Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: Knobloch: "Wollen unbedingt gewinnen!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 2. Juni 2023

Am heutigen Freitag, den 2. Juni 2023 um 19:00 Uhr in Furpach könnte die SpVgg Einöd-Ingweiler im Entscheidungsspiel gegen den FC Blau-Weiß St. Wendel (Zweiter Landesliga Nord) den Aufstieg in die Verbandsliga Nordost schaffen. Am Ende wurde man aufgrund eines späten Tores der SG Hassel bei der SG Bliesgau Vizemeister der Landesliga Ost. „Erst hieß es, dass Hassel nur 2:2 gespielt hat. Dann kam die Meldung, dass sie doch 3:2 gewonnen haben“, schildert Einöds Trainer Lars Knobloch die Ereignisse rund um das eigene Heimspiel gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim in der Saarbrücker Zeitung. Mit 75 Punkten lag Einöd-Ingweiler am Ende zwei Punkte hinter der SG Hassel.
„Von Enttäuschung war aber bei uns gar keine Spur“, betont Einöds Trainer Knobloch trotz des so bitteren Ausgangs zu Ungunsten seines Teams. „Wir wollten vor der Runde unter die Top Fünf. Jetzt sind wir nach einer herausragenden Rückrunde Vizemeister. Klar hätten wir uns einen Ausrutscher von Hassel gewünscht – aber es ist letztlich gut so, wie es ist“, sagt der 46-Jährige. „Die Landesliga Nord kenne ich nicht wirklich gut. Ich gehe aber davon aus, dass es bis zum Schluss eine spannende Angelegenheit sein wird“, sagt Knobloch vor dem entscheidenden Aufstiegsspiel. Einen Favoriten sieht er dabei nicht. Als Stärken des Gegners nennt er „eine gute Geschwindigkeit über Außen, gute Techniker im Zentrum und eine kopfballstarke Abwehr.“
Die Marschroute ist klar: „In solchen Spielen kommt es vor allem auf den größeren Willen an. Auch wenn das Spiel für uns ein Bonus ist und wir keinerlei Aufstiegsdruck haben, wollen wir diese Partie unbedingt gewinnen und den Aufstieg feiern.“ Lukas Schmidt (Bänderriss) fällt definitiv aus, hinter dem Einsatz von Felix Schuler steht ein Fragezeichen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. Juni 2023

Aufrufe:
1340
Kommentare:
6

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Maeschdro (PID=1888)schrieb am 02.06.2023 um 19:48 Uhr
Bisher leider nichts davon gemerkt. Schade…
 
 2  
 4

Fußball Fan  (PID=1665)schrieb am 03.06.2023 um 00:40 Uhr
Maeschdro, eine richtige Schwalltasche bist du.
 
 2  
 4

Maeschdro (PID=3582)schrieb am 03.06.2023 um 10:11 Uhr
Fußball-Fan, sehr geistreicher Kommentar. Also ich war von der 1.Hz in Furpach sehr enttäuscht, das 0:4 ist doch Aussage genug. Da erlaube ich mir die Asusage dass man von dem unbedingten Willen wenig bis nichts gemerkt hat.
 
 2  
 4

Maeschdro (PID=1888)schrieb am 03.06.2023 um 11:09 Uhr
Zitat: "In solchen Spielen kommt es auf den größeren Willen an"...Trotzdem gute Saison gespielt, aber Kritik muss erlaubt sein, das war gestern nichts
 
 2  
 4

Enttäuschung pur (PID=5416)schrieb am 03.06.2023 um 11:31 Uhr
Tja, was soll man zu so einem Spiel sagen. Einöd starb in Schönheit. Da war kein Tempo drin, Viele Einzelaktionen und super schlechte Zweikampwerte. Irgendwo vermisste man die Leidenschaft, den Willen. Supergau als dann ihr Mittelstürmer anfing Spielmacher zu spielen, in der eigenen Viererkette auftauchte, etliche Zeikämpfe durch Dribblings verlor.....So, kann man kein Spiel gewinnen geschweige so ein wichtiges. Glückwunsch nach St. Wendel. Hätte müssen noch viel höher ausgehen. Schade für St.Ingbert und vorallem TuS Ormesheim 2.
 
 2  
 4

Beobachter (PID=6164)schrieb am 03.06.2023 um 15:10 Uhr
@Enttäuschung pur Supergau, dass die Nummer 9 der SVE alles versuchte? Das nicht alles klappt, geschenkt. Aber er war einer der wenigen, der zu 110% wollte. Diese Einstellung hätte ich mir bei einigen mehr gewünscht. Sinnbildlich die Nummer 10, der es wichtiger war vor der eigenen "Kurve" einen Beinschuss zu verteilen, statt ordentlich den Ball weiterzuleiten. St. Wendel absolut verdienter Sieger. Waren giftiger, griffiger und effizienter in ihren Aktionen. Glückwunsch an beide Mannschaften für die Saison
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 28. Juli 2024 ganztägig1. Spieltag (18er)  
Mi 31. Juli 2024 ganztägig2. Spieltag (18er)  
So 4. August 2024 ganztägig3. Spieltag (18er) // 1. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03