Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: "SFV hat uns wo er uns hinhaben wollte"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 8. Juni 2012

Der SV Kirkel ist der große Verlierer der letzten Saison: Als Tabellenletzter stieg man aus der Bezirksliga Neunkirchen in die Kreisliga ab und verpasste damit den ersehnten Sprung in die Bezirksliga Homburg. Einen Hauptgrund für den Abstieg sehen die SVK-Verantwortlichen auch in der Eingruppierung in der Beziorksliga Neunkirchen nach der ersten Relegationssaison vor drei Jahre. Entsprechend verbittert ist vor allem SVK-Coach Uwe Grub: „Endlich hat uns der Verband da, wo er uns anscheinend hinhaben wollte. Wir haben nach der für uns unmöglichen Eingruppierung in die Bezirksliga Neunkirchen zu viel Substanz verloren. Wir hatten kaum Derbys, es kamen von den Gastvereinen keine Zuschauer mit, den Spielern waren die weiten Fahrten zuwider. Fakt ist, dass wir nur sieben Spiele gewonnen haben und deshalb in der Tabelle zu Recht Letzter sind. Aber man muss auch die Umstände sehen, die dazu führten“, weist SVK-Trainer Uwe Grub in der Saarbrücker Zeitung auf den Kampf gegen die anscheinend übermächtigen Verbands-Windmühlen hin.

„Wir wissen ja nicht mal, in welcher Klasse wir im kommenden Jahr weitermachen, vielleicht müssen wir diesmal in der Kreisliga Ill/Theel oder sonst wo spielen. Wir haben uns im März darauf geeinigt, dass ich noch mindestens ein Jahr weiter mache. Ich werde versuchen, den SV Kirkel wieder zurück in die Bezirksliga zu bringen, denn ich bin der Überzeugung, dass wir da hingehören. Wir können ja nicht den Verein abmelden, wir werden weiter Fußball spielen, egal, in welcher Liga wir antreten, das können wir eh nicht bestimmen.“, so Grub weiter. Auch für den Vereinsvorsitzenden des SV Kirkel Markus Thomas spielt die nachteilige Eingruppierung eine ganz entscheidende Rolle im Niedergang des SVK. „Wir haben den Verband mehrfach darauf hingewiesen. Es läuft auch ein Protest gegen die Tatsache, dass unsere 21 Punkte jetzt doch nicht reichen, wie es vor der Runde mitgeteilt wurde. Wir gehen aber davon aus, dass es in der Kreisliga weitergeht. Wir wollen da einen Neuanfang hin bekommen. Wir müssen jetzt sehen, dass wir auch wieder eine 2. Mannschaft melden, was schwer genug ist, weil kaum jemand in der Reserve der untersten Klasse spielen will“, sagt Thomas. Mit Philipp Jahnke (zum SV Reiskirchen), Dennis Fuss (zur SG Erbach) und Tobias Schulz (zur DJK St. Ingbert) stehen drei Abgänge zur neuen Saison bereits jetzt fest.

Hoffnung hat man beim SVK dagegen auf die Errichtung eines Kunstrasenplatzes auf dem jetzigen Hartplatz: „Die Grundlagen – wie zum Beispiel eine funktionierende Drainage – gibt es, so dass der Umbau nicht so teuer kommt. Das würde uns ein gutes Stück voranbringen, weil wir im Winter eine bessere Spielfläche hätten“, blickt Thomas voraus.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 8. Juni 2012

Aufrufe:
1269
Kommentare:
6

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Hans M.  (PID=2)schrieb am 12.06.2012 um 11:50 Uhr
Jetzt die ganze schulde dem SFV zu geben ist doch auch nicht ok.... ?!!?? Oder wie seht ihr das !
 
 2  
 4

Matze H. (PID=2)schrieb am 12.06.2012 um 11:58 Uhr
Also für mich ist es absoluter blödsinn solche aussagen zu treffen,der sfv hat die spiele nicht verloren.die 21 punkte regelung ist füe alle klassen blödsinn gewesen,denn eine mannschaft die nur im bestfall 7 spiel gewinnt hat in der spielklasse nix verloren.Laut meines wissens war es auch klar das diese regel nur bis zur landesliga gilt.und in welcher a klasse sie spielen werden ist auch klar.das war vom verband für alle möglichen mannschaften schon festgeschrieben vor rundenbeginn.(alle angaben sind ohne gewähr ;-) ) darüber hinaus hat kirkel in der vergangenen die saison im mittelfeld abgeschlossen und da hatten sie auch wenig \"derbys\".
 
 2  
 4

Marc (PID=2)schrieb am 12.06.2012 um 12:20 Uhr
Kleine Korrektur: Die Einteilung der A-Klassen hängt von regionalen Faktoren ab und war und ist nicht endgültig festegelgt...
 
 2  
 4

Matze H. (PID=2)schrieb am 12.06.2012 um 12:27 Uhr
hab doch gesagt ohne gewähr ;-)
 
 2  
 4

Tom (PID=2)schrieb am 13.06.2012 um 12:17 Uhr
Muss ehrlich sagen, die Gründe warum es beim SVK zu dieser sportlichen Talfahrt gekommen ist, liegt schon auch in der damligen Einteilung in die BZL NK. Wer von euch würde gern im durschnitt 45 min. zu einem Fussballspiel fahren und das ist nur ein weg? Aber dennoch muss man auch sagen, das der SFV nicht die Spiele spielt, also jetzt NUR die Schuld beim SFV zu suchen, ist auch nicht korrekt.Trotzdem wünsche ich dem SVK alles gute und hoffe das er bald wieder dort spielt wo er hingehört.
 
 2  
 4

Matze H. (PID=2)schrieb am 14.06.2012 um 06:11 Uhr
klar möchte man nicht soweit fahren,aber in der landesliga nordost war es vor einiger zeit auch nicht besser und man führ sogar länger als 45 min einen weg.wenn der svk zuhause attraktiven fussball gespielt hätte,dabb wären auch sicherlich die fans mitgefahren und hätten diesen weg auf sich genommen.aber nun gilt es sich einfach zu beweisen und in der nächsten saison wieder aufzusteigen.dann sind diese gespräche längst vegessen.wünsche also gutes gelingen und viel erfolg
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 30. Mai 2024 ganztägigRelegation BZL  
Do 30. Mai 2024 ganztägigFronleichnam  
Fr 31. Mai 2024 ganztägigRelegation LL  
Sa 1. Juni 2024 ganztägigRelegation VL  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03