Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Rohrbach will mit Beedens Bugarcici angreifen    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 19. Januar 2011

Nachdem in der Vorsaison der Abstieg der ersten Mannschaft des SV Rohrbach aus der Landesliga gerade verhindert werden konnte und die Zweite Mannschaft den gang in die A-Klasse antreten musste steht der SV nun gut da, belegt man doch den achten Platz der Landesliga Nordost, selbst der Rückstand zum Psitzenreiter aus St. Ingbert ist mit sieben Punkten überschaubar. Rohrbachs Spielausschuss-Vorsitzender Martin Wunn erklärt daher die Marschroute: „Wir sind gerade dabei, die Mannschaft im Hinblick auf den restlichen Saisonverlauf noch einmal gut zu verstärken. Ich bin zuversichtlich, dass wir nach der Winterpause noch einige Tabellenplätze gutmachen können.“ Bereits amtlich sind die Neuzugänge Tommy Geib (FSG Schiffweiler) und Patrick Bugarcici (SV Beeden), der bereits bis zum Sommer 2009 für Rohrbach auf Punktejagd ging. Bugarcici wechselte danach zur DJK Ballweiler-Wecklingen, ehe er für den SV Beeden aktiv war. Bugarcici erklärte gegenüber der SZ die Gründe für seinen Wechsel: „In Beeden hat es mir im Prinzip schon gut gefallen, aber es gab Differenzen über Vertragsinhalte. Deswegen habe ich mich zu einer Rückkehr nach Rohrbach entschieden. Leider liegt momentan die Freigabe des SV Beeden noch nicht vor, aber ich hoffe, dass sich beide Vereine über die Höhe der Ablösesumme bald einigen können. In der Rückrunde will ich mit Rohrbach noch unter die ersten Fünf kommen und in der nächsten Saison dann aufsteigen.“



Die Zweite Mannschaft des SV Rohrbach hatte sich in der Saison 2008/2009 in einem Relegationsmarathon den Bezirksliga-Platz erspielt, stieg in der Vorsaison aber in die Kreisliga A Saar-Pfalz ab



Verlassen haben den SV Rohrbach Christian Schmelzer, der zum SV Oberwürzbach wechselt, sowie Markus stalter, der zukünftig als Motocrossfahrer sein Geld verdienen will. Thorsten Pabst und Dirk Schweitzer haben dagegen ihre Verletzungen auskuriert. „Ich wäre mit einem einstelligen Tabellenplatz zufrieden. Man muss abwarten, wie schnell wir die Neuzugänge und Rückkehrer integrieren können. Viel hängt auch vom Verletzungspech ab. Bei unserem eigenen Hallenturnier haben sich bereits Torhüter Norman Schmitt und Patrick Bugarcici verletzt. Hoffentlich sind sie bald wieder fit“, erklärt SVR-Coach Dieter Schmitt.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. Januar 2011

Aufrufe:
866
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03