Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: Norman Schmitt zum SV Kirkel    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 11. Februar 2023

Mit 46 Punkten nach 19 Spielen steht der SV Kirkel zur Winterpause auf Rang drei der Bezirksliga Ost in Schlagdistanz zu den beiden Aufstiegsplätzen. Der SVK ist bereits mitten in den Planungen für die neue Saison. Bereits im Dezember konnte man mit Florian Weber den Nachfolger des aktuellen Trainers Milos Jankovic, der den Verein auf eigenen Wunsch nach der laufenden Spielzeit verlassen wird, präsentieren.
„Zudem sind im Winter weitere erfreuliche Personalentscheidungen für die kommende Saison gefallen.“, heißt es von SVK. „In der Winterpause haben Mujo Hasanovic, Marcel Bauer (1 Einsatz) und Pascal Krämer (0 Einsätze) den SV Kirkel verlassen. Nach Spielergesprächen in der Winterpause können wir verkünden, dass quasi alle Spieler dem Verein auch kommende Saison die Treue halten. Lediglich einer unserer Spieler hat sich bei seiner Entscheidung noch etwas Bedenkzeit eingeräumt.“, heißt es.
„Mir persönlich war es ein großes Anliegen, so früh wie möglich Klarheit in der Kaderplanung für die Restrunde sowie die kommende Spielzeit zu schaffen. Daher freue ich mich, dass der aktuelle Kader auch über die Saison soweit zusammenbleibt. Das zeigt, dass wir eine gefestigte Mannschaft haben und die Neuzugänge, die vor der Saison zur Mannschaft gestoßen sind, wie beispielsweise Edin Makelic oder Lars Leineweber, super integriert worden sind“, stellt der Spielausschussvorsitzende Björn Jeckel heraus.
Im kommenden Sommer kommen einige neue zum SVK: „Mit Josua Sattler (18) und Tim Joel Schütz (19) werden zwei junge und ambitionierte Spieler zu ihrem Jugendverein zurückkehren. Defensivspieler Josua Sattler spielt aktuell beim Ligakonkurrenten SG Bexbach. Tim Joel Schütz wird vom Landesligisten SG Bliesgau zurück nach Kirkel kommen. Mit Marius Schwartz konnten wir einen weiteren ehemaligen Spieler zurückgewinnen. Bereits in der Jugend und später auch als Aktiver (Hinrunde Saison 2017/18) schnürte Marius seine Fußballschuhe für den SVK. Der 25-Jährige bringt reichlich Erfahrung aus der Schröder-Liga Saar, in der er für den SV Rohrbach sowie die SpVgg Quierschied spielte, mit in die Mannschaft.“, heißt es.
„Durch die Verpflichtungen von Josua Sattler und Tim Joel Schütz ist es uns gelungen, zwei junge Spieler mit großem Entwicklungspotential für uns zu begeistern. Bei Marius Schwartz bin ich mir sicher, dass er als gestandener Spieler uns mit seiner Erfahrung und seinem fußballerischen Können direkt weiterhelfen wird“, so Björn Jeckel.
Auch ein spektakulärer Transfer gelang dem Bezirksligisten: „Mit Norman Schmitt, der aktuell für den SV Hellas Bildstock auf Torejagd geht, konnte der SV Kirkel einen treffsicheren Stürmer für die neue Saison verpflichten. In der laufenden Saison sammelte er in der Verbandsliga Nord-Ost bereits 15 Scorerpunkte.“, so der Verein.
„Björn Jeckel und Florian Weber haben mich in unseren Gesprächen von ihrem Konzept und dem Verein vollends überzeugt. Zudem freue ich mich, in der nächsten Saison mit meinen ehemaligen Mitspielern Marius Schwartz und Edin Makelic wieder gemeinsam auf dem Platz zu stehen“, erklärt der 26-Jährige Stürmer.
„Norman Schmitt wird unsere Offensive weiter verstärken und zudem die Mannschaft durch seine Erfahrung weiterbringen. Unser zukünftiger Trainer Florian Weber und ich sind sehr glücklich, dass wir Norman gemeinsam für den SV Kirkel überzeugen konnten. Zudem sind unsere Personalplanungen für die kommende Saison noch nicht vollends abgeschlossen. Wir befinden uns aktuell noch in weiteren Gesprächen mit potentiellen Spieler“, betont SVK-Spielausschussvorsitzender Björn Jeckel.
Der SV Kirkel trifft im ersten Saisonspiel nach der Winterpause am 26. Februar 2023 auswärts auf die zweite Mannschaft des SV Schwarzenbach. Anstoß ist um 12:45 Uhr.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 11. Februar 2023

Aufrufe:
3556
Kommentare:
37

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Fussballer (PID=19300)schrieb am 11.02.2023 um 10:45 Uhr
Damit steht wohl der Meister in der nächsten Saison fest. Aber ist das wirklich so viel Kohle wert?
 
