Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: Schneider bleibt in Kirrberg    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 4. Dezember 2012

Der Aufsteiger des SV Kirrberg steht mit 26 Punkten auf Rang sechs der Tabelle im Jahr nach Meistertitel und Aufstieg mehr als gut da. Auf der Trainerposition setzt man auf Kontinuität. Dirk Schneider, der im Sommer den SVK übernahm wird auch ein weiteres Jahr beim SVK an der Seitenlinie stehen, wie er dem SaarAmateur erklärt: "Vor der Saison hatte ich erstmal für ein Jahr zugesagt, weil ich den saarlländischen Fußball nicht so kannte und schauen wollte, wie es läuft. Der Vorstand ist nun relativ frühzeitig auf mich zugekommen und ich bleibe auch nächste Saison hier." Zudem fühlt sich Schneider in Kirrberg sichtlich wohl: "Der SV Kirrberg ist ein sehr familiär geführter Verein und verfügt über eine junge Mannschaft mit Buben aus dem Dorf. Dementsprechend ist auch die Kameradschaft. Auch wenn ich im Saarland sehr oft den Spruch höre, "bei uns wird kein Geld bezahlt", trifft das auf den SV Kirrberg wirklich zu. Hier wird nicht einmal Fahrgeld bezahlt. Stattdessen wird ab und zu ein Essen für die Spieler spendiert oder etwas in die Mannschaftskasse bezahlt."

Bis dahin ist Schneider mit dem Saisonverlauf zufrieden: "Ich denke wir können insgesamt sehr zufrieden sein. Zu Beginn hatte ich ja einen einstelligen Tabellenplatz als Zielsetzung ausgegeben. Mittlerweile habe ich die anderen Mannschaften der Klasse einmal gesehen und bin der Meinung, dass wir am Schluss schon Vierter bis Sechster werden können." Selbstredend wird in Kirrberg auch schon für die neue Saison geplant. "Natürlich würden wir uns gerne zur kommenden Runde verstärken, aber ein Neuzugang muss charakterlich zu uns passen. Wie gesagt, es wird kein Geld bezahlt, dafür ist aber die Kameradschaft gut."





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 4. Dezember 2012

Aufrufe:
747
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03