Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: DJK Ballweiler-Wecklingen mit Aderlass    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 3. Mai 2011

Die DJK Ballweiler-Wecklingen spielte bis vor einigen Wochen noch um den Aufstieg in die Saarlandliga mit, nun sind die Aufstiegsränge nach einer 0:4-Niederlage bei der SG Noswendel-Wadern in weite Ferne gerückt. Trainer Heinz Henkes wird bei der DJK zum Saisonende von jetzigen Trainer des FV Biesingen Philipp Niederländer abgelöst. Jean-Michael Caillas wird die Kresiliga-Reserve von Bernhard Meyer übernehmen, der zur neuen Saison den SC Blieskastel-Lautzkirchen trainiert. Nach der deutlichen Schlappe vom Wochenende zeigte sich Henkes sehr unzufrieden mit der Leistung seines Teams: „Nachdem mir der Vorstand vor einigen Wochen meinen eigentlich noch ein Jahr laufenden Vertrag zum Saisonende gekündigt hat, bringen die Spieler 20 Prozent weniger Leistung. Da kannst du als Trainer noch so viel reden wie du willst. Hinzu kommt, dass acht Spieler den Verein verlassen werden.“ Die DJK Ballweiler-Wecklingen muss also zu neuen Saison mit einem großen Aderlass zu Recht kommen, werden doch einige Leistungsträger neue Aufgaben suchen: Damir Schumacher, Fundu Kamu und Niklas Martin, wechseln zum Saarlandligisten des 1. FC Riegelsberg. Roman Kölsch und Daniel Ruschmann zieht es ebenfalls in die Saarlandliga, wo sie in der neuen Saison das Trikot des FSV Jägersburg tragen werden. Auch Tobias Trautzburg wechselt in die Saarlandliga, er wird beim FV Lebach auf Puntke- und Torejagd gehen. Auch Torhüter Luckas Gockel wird die DJK mit noch unbekanntem Ziel verlassen. Für die DJK gilt es diese namhaften Abgänge zu kompensieren.



Das Team der DJK Ballweiler-Wecklingen (hier in Rot vor dem Finale der Stadtmeisterschaften 2011 gegen den FV Biesingen) wird sich zur kommenden Saison auf einigen Positionen verändern



Auch Abseits des Platzes gab es bei der DJK Grund zur Aufregung, wurden doch vor dem Spiel am Samstag gleich drei Akteure suspendiert: „Und dann hatte ich am Samstag nur noch zwei Auswechselspieler auf der Bank, da Thomas Stopp vor dem Spiel Christian Esser, Alexander Henrich und Lucas Steibert suspendiert hatte.“ , erklärt Henkes in der aktuellen Ausgabe der Saarbrücker Zeitung.



Christian Esser wurde wie auch Alexander Henrich und Lucas Steibert vor dem Gastpiel der DJK in Noswendel-Wandern suspendiert



Trotz des wohl verpassten Aufstieges will Henkes, der einen vorzeitigen Abschied aus Ballweiler-Wecklingen gegenüber der Saarbrücker Zeitung ausschloss, die Saison in den verbleibenden Spielen standesgemäß zu Ende bringen. Wir haben jetzt noch vier Spiele und die wollen wir gemeinsam mit Anstand über die Bühne bringen. Bereits am Freitag empfangen wir den SV Thalexweiler und wollen dann die Kurve kriegen.“


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(04.05.2011)
KLA: Alschbach geht beim SVB unter
 
(03.05.2011)
KLA, 30. Spieltag: Die Elf der Woche
 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 3. Mai 2011

Aufrufe:
2590
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Günther (PID=2)schrieb am 03.05.2011 um 16:16 Uhr
Naja, gerade als die DJK die Suspendierung bekannt gab hieß es seitens von Herrn Henkes "jetzt erst recht - ich verabschiede mich mit dem Aufstieg". Danach hatte die DJK eine ordentliche Siegesserie hingelegt. Auch noch vor 2 Wochen hatte die Mannschaft einen 1:4 Rückstand ind eine 5:4 Führung gedreht. Dass die Mannschaft zu diesem nicht mehr wollte weil der Herr Henkes nächste Saison kein Trainer ist kann man, glaub ich, so nicht unterstreichen. Das Problem liegt nach wie vor in der Abwehr oder dem Defensivverhalten der Mannschaft. Bis Saisonende werden da wohl über 80 Gegentore zu Buche stehen. Mit so vielen Gegentoren ist doch noch nie eine Mannschaft in höheren Klassen aufgestiegen. Dass man mit so vielen Gegentoren so weit vorne in der Tabele steht ist wirklich beachtlich und verdient einer Danksagung an den Sturm. Vorne Torfabrik - und hinten Hühnerhaufen - leider hat der Trinerfuchs Jupp Henkes disen Zustand nicht ausreichend erkannt... und dass ein Abwehrspieler wie z.B. Roman Kölsch es in Jägersburg versuchen will treibt mir ein leichtes Schmunzeln ins Gesicht...
 
 0  
 0

Matheis (PID=2)schrieb am 03.05.2011 um 16:38 Uhr
Ja denke auch Roman Kölsch sollte es in der Kreisliga A versuchen oder die Finger ganz vom Fußball lassen!
 
 0  
 0

Horst (PID=2)schrieb am 03.05.2011 um 17:54 Uhr
wie schon vor Wochen beschrieben wird oder ist nun Ballweiler endgültig die Lachnummer vom Bliestal. Da kommt ein Vorstand, suspendiert 3 Spieler Minuten vor dem Anpfiff in der Hoffnung, dass der Trainer nun endlich schmeißt, aber Pustekuchen, Henkes sitzt weiterhin seinen Vertrag die nächsten 14 Monaten ab und kassiert dabei locker über 10000 Euro. 8 Spieler sind bis jetzt weg und wer weiß was da noch nachkommt, äh weggeht, qualifizierte Spieler sind jetzt nur noch schwer zu erhalten oder überlegen es sich zu solch einem "Provinzclub" zu gehen. Warten wir es ab wie es da, unterhaltsamer weise, weitergeht.
 
 0  
 0

Günther (PID=2)schrieb am 03.05.2011 um 18:49 Uhr
Eigentlich hat die DJK mit diesem Saisonende sich durchaus etwas lächerlich gemacht, da in jedem Presseartikel, schon von Saisonbeginn an, nur vom Aufstieg geträumt wurde und man sich selbst zum Aufstiegsfavoriten ausrief. Die Spieler welche die DJK verlassen kommen allesamt aus dem neunkircher Raum. Das finde ich insofern nicht schade, da der beste Neuzugang der Saison aus dem Bliestal (Wolfersheim) zur DJK gekommen ist. Spieler wie Kevin Gintz, Lukas Steibert oder etwa Henrich Alexander haben bewiesen, dass auch junge, talentierte Spieler aus der Region sich durchaus in der Verbandsliga behaupten können.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Sa 28. Jan. 2023  -  29. Jan. 2023Bliestal-Cup 2023  (Würzbachhalle Niederwürzbach)

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03