi Homburg
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II


 
6:1 (2:1)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
0:1 Stefan Stolz (17.)
1:1 Serdar Emre (29.)
2:1 Serdar Emre (37. / FE)
3:1 Ufuk Aydin (57.)
4:1 Gökhan Impis (66.)
5:1 Gökhan Impis (71.)
6:1 Murat Karaosman (87.)


Eröffnet wurde die Saison 2014/2015 durch zwie neue Teams in der Bezirksliga Homburg: Der SV Genclerbirligi Homburg kam als Meister der Kreisliga A Saarpfalz neu in die Bezirksliga Homburg, die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim wurde im Sommer neu gegründet und geht nun mit der Reserve in der Bezirksliga Homburg an den Start. Die Fans waren gespannt auf den Saisonstart.
Zunächst waren es die Gäste aus Ballweiler, die für den ersten Treffer der Partie sorgten: Stefan Stolz netzte nach 17 Minuten zur SG-Führung ein. Serdar Emre konnte in der 29. Minute zunächst ausgleichen und brachte den Liganeuling dann in der 37. Minute per Foulelfmeter mit 2:1 in Front. Damit hatte die Partie den Pausenstand gefunden. Nach dem Seitenwechsel war es Ufuk Aydin, der in der die Führung der Homburger in der 57. Minute auf 3:1 ausbauen konnte, ehe Gökhan Impis mit einem Doppelpack in der 66. Und 71. Minute für die Vorentscheidung sorgte. Murat Karaosman machte vor 120 Zuschaurn in der 87. Minute das halbe Dutzend und den 6:1-Endstand komplett.
Am Ende hatte der Aufsteiger aus Homburg mit einem 6:1-Heimerfolg deutlich die Nase vorne und springt damit mit drei Punkten und 6:1 Toren über Nacht an die Tabellenspitze. Naturgemäß übernimmt die SG-Reserve zur Premiere die rote Laterne der Liga, was aber sicherlich noch nicht besonders aussagekräftig ist.

SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Junker, Waldemar; Feld: Orakci, Cengiz; Iyigün, Cemil; Karaosman, Murat; Bozdemir, Samet (ausgewechselt für Yunus Emre (64.)); Arabatzi, Oglu (ausgewechselt für Samet Mert (46.)), Emre, Serdar; Kurtulus, Ersel; Impis, Gökhan (ausgewechselt für Naim Güclü (73.)); Baykara, Bülent; Ufuk, Aydin; TRAINER: Er, Murat
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Welsch, Kevin; Feld: Derri, Edmond; Schwarz, Niclas (ausgewechselt für Dennis Seidelmann (46.)), Stolz, Stefan; Götz, Patrick; Müller, Thorsten; Braun, Nils; Fromm, Jesse; Knörr, Max; Müller, André; Klinger, Sven; TRAINER: Braun, Markus



SG Erbach
SF Reinheim


 
2:0 (-:-)

Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Lukas Seng
2:0 Mike Monz


Ebenfalls schon am Samstag rollte in Erbach der Ball: Die SG Erbach gehörte in der Vorsaison zu den Top-Teams der Bezirksliga Homburg und hatte es zum Saisonstart mit dem Aufsteiger der Sportfreunde aus Reinheim zu tun, die als Vizemeister der Kreisliga A Bliestal in die Bezirksliga Homburg gerückt waren. Nun mussten sich die Sportfreunde in der neuen Spielklasse zurecht finden. „Reinheim wollte nicht am Sonntag spielen, dem Wunsch sind wir nachgekommen“, sagt Frank Lebong, der die Erbacher bereits in der fünften Saison trainiert in der Saarbrücker Zeitung. Der ehemalige Profi des FC Homburg geht die Runde mit einem ehrgeizigen Ziel an. „Wir wollen um den Aufstieg mitspielen“, sagt Lebong. Dazu steht ihm fast der gleiche Kader wie in der abgelaufenen Runde zur Verfügung. „Wir haben keinen einzigen Abgang, sind also durch die Neuzugänge eher noch breiter aufgestellt. Wir konnten in der abgelaufenen Runde vor allem in der Rückrunde Ausfälle nicht kompensieren und haben dadurch den Anschluss nach ganz oben verloren. Das sollte uns dieses Mal nicht passieren“, schildert er sein Konzept, in dem Daniel Weiß, 15-facher Torschütze der Vorsaison, eine große Rolle spielt. „Wenn wir vom Verletzungspech verschont bleiben, könnten wir einige Plätze weiter vorne landen“, glaubt Lebong.
Auch die SG Erbach startet am Ende mit einem Sieg in die Saison: Mit 2:0 bezwingt man den Aufsteiger der Sportfreunde aus Reinheim und schiebt sich damit drei Punkten hinter Genclerbirligi Homburg auf Rang zwei der Tabelle. Wenig überraschend steht Reinheim auf dem vorletzten Tabellenplatz.

SG Erbach: Tor: Weber, Daniel; Feld: Krämer, Daniel; Haas, Jonathan; Seng, Lukas; Bay, Johannes; Krauß, Pascal; Dilly, Markus; Kessler, Janek; Monz, Mike; Reuschl, Benjamin; Golomb, Roman
SF Reinheim: Tor: Mohr, Marius; Feld: Couturier, Yves; Wack, Manuel; Kreutz, Kevin Daniel; Becker, Timo; Wieczorek, Maik; Gruber, Holger; Wack, Lucas; Jann, Philipp; Hess, Marc; Mathieu, Jan-Peter



Bezirksliga Homburg, 1. Spieltag


Samstag, 9. August 2014 um 17:00 Uhr

SV Genclerbirligi Homburg - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II 6:1 (2:1)
SG Erbach - SF Reinheim (18:00 Uhr) 2:0


Sonntag, 10. August 2014 alle um 15:00 Uhr

FV Biesingen - SV Altheim
SV Niederbexbach - SV Heckendalheim
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SV Kirkel
SV Blickweiler - DJK St. Ingbert
SG Medelsheim-Brenschelbach - SF Walsheim
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SC Ludwigsthal



Am morgigen Sonntag steigen dann die restlichen Teams der Bezirksliga Homburg in die neue Saison ein und die Fans sind gespannt auf den Saisonstart ihres Favoriten...





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 9. August 2014

Aufrufe:
517
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03