 5  
 13

Michi (PID=2130)schrieb am 11.02.2023 um 14:07 Uhr
@Fussballer. Ich kann es auch nicht verstehen warum in so niedrigen Klassen irgendwelche höherklassigen Spieler mit Geld gelockt werden. Vorallem für die Spieler die im Verein kicken und halt nichts bekommen ein absoluter Schlag ins Gesicht. Wenn dann noch von irgendeinem Konzept gelabert wird das einen überzeugt hat kann ich nur noch lachen. Wobei zum lachen sollte es einem nicht sein....
 
 5  
 11

Bera SVK (PID=41368)schrieb am 11.02.2023 um 16:20 Uhr
Hallo @Fussballer, Hallo @Michi, in meinen Augen seid ihr beiden nur Stimmungsmacher. Ich bezweifele, dass einer von euch beiden eine Ahnung hat, was intern bei SV Kirkel los ist, keiner von euch beiden hat irgendwelche Info wieviel Geld irgendeiner bekommt, keiner von euch hat wohl in den letzten Monaten das Vereinsleben und den Zusammenhalt der aktiven Mannschaften erlebt und beim feiern war wohl auch keiner dabei. Ihr könnt Stimmung machen, allerdings fühlt sich keiner auf den Schlips getreten und es gibt auch keinen Unmut im Team! Der Verein macht prima Vereins- und Gemeindenarbeit. Wir sind bei gemeinnützigen Aktionen vertreten und bieten mittlerweile auch Jung & Alt rund um unsere Sportanlage etwas. Wir erleben ständigen Zuwachs bei Veranstaltungen und bei freiwilligen Helfern. Jeder in der Region, der mit dem Namen Björn Jeckel etwas anfangen kann, muss wissen, dass er Gott und die Welt im Fußballgeschäft kennt, Björn macht einen super Job und hat viel gearbeitet und Überzeugungsarbeit geleistet, hat bis jetzt DREI Kirkler zurück nach Hause geholt und hat auch schon über die Rückrunde hinaus mit unserem aktuellen Kader alles klar gemacht und so für noch mehr Wertschätzung bei den aktuellen Akteuren gesorgt! Wenn man keine Infos hat, keine Zahlen kennt, dann sollte man kleinlaut sein! Es wird mega viel in diesem Verein gearbeitet und diese Kommentare sind definitiv nicht angebracht. Ich hoffe, dass sich die Kommentare hier irgendwann mal nur um das sportliche drehen und nicht nur um Missgunst & Hass. Manche sollten erst mal vor der eigenen Haustür kehren! Wenn irgendjemand mal mit Daten und Fakten um die Ecke kommt, dann wäre das auch schonmal super!
 
 28  
 8

Bolzer (PID=41845)schrieb am 11.02.2023 um 17:56 Uhr
Geld schießt vielleicht Tore, aber gewinnt nicht unbedingt Meisterschaften.
 
 2  
 11

Michi (PID=2130)schrieb am 11.02.2023 um 18:35 Uhr
@Bera SVK. Getroffene Hunde bellen....ich habe gute Kontakte zu Spielern des SV Kirkel also nein ich vermute nicht irgendwas hinein sondern habe Ahnung von dem was ich schreib. Das gute Vereinsarbeit geleistet wird habe ich auch schon gehört und dagegen sage ich auch nichts. Mir geht es lediglich darum das Auswärtige die nichts mit dem Verein zu tun haben und nur rein des Geldes für diesen Verein dann das Trikot tragen. Ich habe auch nicht den svk als alleinigen hingestellt sondern finde es generell fragwürdig das Spieler mit Geld gelockt werden. Das dies immer zu Konflikten führt ist nach meiner Meinung vorprogrammiert und wenn sie sich im Verein so gut auskennen wie sie schrieben sollte es ihnen auch bekannt sein. Mir ist der Svk reichlich egal und habe schonmal die Chips gekauft und warte nur darauf das es ordentlich knallt. Braucht sich doch keiner wundern wenn Spieler seit Jahren im Verein tätig sind und dann irgendwann auswärtige nur wegen Geld herbeikommen und dann Missgunst bewirken. Schönen Sonntag
 
