Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Neue Regel! SFV schränkt Hallen-Torwartspiel ein    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 28. Oktober 2011

Eine lange Diskussion hat nun ein Ende und in der neuen Hallensaison wird es eine weitreichende Regeländerung geben. Vor einigen Wochen bgeann eine Umfrage unter den saarländischen Vereinen, ob eine Änderung der Torwartregeln für die Halle von den Vereinen gewünscht ist und 70% aller teilnehmenden Vereine habe sich für eine solche Änderung ausgesprochen. Der SFV folgte nun diesem Votum der Vereine und änderte die Torwartregel wie folgt:

Ein Torhüter darf den Torraum nicht verlassen, es sei denn zur Abwehr eines Balles.


In seiner gestrigen Sitzung hat der Verbandsvorstand die Änderung einstimmig beschlossen. Die neue Regel tritt mit Beginn der Qualiturniere für das 20. Volksbanken-Masters in Kraft und gilt natürlich auch für die Frauen. Zum besseren Verständins nannte der SFV in einer Pressemitteilung folgende Fallbeispiele:


Fall 1
Ein Verteidiger stoppt einen Meter vor dem Strafraum den Ball. Er lässt den Ball ruhen, damit ihn der Torwart nun mit dem Fuß ins Mittelfeld spielen kann.
Verboten - Indirekter Freistoß, wo der Ball gespielt wurde


Fall 2
Ein Spieler der angreifenden Mannschaft wird in der gegnerischen Hälfte angespielt und kann auf das gegnerische Tor zulaufen. Der Torwart erkennt, dass der Stürmer den gleichen Abstand zum Ball hat wie er selbst.
Erlaubt - Torwart darf den Strafraum verlassen, um den Angriff abzuwehren


Fall 3:
Ein angreifender Stürmer wird seitlich des Torraumes angespielt. Der Torwart kommt aus dem Torraum gelaufen, um mit dem Stürmer in den Zweikampf um den Ball zu gehen.
Erlaubte Spielweise




Die Rolle der Torhüter wird sich in der anstehenden Hallensaison ändern



Fall 4:
Stürmer und Verteidiger befinden sich vor dem Strafraum im Zweikampf um den Ball . Der Torwart kommt nun aus dem Tor und spielt den Ball ins Seitenaus.
Erlaubte Spielweise


Fall 5
Stürmer und Verteidiger befinden sich vor dem Strafraum im Zweikampf um den Ball. Der Torwart kommt nun aus dem Tor und spielt den Ball kontrolliert seinem Verteidiger zu.
Verboten - Nicht erlaubte Spielweise, indirekter Freistoß


Fall 6
Nach einem missglückten Zuspiel gelangt der Ball etwa 10 m vor den gegnerischen Strafraum. Weder Verteidiger noch ein Stürmer stehen in der Nähe. Der Torwart kommt aus seinem Strafraum und spielt den Ball kontrolliert seinem Verteidiger zu.
Verboten - nicht erlaubte Spielweise, indirekter Freistoß


Fall 7:
Ein Verteidiger spielt den Ball zu kurz seinem Torwart zurück. Der Torwart kommt aus seinem Raum und spielt den Ball ins Seitenaus.
Verboten - nicht erlaubte Spielweise, indirekter Freistoß


Fall 8:
Ein Verteidiger spielt den Ball zu kurz seinem Torwart zurück. Da ein Angreifer eingreifen kann und Richtung Ball zuläuft, läuft der Torwart aus dem Torraum und spielt den Ball ins Seitenaus.
Erlaubte Spielweise



Erst nach einigen Hallenspieltagen wird sich endgültig zeigen, welche Auswirkungen die neuen Regelungen haben. Vieleicht oritiert sich der Aktiven-Fußball auch irgendwann am Jugendfußball - Dort wird ausnahmslos Futsal gespielt...





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 28. Oktober 2011

Aufrufe:
789
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
matze (PID=2)schrieb am 29.10.2011 um 22:32 Uhr
hmm, also definiert man "abwehr" mit "ball ins seitenaus bolzen". ob das die spielerei interessanter macht wage ich zu bezweifeln. warum ist bei der abwehr kein kontrolliertes zuspiel zu einem mitspieler erlaubt?!?! damit wären wir wieder beim torwartspiel der frühen 80er. überall lobt man mitspielende torhüter und hier macht man wieder zehn schritte zurück.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03