Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: Kihm: "Abstieg für alle enttäuschend"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 2. Oktober 2023

Im Spitzenspiel der Bezirksliga Ost musste sich der Landesliga-Absteiger der SG Bliesgau dem Klassenprimus des SV Kirkel am Ende mit 2:4 geschlagen geben.
Trainer Christoph Kihm erklärte in der Saarbrücker Zeitung vor dem Spiel: „Der Abstieg war für uns alle enttäuschend. Wir wollen in dieser Saison vor allem den Spaß am Fußball zurückgewinnen. Der ist in der vergangenen Spielzeit durch den Druck, an jedem Spieltag unbedingt im Kampf um den Klassenverbleib punkten zu müssen, ein wenig verloren gegangen.“ Und er ergänzt: „Der Fokus liegt darauf, als Mannschaft taktisch und spielerisch zu wachsen. Wir wollen uns entwickeln, besseren Fußball spielen. Aber dabei auch Spaß haben. Diesen Spaß haben wir momentan.“ Das Selbstbewusstsein sei durch den guten Saisonstart gewachsen, sagt der Trainer. Eine konkrete Platzierung sei nicht als Saisonziel ausgegeben worden. Aber, räumt Kihm ein, „wenn du erst einmal dort oben stehst, willst du natürlich nicht mehr weg“, so Kihm. „Unser Kader ist nicht allzu breit. Und unser Gegner SV Kirkel für mich der haushohe Favorit auf den Titel.“ Für Kihm kommen insbesondere im Kampf um Rang zwei "vier bis fünf Mannschaften in Frage".
Zufrieden über Rang eins ist man dagegen in Kirkel: Der SV Kirkel scheint im Titelrennen tatsächlich die besten Karten zu haben. Nicht nur weil er ganz oben steht, sondern auch weil er aufgrund seiner Rasenplatz-Sanierung bislang ausschließlich Auswärtsspiele bestritt. „Deshalb sind wir natürlich erst recht mit Platz eins zufrieden“, sagt Spielertrainer Florian Weber. Seine Mannschaft trainiert derzeit auf dem Kunstrasen in Jägersfreude. „Wir sind sehr froh über diese Möglichkeit, aber die Spieler müssen dadurch viele Kilometer im Auto zurücklegen“, sagt Weber.
In der Vorwoche zeigte der SVK bei der 1:3-Niederlage in Reinheim Nerven. „Da haben wir einen absolut schlechten Tag erwischt“ ärgert sich Weber. „Oben mitspielen“, sei das Ziel, formuliert der 38-Jährige zurückhaltend.
In der Tabelle steht die SG Bliesgau mit 22 Punkten auf Rang drei der Tabelle, der SV Kirkel rangiert mit 27 Punkten auf Rang eins.
Am kommenden Sonntag, den 8. Oktober 2023 um 15:00 Uhr reist der SV Kirkel zum SV Hellas Bildstock II, die SG Bliesgau reist zeitgleich zu den SF Reinheim.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. Oktober 2023

Aufrufe:
1070
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024 Blieskastler Stadtmeisterschaft  (Blieskastel)
Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024Stadtmeisterschaft St. Ingbert  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03