Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: Wosnitza bleibt – Corvalan geht    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 18, Januar 2011

Der SV Blickweiler steht mit 20 Punkten auf Rang 14 schlechter da als in den meisten letzten Spielzeiten, dennoch zeigte die Formukurve des SV zuletzt nach oben, konnte man doch im letzten Spiel vor der Winterpause den SV Beeden mit 1:0 bezwingen. Auch in der neuen Saison wird der SV Blickweiler von Marek Wosnitza trainert. Wosnitzas Vertrag wurde verlängert und damit geht der SVB-Coach im im Sommer bereits in die mittlerweile schon sechste Spielzeit mit dem SV Blickweiler. Schon vor der Winterpause erklärte Wosnitza seine Ziele für die Laufenden Saison: „Ich will die Mannschaft wieder in die Tabellenregionen aus den letzten Spielzeiten führen.“ Das Wosnitza mit der bisherigen Saisonleistung nicht vollends zufrieden ist ist wenig überraschend: „Wir hatten in der Vorrunde viele Verletzte. Das hatten zwar andere Mannschaften auch, aber uns hat es besonders hart getroffen. Wir haben viele junge Spieler eingesetzt, denen es noch aus verständlichen Gründen an der nötigen Erfahrung fehlt. Unsere Führungsspieler konnten bislang nicht die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen. Für das Potential das in der Mannschaft steckt ist Rang 14 einfach zu wenig.“



Juan-Carlos Corvalan (links) wird den SV Blickweiler nach nur einem Jahr verlassen



Auch auf dem Transfermarkt tat sich beim SV Blickweiler etwas. So haben zwei Spieler den SV Blickweiler verlassen: Keeper Benjamin Hammann wechselte zu SC Blieskastel-Lautzkirchen, wo er bereits in den Jahren zuvor erfolgreich Tore verhinderte, aber auch der Argentinier Juan-Carlos Corvalan wird den SV Blickweiler mit bislang noch unbekanntem Ziel verlassen. In der Saison 2000/2001 und 2001/2002 absolvierte der heute 40-jährige Corvalan insegesamt 49 Spiele in der Regionalliga Süd und erzielte 6 Tore. In der Saison 2002/2003 absolvierte er 28 Spiele für den VfB Borussia Neunkirchen, allerdings ohne Torerfolg. Corvalan war im vergangenen Winter nach Blickweiler gewechselt. Neu beim SV Blickweiler ist dagegen der Sohn des Trainers: Michael Wosnitza wechselte zum SV Blickweiler und wird den SV ab der Rückrunde verstärken. Ernst wird es für den SV Blickweiler am 13. Februar 2011, denn dann kommen die Sportfreunde aus Walsheim zum Gastspiel auf den Blickweiler Rasenplatz.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 18, Januar 2011

Aufrufe:
2543
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03