Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: "Titel? Dafür ist unser Kader zu klein"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 25. November 2011

Der TuS Rubenheim konnte zuletzt einen 2:1-Sieg in Reiskirchen feiern und sich an die Spitze der Tabelle katapultieren. „Wir hatten dieses Spiel nach anfänglichen Problemen und einem frühen 0:1-Rückstand immer besser im Griff und aufgrund unserer klasse Leistung in der zweiten Hälfte auch absolut verdient gewonnen“, zeigte sich TuS-Trainer Dieter Schmitt mit der gezeigten Leistung seiner Elf sehr zufrieden. Verzichten musste der tuS beim Gipfeltreffen allerdings auf den vielseitig einsetzbaren Michael Riedschy, der vor der Saison vom SV Rohrbach den Weg nach Rubenheim fand. „Michael ist unheimlich schnell und richtig kampfstark. Für uns ist er eigentlich nicht zu ersetzen, aber die anderen Spieler haben diesen Ausfall klasse kompensiert.“

Ebenfalls fehlen wird dem TuS Adrian Stolz, der mit einem Kreuzbandriss unters Messer muss. Angeschlagen sind beim Klassenpriums Nils Welsch (dickes Knie), Johannes Seiler (Grippe) und Simon Hauck (Leistenprobleme). „Hoffentlich kann ich Michael Riedschy wieder einsetzen – das wäre ganz wichtig für uns. Ich erwarte in Limbach einen noch stärkeren Gegner als in Reiskirchen, da die Palatia auf Spieler ihrer Saarlandligaelf zurückgreifen kann und zuletzt die SG Erbach deutlich mit 4:0 bezwang“, sagte Schmitt. Um den neuen Rasenplatz in Rubenheim zu schonen wichen die TuSler zuletzt nach Herbitzheim-Bliesdalheim und Erfweiler-Ehlingen aus und trainiert dort auf roter Erde. "Ich möchte an dieser Stelle einmal den Verantwortlichen dieser beiden Vereine danken, dass wir dort trainieren dürfen", zeigt sich Schmitt dankbar bei den hilfsbereiten Nachbarvereinen.

Nun gilt Rubenheim natürlich als einer der großen Titelkandidaten, als solchen sieht Schmitt seine Elf aber nicht: „Dafür ist unser Kader zu klein. Unser Ziel ist ein Rang unter den besten sieben Mannschaften, was für die Landesliga-Qualifikation ausreichen würde. Das wäre für den Club ein Riesenerfolg." Der TuS reist am Wochenende zum Gastspiel nach Limbach und muss dort erneut seine Spitzenposition behaupten.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(26.11.2011)
KLA: "Unser Ziel bleibt die Meisterschaft"
(23.11.2011)
VL: Viele Tore und abwanderndes Duo



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 25. November 2011

Aufrufe:
806
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Sa 28. Jan. 2023  -  29. Jan. 2023Bliestal-Cup 2023  (Würzbachhalle Niederwürzbach)

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03