Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Meiser macht Arbeit in Limbach Spaß    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 22. März 2011

Die Palatia-Reserve aus Limbach ist in der Bezirksliga Homburg akut abstiegsbedroht, konnte aber zuletzt auf den dritteltzten Tabellenplatz klettern und den Kontakt zu den sicheren Nichtabstiegsplätzen herstellen. Coach Peter Meiser hat seinen Vertrag bei der Palatia als Trainer der Saarlandliga-Reserve vorzeitig verlängert und zeigt sich im SaarAmateur zufrieden mit der Situation bei der Palatia: "Ich fühle mich in Limbach sehr wohl. Sowohl mit dem bisherigen Trainer der Ersten Mannschaft, Uwe Freiler, als auch mit dessen Nachfolger Ralf Hürter und Co-Trainer Michael Müller gab und gibt es eine vertrauensvolle Zusammenarbeit." Auch im sportlichen Umfeld bei der Palatia sieht Meiser trotz der schwierigen Situation in Saarlandliga und Bezirksliga Potential: "Das Umfeld bei der Palatia ist absolut in Ordnung. Ich kann hier als Trainer in Ruhe arbeiten. So kam auch nie eine Trainerdiskussion bei uns auf, als wir am Tabellenende standen. Außerdem ist es eine reizvolle Aufgabe, mit diesen jungen Spielern zusammenzuarbeiten und sie an den Kader der Ersten Mannschaft heranzuführen. Wir spielen hier mit Viererabwehrkette und die eingesetzten A-Junioren-Spieler ziehen voll mit. Außerdem spielt mein Sohn Lukas in der Limbacher C-Jugend. Auch diese Mannschaft trainiere ich, erhalte aber dabei tatkräftige Unterstützung. Nicht unerwähnt lassen sollte man auch die gute Infrastruktur bei der Palatia. Wir haben einen Naturrasen- und einen Kunstrasenplatz. Die Arbeit hier macht mir einfach sehr viel Spaß."
Hauptaufgabe bei der Palatia-Reserve ist es weiter junge Talente an den Saarlandliga-Kader heranzuführen und auch in dieser Beziehung sieht Meiser gute Ansätze: "Es haben ja auch bereits einige Talente den Weg über die Zweite in die Erste Mannschaft geschafft. Wir legen aber auch viel Wert darauf, dass die A-Jugend-Spieler nicht durch zu viele Doppeleinsätze bei den Junioren und im Aktivenbereich überlastet werden. Kurzum: Ich könnte mir nicht vorstellen, eine zusammengekaufte Mannschaft zu trainieren." Am kommenden Wochenende empfängt die Palatia-Reserve den zur Zeit stark aufspielenden Tabellendritten vom SV Reiskirchen. Man darf gespannt sein, ob die Meiser-Truppe dann für eine Überraschung sorgen kann.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(22.03.2011)
BZL: Reinheim in schwieriger Situation
 
(22.03.2011)
BZL: Bach verlässt FCH zum Saisonende
 1



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 22. März 2011

Aufrufe:
663
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 20. Feb. 2023 ganztägigRosenmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03