Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Ligareform: Die Regionalliga wird fünfgleisig    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 7. Februar 2012

Nicht nur in den unteren Amateurklassen kommt es in der neuen Saison 2012/2013 zu Umstrukturierungen, sondern auch in den unteren DFB-Ligen, der Regional- und Oberliga wird es zu neuen Spielzeit Änderungen geben. Seit vier Saisons gibt es die dritte Liga und als Unterbau drei Regionalligen, die aufgrund vieler Reserven von Profi-Clubs alles andere als attraktiv sind. Ab der kommenden Saison wird die Regionalliga fünfgleisig (West, Nord, Nordost, Südwest und Bayern), was zu mehr Derbys und kürzeren Fahrtwegen führt. Schon die bloße Einteilung der Klassen mit einer eigenen Liga für das Bundesland Bayern sorgte für viele Diskussionen. Außerdem soll es Erleichterungen für dei Vereine geben: So müssen nicht mehr zwingend 5.000 Zuschauer fassende Stadien und umfangreiche Medienräume zur Verfügung stehen. nur eine Flutlichtanlage die für Fernsehübertragungen ausreicht ist zwingend erforderlich, was beispielweise die Borussia aus Neunkirchen vor Probleme stellt.

Sobald die neue Regionalliga mit 18 Teams spielt, soll der Oberliga-Zweite die Möglichkeit haben, Aufstiegsspiele gegen Hessen und Baden-Württemberg zu absolvieren. Aus der Oberliga Südwest würde der Meister, sofern er eine Lizenz beantragt in die neue Regionalliga Südwest aufsteigen, der Vizemeister spielt mit den dritten der anderen Oberligen einen weiteren Aufsteiger aus. Gleiches gilt für die Meister der Landesverbände: So spielt der Vizemeister der Saarlandliga mit den beiden Vizemeistern der Rheinlandliga und der Verbandsliga Südwest einen weiteren Oberliga-Aufsteiger aus. Die Oberliga heißt dann Oberliga Rheinland-Pfalz / Saar. Die Regionalliga Südwest ist eine der fünf Regionalligen, die als Unterbau der Dritten Liga dient und als Überbau der Oberligen Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz-Saar. Um Verwechslungen mit der Regionalliga Südwest zu vermeiden, war es, so SWFV-Präsident Hans-Dieter Drewitz, erforderlich, die Oberliga Südwest in Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar umzubenennen. Hans-Dieter Drewitz erklärte in der Saarbrücker Zeitung: „Durch die Namensänderung erhoffen wir uns auch bessere Möglichkeiten im Marketing für die Vereine.“ Bislang hieß die fünfthöchste Spielklasse Deutschlands Oddset-Oberliga. Als Folge der Sportwetten-Neuregelung, erklärte Drewitz, werde es wohl notwendig, einen neuen Namensgeber zu finden. Denkbar sei, dass es künftig zur Bezeichnung „Toto-Oberliga“ komme.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 7. Februar 2012

Aufrufe:
1429
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 26. Mai 2022 ganztägigChristi Himmelfahrt  
So 29. Mai 2022 ganztägig29. Spieltag 16er-Ligen  
So 5. Juni 2022 ganztägig30. Spieltag 16er-Ligen  
Mo 6. Juni 2022 ganztägigPfingstmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03