Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
SFV verleiht Fair-Play-Preise    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 2. Juli 20J3

Es ist mittlerweile eine schöne Tradition, dass zum Ende der Saison die fairsten Mannschaften im Saarland vor Saarländischen Fußballverband in Zusammenarbeit mit den Sparkassen ausgezeichnet werden. „Fairplay bedeutet, die Regeln des Spiels zu akzeptieren und sie auch in schwierigen Situationen zu verteidigen.“ Adrian Zöhler, Vizepräsident des Saarländischen Fußball-Verbandes, definierte den Begriff am vergangenen Donnerstag im proppenvollen Vereinsheim der SVGG Hangard so. Neben Urkunden wurden insgesamt auch 10 000 Euro an die Clubs ausgeschüttet. Das fairste Aktiventeam im Saarland kommt vom SV Gersweiler (1000 €) vor den drei Zweiten vom SV Niederbexbach, dem FC Bierbach und dem ASV Kleinottweiler II (jeweil 600 €).
Auch in der Jugend wurde Fair-Play belohnt: Bei den A-Jugendlichen gewann die SG SCV Orscholz (500 €) vor dem FC Niederkirchen (400 €), der JFG Saarlouis und der SV Elversberg (je 150 €). Bei den B-Junioren machten die SF Heidstock (500 €) vor der SG Erfweiler-Ehlingen und den SF Walsheim das Rennen (je 350 €). Sieger der C-Junioren wurde die SG SC Reisbach (500 €) vor dem FV Fechingen (400 €) und dem SV Klarenthal (300 €). Bei den Frauen siegte die zweite Mannschaft des FC Niederkirchen ohne eine einzige Gelbe Karte (700 €) vor der SG Eppelborn-Gresaubach (500 €). Dahinter folgten die C-Mädchen des FV Lebach und des SV Naßweiler (je 250 €). Fair-Play lohnt sich also und diese Botschaft sollten die Teams auch mit in die Saison 2013/2014 nehmen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. Juli 20J3

Aufrufe:
861
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03