Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: Biesingen mit "Offensiv-Feuerwerk"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 28. August 2023

Der FV Biesingen konnte in der Landesliga Ost in der vergangenen Woche einen 0:1-Rückstand beim TuS Wiebelskirchen in einen 5:2-Auswärtssieg drehen. "FVB überrollt Wiebelskirchen nach der Pause.", heißt es aus Biesingen. "Mit einem Offensiv-Feuerwerk in der zweiten Hälfte hat Biesingen den fünften Sieg in dieser Saison geholt. Wiebelskirchen hielt im ersten Durchgang stark dagegen, fiel dann aber auseinander.", heißt es weiter. "Wiebelskirchen nahm die Zweikämpfe an und machte die Räume für unseren FVB eng. Zudem hatten die Gastgeber die erste Chance der Partie. TuS Wiebelskirchen hielt stark dagegen und löste sich zudem spielerisch immer wieder aus dem Biesinger Pressing. Meskine spielte einen folgenschweren Fehlpass im Spielaufbau, über einen Wiebelskircher Spieler landete der Ball bei Kämmerling, der eiskalt zum 1:0 traf. Biesingen rannte nun einem Rückstand hinterher; traf aber im Gegenzug nach schönem Pass von Tim Alexander durch Meskine zum 1:1 Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit gewann Sebastian Fuchs einen Zweikampf und leitete auf Yannik Stopp weiter, dieser nahm Tempo auf und seine scharfe Flanke wurde von einem Wiebelskircher Spieler ins eigene Tor befördert. Mit 2:1 ging es in die Kabinen.", heißt es. "Nach Wiederanpfiff zog der FVB das Tempo deutlich an, Wiebelskirchen wurde nun mehr und mehr in die eigene Hälfte gedrückt - vor allem der Torwart von Wiebelskirchen war nun im Fokus. Das 3:1 für Biesingen war aber nur eine Frage der Zeit, weil Wiebelskirchen für keinerlei Entlastung mehr sorgen konnte. Nach 50 Minuten war es soweit, Meskine traf nach schöner Drehung um einen TuS Akteur herum flach mit links ins rechte Eck. Kurz darauf fiel der vierte Treffer, Meskine sorgte für das Vorentscheidende 4:1. Beim Gastgeber war die Luft komplett raus, auch einige Umstellungen nach Einwechslungen von den Gastgebern verlieh keine Stabilität. Großes Manko in dieser Phase, war die Chancenverwertung unseres FVB, im Minutentakt wurden glasklare Chancen vergeben. Am Ende gewann der FVB mit 5:2 und schraubte sein Punktekonto auf 16 Punkte hoch. Den fünften Treffer besorgte ebenfalls Meskine, der damit sein Torkonto auf acht erhöhen konnte.", so das Fazit aus Biesingen.
In der Tabelle der Landesliga Ost steht der FV Biesingen mit 16 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz, der TuS Wiebelskirchen steht mit vier Punkten auf Tabellenplatz 14. Am kommenden Sonntag, den 3. September 2023 empfängt der FV Biesingen um 15:00 Uhr den TuS Ormesheim, der TuS Wiebelskirchen reist zeitgleich zum Aufsteiger der FSG Parr-Altheim.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 28. August 2023

Aufrufe:
1111
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
,. (PID=11924)schrieb am 29.08.2023 um 18:43 Uhr
Biesingen steigt auf und es interessiert keine Sau. Die haben sowieso kaum noch Zuschauer. Warum auch? Dort spielen doch kaum noch Biesinger. Würde kein Geld mehr bezahlt werden, wären die ganzen Söldner weg und sie könnten noch nicht Mal in der Bezirksliga mithalten
 
 2  
 4

Frodo (PID=20796)schrieb am 30.08.2023 um 01:32 Uhr
Welcher Verein hat nur noch im Dorf geborene oder im Dorf lebende Spieler? Oder einfacher: Welcher Verein hat die meisten dieser genannten Spieler? Und Preisfrage am Schluss für alle neidischen oder missgünstigen Leser: Ergaunert sich der Verein das Geld, was er zahlt? Macht der Vorsitzende jeden Monat dafür einen Banküberfall?
 
 2  
 4

Leser (PID=1665)schrieb am 30.08.2023 um 06:44 Uhr
Neid ist unbedingte Anerkennung und Schatten des Erfolgs.
 
 2  
 4

Maeschdro (PID=1888)schrieb am 30.08.2023 um 11:43 Uhr
Seht es doch endlich ein...Wo Erfolg ist fließt ein wenig Geld. In Bliesmengen, in Ballweiler, aber eben auch in Biesingen, bis letztes Jahr in Bebelsheim (wo stehen sie jetzt?!), auch Walsheim lockt hier und da mal mit Geld, und auch unsere Freunde in Kirkel haben jetzt scheinbar einen Goldesel gefunden. Akzeptieren, hoffen, dass es niemand übertreibt (früheres Ballweiler zB) und sich über guten Fußball im Gau freuen.
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 29. Mai 2024 ganztägigRelegation KLA  
Do 30. Mai 2024 ganztägigRelegation BZL  
Do 30. Mai 2024 ganztägigFronleichnam  
Fr 31. Mai 2024 ganztägigRelegation LL  
Sa 1. Juni 2024 ganztägigRelegation VL  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03