Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Titz: "Das ist völlig legitim"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 15. November 2011

In der Bezirksliga Homburg war die Diskussion über den Einsatz von Spielern aus höheren Ligen in den Reserven nie so groß wie in diesem Jahr, auch weil viele Vereine aufgrund der 21-Punkte-Regel mit ihren Ersten Mannschaften sehr früh die Klasse halten. Besonders in den Fokus geriet diese Diskussion auch durch die deutlichen Ergebnisse in den letzten Wochen. St. Ingberts-Trainer Jörg Leonhardt echauffierte sich im SaarAmateur mächtig über das Aufgebot der Gäste aus Homburg als sich seine Elf der Oberliga-Reserve deutlich geschlagen geben musste: "Was der der FC Homburg heute hier für eine Ausftellung aufbot, grenzt an Wettebwerbsverzerrung. Man muss es sich wirklich einmal überlegen, ob es noch Sinn macht, sich auf ein solches Spiel vorzubereiten, oder ob man die Punkte einfach herschenkt." Auch Altheims Neu-Trainer Rüdiger Hauck hatte nach der 1:10-Schalppe seiner Elf in Jägersburg eine ähnliche Meinung zu dieser Problematik: "Wir kleineren Vereine sollten künftig das Spritgeld sparen und nicht mehr in Jägersburg und Homburg antreten. Diese beiden Mannschaften setzen einfach wahllos Spieler aus der ersten Mannschaft ein." Nun äußerte sich FCH-Oberliga-Trainer Christian Titz im SaarAmateur zu der Diskussion und versuchte die Gründe für den Einsatz von Oberliga-Spielern darzulegen: "Wir setzen sonntags die Spieler aus dem Oberliga-Kader ein, die Samstags kaum, oder überhaupt nicht gespielt haben. Das ist völlig legitim."

Dennoch ergeben sich daraus kuriose Situationen: so schießt FCHler Ferhat Özedemir nach seiner Einwechslugn in der Oberliga-Elf den FCH zum Heimsieg in Elversberg und kommt auch in der Reserve wie bei der Oberliga-Elf Anfang der zweiten Halbzeit ins Spiel, ohne aber zu treffen. Dennoch ist dieses Wechslspiel natürlich vollkommen regelkonform, wurden die Vorraussetzungen dafür doch am diesjährigen Verbandstag in Püttlingen gelegt und das noch dazu mit großen Mehrheiten. "Schließlich wollen wir in dieser Saison die Landesliga-Qualifikation realisieren und die jungs benötigen Spielpraxis. Ohne die Unterstützung aus der A-Jugend und der Ersten Mannschaft könnten wir auch gar keine Zweite Mannschaft stellen. Und unserer Ersten geht es in der Oberliga doch genauso. Wenn wir beispielsweise gegen den 1. FC Saarbrücken II oder den SV Elversberg II antreten. Wenn du auf ein Team mit guten Spielern triffst, sollte dich das doch erst Recht motivieren." Sicherlich ist diese Problematik aber beim FCH II auch besonders prickelnd weil zwischen der Bezirks- und der Oberliga eben drei Spielklassen liegen, während zwiscehn der Oberliga und der Regionalliga oder 3. Liga nur eine oder gar keine Spielklasse liegt.

Fest steht: Die Thematik wird die Fußballfans in den unteren Klassen noch lange beschäftigen, die Fragestellung sollte auch weniger sein, warum, die besagten Vereine ihre Möglichkeiten so nutzen, sondern warum eine solche Regelgrundlage in dieser Form existiert und schließlich auch, ob man es selbst in dieser Situation anders machen würde.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(15.11.2011)
BZL: Sandro Bottaro fällt verletzt aus
(15.11.2011)
BZL: SV Altheim mit neuem Trainerduo



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 15. November 2011

Aufrufe:
801
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
tobias (PID=2)schrieb am 15.11.2011 um 16:12 Uhr
der herr titz hat leicht reden... homburg- elversberg 2 mit der partie homburg 2- z.B. walsheim zu vergleichen ist schon abenteuerlich!! da gelten ganz andere voraussetzungen. es ist halt nicht sonderlich förderlich für den kreisliga- bzw. bezirksligafußball, wenn man jede woche ergebnisse wie 10:1 usw. zu vermelden hat und weiß das dieses ergebnis nur aufgrund der "verstärkung von oben" zu stande kam. aber naja, das wird ein ewiges thema bleiben, welches wohl nie 100%ig zu lösen ist!
 
 0  
 0

Holger (PID=2)schrieb am 16.11.2011 um 00:04 Uhr
Ich frage mich bei dieser Diskussion immer, wer bei den jammernden Vereinen in den Reservemannschaften spielt. Haben die einen Kader für die erste und einen für die zweite Mannschaft? Oder spielen dort in der Reserve auch die Spieler, die nur kurz oder gar nicht in der Ersten zum Einsatz kommen?
 
 0  
 0

Martin Rauch (PID=2)schrieb am 16.11.2011 um 06:34 Uhr
Wir hatten Sonntag Pech. Später im Sportheim in Jägersburg war zu hören, dass einige aus disziplinarischen Gründen unten spielen mussten. Na dann herzlichen Dank!! Ich spiele jetzt mein 10. Jahr aktiv, war aber in einem Punktspiel in unserer Klasse noch nie so chancenlos wie an diesem Spieltag. Es ist mir phasenweise vorgekommen, wie unser Vorbereitunsspiel gegen den SVN Zweibrücken zu Anfang der Runde, als wir 14:0 verloren hatten. Hinzu kommt, dass wir auch noch ein paar verletzungsbedingte Absagen hatten, was aber nichts zur Sache tut, dann wäre es vielleicht nur 6:1 oder 7:1 ausgegangen!!
 
 0  
 0

Martin (PID=2)schrieb am 16.11.2011 um 07:36 Uhr
der "Kader" der 2. Mannschaften besteht normalerweise aus genug Spielern um auch ohne Unterstützung ein Spiel absolvieren zu können. In Homburg z.B. besteht der Kader aus ca. 2-3 Spielern der Rest ist A-Jugend, 1. Mannschaft und wenn das nicht ausreicht 3.Mannschaft
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03