Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: SC und Meyer gehen getrennte Wege    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 18. Oktober 2011

Der SC Blieskastel-Lautzkirchen und sein Trainer Bernhard Meyer haben nach der 2:3-Niederlage beim TuS Rubenheim im beiderseitigem Einverständis beschlossen, die Zusammenarbeit frühzeitig zu beenden. Meyer war vor der Saison 2011/2012 von der DJK Ballweiler-Wecklingen als Trainer zum SC gewechselt und löste das Interims-Duo Pusse-Kiefer ab, die im Saisonendspurt Jörg Leonhardt auf dem Trainerstuhl beerbt hatten. SC-Vorstand Günter Pusse über die Entscheidung: „Bernhard Meyer und ich sind der gleichen Meinung, dass der SC Blieskastel-Lautzkirchen alles für den Klassenerhalt tun muss. Aufgrund der Tatsache, dass Meyer an Teile der Mannschaft anscheinend nicht wie gewünscht heran kam, bot er sein Amt an, sofern der SC Blieskastel-Lautzkirchen eine neue Lösung findet. Eine sportliche Einstellung, die man nicht alle Tage erlebt“, so Pusse, der die Trennung menschlich bedauert.



Der SC Blieskastel-Lautzkirchen und sein Trainer Bernhard Meyer gehen fortan getrennte Wege



Die Entscheidung mit einem neuen Trainer in die verbleibenden 21 Saisonspiele zu gehen wurde der Mannschaft am Dienstagabend mitgeteilt und auch der Nachfolger wurde vorgestellt und leitete in der Folge seine erste Trainingseinheit. Carlos Kropp wird ab sofort die sportlichen Geschicke bei den Aktiven des SC leiten. Carlos Kropp war zuvor bei SG Krottelbach-Frohnhofen-Langenbach aktiv, sicherte sich dort den Meistertitel und steht dem SC sowohl als Trainer als auch als Spieler zur Verfügung. Kropp wurde im Bliestal vor allem durch seine Trainertätitgkeit beim SV Brenschelbach bekannt, wo er ebenfalls den Meistertitel feiern konnte.

Der SC hofft nun bereits am Sonntag den ersten Sieg unter dem neuen Trainer feiern zu können, dann ist der TuS Ommersheim zu Gast in Blieskastel-Lautzkirchen und im Sechs-Punkte-Spiel im Tabellenkeller wäre es enorm wichtig Punkte zu sammeln.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 18. Oktober 2011

Aufrufe:
1416
Kommentare:
13

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
zuschauer (PID=2)schrieb am 19.10.2011 um 10:25 Uhr
aha.....komisch dass der neue Trainer schon am Sonntag in Rubenheim gucken war.........
 
 0  
 0

zuschauer 2 (PID=2)schrieb am 19.10.2011 um 10:55 Uhr
Es war ja offensichtlich, dass die Mannschaft gegen den Trainer gespielt hat. Das wird die Truppe zwar nicht gerne hören, das wird man aber in den nächsten Wochen sehen. Dann wirds plötzlich wie von alleine gehen.
 
 0  
 0

Beobachter (PID=2)schrieb am 19.10.2011 um 11:05 Uhr
Der SCB verkommt so langsam zum HSV der Bezirksliga. Da werden die Trainer gewechselt wie sonstwo die Unterhosen. Vielleicht sollte man so langsam einmal die Mannschaft hinterfragen.
 
 0  
 0

zuschauer 2 (PID=2)schrieb am 19.10.2011 um 11:07 Uhr
ah so, und Brenschelbach.Aus Vorstandskreisen der SGMedelsheim wird erzählt,dass der neue SC-Trainer mit SGMedelsheim-Brenschelbach gleichzeitig verhandelt hat.Dort wäre auch Handlungsbedarf.Der SG-Trainer Steffen Schwartz hat seinen co-Spielertreiner M.Theisohn rausgeschmissen.Weiß jemand was da vorgefallen ist?
 
 0  
 0

Spieler des SCB (PID=2)schrieb am 19.10.2011 um 12:25 Uhr
Seit doch einfach ruhig, das geht nur denn Verein was an und die aktiven Spieler !!!!! Hört doch auf zu spekulieren oder sonst was !!!!
 
