Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: "Grenzt an Wettebwerbsverzerrung"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 8. November 2011

Die DJK aus St. Ingbert musste am Wochenende eine herbe Niederlage hinnehmen und verlor auf eigenem Platz mit 2:8 gegen den FC 08 Homburg II. Die Niederlage gegen die Oberliga-Reserve lässt die DJK in der Tabelle weiter zurückfallen und vor allem die Aufstellung des "kleinen FCH" sorgte für Gesprächsstoff. DJK-Trainer Jörg Leonhardt echauffierte sich im SaarAmateur mächtig über das Aufgebot der Gäste: "Was der der FC Homburg heute hier für eine Ausftellung aufbot, grenzt an Wettebwerbsverzerrung. Man muss es sich wirklich einmal überlegen, ob es noch Sinn macht, sich auf ein solches Spiel vorzubereiten, oder ob man die Punkte einfach herschenkt."

Der FC 08 Homburg II verbessert sich duch die jüngste Siegesserie mit 28 Punkten auf den sechsten Tabellenplatz. Natürlich war die Aufstellung der FCH-Reserve aber regelkonform. Der FC 08 Homburg II schickte am Wochenende in St. Ingbert folgende Elf ins Rennen:

Tor: Christopher Schurig; Feld: Peter Mueller, Dennis Becker, Mustafa Elmas (70. Peter Scharbach), Dennis Hoechst (73. Louis Hansi Osei-Kuffour), Steven Simon, Yannick Tewelde (60. Uwe Scharbach), Sebastian Piotrowski, Alexander Bisorca, Selcuk Kaban, Ferhat Özdemir.

Am kommenden Wochenende empfängt die Oberliga-Reserve den SV Beeden zum Homburger Gipfeltreffen, die DJK aus St. Ingbert reist zum SV Blickweiler.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 8. November 2011

Aufrufe:
746
Kommentare:
8

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Zuschauer der BZL Homburg (PID=2)schrieb am 08.11.2011 um 14:41 Uhr
findet absolut meine Zustimmung!!!
 
 0  
 0

Priester Hans-Jürgen (PID=2)schrieb am 08.11.2011 um 17:28 Uhr
Letzte Woche spielte der FV Biesingen in Homburg. Gegenüber der Vorwoche gab es 4 Veränderungen. Höchst ist Spieler der 2. Mannschaft. Simon ist A-Jugendlicher und Kaban und Tewelde sind Ergänzungsspiele in der 1. Mannschaft. Gegen den FVB spielte dafür Michael Berndt als erfahrener langjähriger Oberligaspieler, ansonsten ähnliche Aufstellung + 1 A-Jugendlicher und 2 weitere 2.Mannschaftsspieler. Es ist zwar regelkonform Vertragsamateure spielen zu lassen, aber Wettbewerbsverzerrung ist ganz klar gegeben, zumal der FCH in der Anfangsphase der Saison zeitweise ohne diese Spieler auskam. In der Zeit lag der FCH 2 im unteren Mittelfeld.... Nur brauchen wir uns als Veranstwortliche nicht zu beklagen. Beim letzten Verbandstag wurde diese Regelung mit großer Mehrheit von den Vereinen so gewünscht. Ich denke mir, dass auch die DJK St. Ingbert damals für diese Regelung gestimmt hat... Wir als kleine Vereine haben in der Beziehung entweder zu wenig Macht dagegen vorzugehen oder was mich vielmehr ärgert, besteht in der Beziehung kein Zusammenhalt hier mal gegen die höherklassigen Vereine mit geballter Stimme vorzugehen. Denn so wie die Stimmverteilung beim Verbandstag war, haben auch sehr viele kleine Vereine dieser Regelung zugestimmt. Ich persönlich wollte mich als einer der Verantwortlichen beim FVB nicht mehr zu diesem Thema äüßern. Es freut mich nur, dass mittlerweile auch Verantwortliche eines der größten Sportvereine im Saarland nun anders denken.
 
 0  
 0

Uwe (PID=2)schrieb am 09.11.2011 um 07:02 Uhr
Was soll das Gejammer. nenne mal einen Spieler der mehr als 3 mal die 90 Minuten in der ersten Mannschaft des FCH durchgespielt hat.
 
 0  
 0

Frank (PID=2)schrieb am 09.11.2011 um 07:49 Uhr
Dieses Gespräch der Wettbewerbungsverzerrung wird es immer geben. Nur diese Saison sich darüber zu unterhalten ist unnötig, den an dem besagten Verbandstag offiziell bestätigt wurde, "Keine Chance für die kleine Vereine", oder warum gibt es die Regel in manchen Klassen "Bei 21 Punkten steigt man nicht ab". Diese Saison werden sehr viel Reserve Mannschaften aufsteigen und kleinere Verein kaputt gehen. Danke SFV.
 
 0  
 0

Herbert (PID=2)schrieb am 10.11.2011 um 08:53 Uhr
Steck euch doch eure Kommentare bezüglich der Wettbewerbsverzerrung in euren A....! Ihr kleinen Pobelvereine habt nicht die Möglichkeit so (und das im Rahmen der gesetzlich Gegebenheiten des SFV)zu handeln und die Spieler entsprechend einzusetzen und um dem Grundgedanken des Sports nachzukommen (jeder will schließlich nur Fußball spielen). Hättet ihr die Möglichkeit würdet ihr sie auch nutzen. Das ist wie in der Politik, jeder aus dem Fußvolk schimpft über unsere Beamten, aber wenn ihr persönlich in eine Beamtenstellung kämt dann würdet ihr euch auch die Säcke vollmachen...
 
 0  
 0

Martin (PID=2)schrieb am 10.11.2011 um 14:46 Uhr
@ Herbert angenommen der FC Homburg würde gegen eine 2. Mannschaft von nem Bundesligaverein spielen und die würden mit der Hälfte ihres Profikaders auflaufen und Homburg mal locker lässig zwischen 5 - 10 Toren einschieben, dann würd ich dich ma gerne hören!!! Ich finde es ist ein unterschied, ob da jetzt eine Klasse wie z.B. bei Elversberg 1 und 2 dazwischen sind oder Homburg und Homburg 2. Wenn der FC Homburg verpeilt hat sich gescheite Spieler für die 2. zu holen bzw. heranzuziehen sollte das nicht das Problem der andern sein.
 
 0  
 0

Volker (PID=2)schrieb am 10.11.2011 um 14:59 Uhr
...ohje Herbert...man muss nur einfach festhalten, dass der FC Homburg es seit Jahren nicht auf die Kette bekommt, eine ordentliche 2.Mannschaft zu stellen. Jede Saison ein neuer Kader in der Bezirksliga, der dann doch mit Spieler aus AH, A-Jugend und 1.Mannschaft ergänzt werden muss, weil es nicht läuft und man doch seit Jahren schon aufsteigen will...einfach lächerlich für einen Oberliga-Verein, keine vernünftige Reserve zu haben...das bekommen ja die von dir genannten Popelvereine mit kleinem Budget besser hin...
 
 0  
 0

Willi (PID=2)schrieb am 11.11.2011 um 16:24 Uhr
was regt man sich denn überhaupt noch über den FCH auf? der FCH ist provinz pur und es ist absolut lächerlich was dort abgeht! abhaken und links liegen lassen! die werden es nie schaffen, wieder an alte glanzzeiten anzuknüpfen - amateure!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03