Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: DJKler Graul liebäugelt mit Wechsel    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 4. November 2011

Am heutigen Freitag geht es für die DJK Ballweiler-Wecklingen wieder zur Sache und mit einem Heimsieg gegen den TuS Steinbach könnte die DJk schon heute die magische 21-Punkte-Marke erreichen und dank der Relegationssaison von der Landes- und Verbandsliga-Sonderregelung profitieren nach der man bereits mit 21 Zählern den Klassenverbleib gesichert hat. Ein Neuzugang denkt dagegen schon an Abschied. DJK-Goalgetter Michael Graul hat bisher bereits elf Treffer auf dem Konto, liebäugelt aber mit einem Wechsel zur Winterpause, wie er der Saarbrücker Zeitung erklärt. Graul, der in wenigen Tagen seinen 27. Geburtstag feiert, fing in der Jugend bei der DJK Bildstock mit dem Fußballspielen an, ehe er nach der D-Jugend zum SC Friedrichsthal wechselte. Beim SCF blieb er zum Ende der vergangenen Saison und schloss sich dann der DJK Ballweiler-Wecklingen an: „Ich hatte in Friedrichsthal Probleme mit einem Sponsor und habe eine neue Herausforderung gesucht. Der Kontakt nach Ballweiler kam dann über den DJK-Spieler Benjamin Wendel zustande, der früher ebenfalls in Friedrichsthal spielte. Allerdings hatte ich bei meinem neuen Verein auf ein besseres sportliches Abschneiden gehofft und werde daher vielleicht in der Winterpause wieder zu einem anderen Club wechseln“, sagt Graul, dem, laut eigener Aussage, zwei lukrative Angebote aus der Saarlandliga vorliegen.

Ballweilers Co-Trainer Jean-Michel Caillas zeigte sich in der SZ von Grauls Wechselabsichten überrascht und hofft, „dass Michael und der Verein auch über die Winterpause hinaus weiterhin erfolgreich zusammenarbeiten werden. Wir sind mit seinen bisherigen Leistungen sehr zufrieden, und er spielt auch künftig in unseren Planungen eine wichtige Rolle.“ In den mittelfristigen Planungen der DJK wohl keine Rolle mehr spielen wird wohl Grauls Vorgänger Christian Esser. Esser wurde unter der Woche mit einer Fair-Play-Auszeichungen geehrt, fehlt aber seit Saisonbeginn verletzt. Er war erst zuletzt nach einem erfolgreichen Eingriff am lädierten Kreuzband ins Aufbautraining zurückgekehrt. „Christian hat sich im privaten Bereich erneut verletzt. Es ist wohl wieder ein Kreuzbandriss, damit ist die Saison gelaufen“, befürchtet Caillas das Schlimmste für den DJK-Goalgetter.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(04.11.2011)
Expertentipp: "Sin net grad so de Favorit..."
 
(03.11.2011)
BZL: Hassel will Anschluss nach vorne herstellen



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 4. November 2011

Aufrufe:
878
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Dirk (PID=2)schrieb am 04.11.2011 um 12:22 Uhr
Die sportliche Situation fällt ihm jetzt auf!? Ich würde ihn noch zu seinem neuen Verein hinfahren. Mit diesem Zeitungsbericht hat Herr Graul alles gesagt wie er zum Verein DJK Ballweiler steht.
 
 0  
 0

Manfred (PID=2)schrieb am 04.11.2011 um 14:24 Uhr
Ja schade dass es solche Fussballspieler gibt, die Vereine ausnutzen und mit Füßen treten... traurig, traurig
 
 0  
 0

Paul (PID=2)schrieb am 06.11.2011 um 01:19 Uhr
Jeder, der auch nur ein bisschen Ahnung von Fußball hat, wusste, dass die DJK in dieser Saison gegen den Abstieg spielt. Bisher liegt man auch dank den Toren von jenem Graul über den Erwartungen. Wenn er jetzt gehen will, sollte man ihn nicht aufhalten. Die DJK wird ihr Saisonziel auch ohne ihn erreichen.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 20. Feb. 2023 ganztägigRosenmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03