 0  
 0

Daniel Fuhrmann (PID=2)schrieb am 19.10.2011 um 14:15 Uhr
Hallo Marc, schalte bitte die Kommentarfunktion aus. Es ist nicht mehr zum aushalten! Gruß Daniel
 
 0  
 0

Stefan Neumüller (PID=2)schrieb am 19.10.2011 um 14:36 Uhr
An Zuschauer 2: Leider muss ich Dich enttäuschen und bevor man immer alles gleich so hinschreibt, sollte man sich über die Richtigkeit informieren. Es wurde nicht mit Carlos Kropp verhandelt. Es gibt auch rein freundschaftliche Gespräche, welche am Rande eines Fussballspiels geführt werden, weil Carlos Kropp noch immer einen guten Kontakt zu den Spielern aus Brenschelbach und Medelsheim hat. Weiterhin ist es auch nicht richtig, dass Steffen den Co-Trainer rausgeworfen hat, es gibt andere Instanzen, welche solche Entscheidungen treffen.
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 19.10.2011 um 15:08 Uhr
An dieser Stelle kann ich nur sagen, was ich immer an diesem Punkt der Diskussion sage: Kommentare von Usern, die nichteinmal in der Lage sind, mit ihrem Namen zu ihrer Meinung zu stehen, sollte man ohnehin nicht ernst nehmen! In diesem Sinne Danke an Stefan für die Richtigstellung!
 
 0  
 0

Berthold (PID=2)schrieb am 19.10.2011 um 16:31 Uhr
Hallo Marc, deine Seite ist suuuper - weiter so. Ich hoffe dass der SC die richtige Entscheidung getrofen hat und es nun wieder aufwärts geht - der SC gehört nicht in die unterste Klasse. Drück euch die Daumen und schaue immer wieder gerne mal vorbei. Grüße aus Ballweiler.
 
 0  
 0

Dieter S.  (PID=2)schrieb am 20.10.2011 um 13:53 Uhr
langsam sollte man doch merken das der beste trainer der welt nichts aus dieser truppe heraus holen würde !!
 
 0  
 0

fan (PID=2)schrieb am 21.10.2011 um 11:45 Uhr
Dieter s. Hat absolut recht. Aktuell ist wohl auch das kaschdler Oktoberfest wichtiger als die brisante sportliche Situation. Prost scb
 
 0  
 0

Pusse Günter (PID=2)schrieb am 21.10.2011 um 23:58 Uhr
Also unser Heinz Becker hätte zu den meisten, erst Recht den letzten Kommentaren gesagt: "Dummschwätzer" und da hätte er Recht. Hier werden Kommentare von Leuten veröffentlicht, die sich mal besser in ihrem Verein mit dem Engagement einbringen sollten, wie hier mit Sprüchen die schlauen Reden zu schwingen. Erst mal selbst was verreißen, oder auf die Beine stellen, dann die Sprüche klopfen! Aber, das würde ja Arbeit bedeuten!!!!! Dann lieber, am besten anonym, andere kritisieren, armes Deutschland! Fakt ist: der SCB wird dank seiner vielen ehrenamtlich aktiver Menschen nicht untergehen und auf jeden Fall die Klasse halten, und noch mehr!
 
 0  
 0

Spieler -7- (PID=2)schrieb am 24.10.2011 um 01:34 Uhr
Bernhard war ein hervorragender Trainer, dessen Integrität ich niemals in Frage stellen würde. Er hat Mut bewiesen und versucht taktisch die Mannschaft umzustrukturieren. Auch wenn dies nicht ganz funktioniert hat wird die Mannschaft aus dem gelernten profitieren und auf jeden Fall noch die verpassten Punkte holen. Ich hoffe dass wir mit dem neuen Trainer die Defizite die offensichtlich vorhanden sind noch rechtzeitig abstellen können und Erfolge feiern können. Sicherlich reicht die Qualität der Mannschaft nicht für die Meisterschaft. Da haben einige Kritiker wohl recht. Auch wenn man es nicht gern zugibt... Aber der momentane Tabellenstand spiegelt nicht das Potential wieder das in der Mannschaft steckt. Ich glaub wir haben heute mit dem Erfolg gegen Ommersheim den ersten Schritt gemacht, sind als Mannschaft aufgetreten und haben gekämpft. AUCH FÜR BERNHARD!!! Die Hoffnunf stirbt halt zuletzt. PEACE
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  
So 13. Dez. 2020 ganztägig3. Advent  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03