 10  
 14

Bera SVK (PID=18642)schrieb am 11.02.2023 um 19:11 Uhr
@michi ich selbst bin 2008 von der SG Erbach zum SV Kirkel gewechselt. Seit 2008 war ich 1 Jahr beim des SV Altstadt (Liebe geht raus Jungs des SVA) und bin dann nochmal zurück zum SVK! Ich bin der Meinung, dass ich meine Jungs in und um die Kabine besser kenne als Sie! Unsere Jungs sind Vereinstreu! Unzufrieden gibt es stellenweise immer mal, aber die absolute Mehrheit besteht aus Kirklern und diese würden dem Verein nicht den Rücken kehren. Warum haben externe nichts mit dem Verein zu tun? Ich persönlich hatte auch nix mit dem Verein zu tun?! Nach 15 Jahren liebe ich den Verein, die Leute, meine Wegbegleiter, lebe seit mehreren Jahren in Kirkel und bin absoluter Bestandteil der Mannschaft und des Vereins! Machen Sie sich keine Sorgen, bei allen Entscheidungen denken wir immer nur an den Verein und deren Mitglieder! Wenn es ihnen so egal ist, dann sparen sie sich bitte die Kommentare über den SV Kirkel. Ich bin glücklich beim SV Kirkel und bin damit nicht alleine!
 
 18  
 6

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 11.02.2023 um 19:59 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 5  
 7

Bera SVK (PID=18642)schrieb am 11.02.2023 um 20:07 Uhr
@Lachhaft Edin ist ein super Kerl und kämpft jedes Spiel! Es ist respektlos so ein Mist im Internet zu behaupten;) Kommen sie gerne am Montag Abend auf unseren Sportplatz und suchen sie gerne das persönliche Gespräch mit mir, wir habe ein Testspiel (würden uns über Zuschauer freuen)! Sie können mir gern über Insiderinfos informieren und mir mal die Höhe der „bekannten“Summe nennen.
 
 7  
 5

Lachhaft (PID=28028)schrieb am 11.02.2023 um 20:53 Uhr
Genau!wie man aus Bebelsheim hört ,ist deren alter Stürmer auch wegen der Kirkler Kameradschaft gewechselt!Macht euch bitte nicht Lächerlich....
 
 5  
 3

Ich (PID=1360)schrieb am 11.02.2023 um 21:49 Uhr
Edin würde doch niemals für Geld spielen🙊
 
 8  
 2

Maeschdro (PID=1888)schrieb am 11.02.2023 um 22:50 Uhr
Boah wahnsinn wie hier wieder zwei Extrempositionen aufeinander prallen. Machen wir und nix vor, jeder der drei bekommt Gele d, keiner der dreien wird davon reich. So einfach ist es.
 
 6  
 1

FCK (PID=29916)schrieb am 11.02.2023 um 23:20 Uhr
Man sollte vielleicht mit der Zeit gehen. Von einem Bezirksligisten zu verlangen, nur noch mit eigenen Spieler zu spielen, das war evtl. vor 20 Jahren so. Wo ist das Problem, wenn genau so ein Verein sich dazu entscheidet einen Spieler zu holen und dem auch Geld zu geben? Meistens ist es doch so, dass den kleinen Vereinen die besten Spieler weggenommen werden. Gibt es im Bliesgau überhaupt noch eine A-Jugend? Die Vereine bemühen sich und ihr habt weiterhin etwas zu motzen. Und wenn Euch das alles zu doof oder zu schlecht ist, einfach Premier League schauen.
 
 10  
 3

Lachhaft (PID=28028)schrieb am 12.02.2023 um 00:08 Uhr
@FCK. Dann doch einfach raus mit der Wahrheit,und nicht immer alles so wunderbar bunt darstellen! Ich persönlich würde auf alles scheißen wenn einige sich die Taschen voll machen und ihnen der Verein egal ist!Und das ist es, sieht man sich die Historie von einigen dort an! Und die Einheimischen dürfen für Umsatz sorgen und die Eltern der Jugend backen Kuchen am Sportfest damit das Geld so rausgeballert wird!!Da kann ich nur sagen Lächerlich und Peinlich....
 
 9  
 4

Marten Rech schrieb am 12.02.2023 um 08:24 UhrPREMIUM
@bera Lass die Leute reden. <3 reg dich nicht auf. Hater gibt es immer

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 7  
 3

Carsten (PID=32316)schrieb am 12.02.2023 um 08:58 Uhr
Jeder Verein soll so machen wie er denkt.
 
 5  
 1

Michi (PID=11584)schrieb am 12.02.2023 um 09:04 Uhr
@Lachhaft. Genauso sieht es aus es werden Gelder rausgeschmissen die Eltern durch ehrenamtliche Tätigkeit dem Verein erwirtschaften. Geld das Eltern von Jugendspielern erwirtschaften und durch Spenden von Kuchen und was sonst noch unterstützen wird für Auswärtige Kicker ausgegeben. Braucht sich doch keiner wundern wenn Eltern immer weniger Zeit und Lust haben dann noch was für den Verein zu tun. Spieler die nur wegen des Geldes für Verein X spielen und permanent durchs Saarland ziehen werden finanziell in dem Verein geholt. Ich finde dieses Geld sollte der Verein lieber in die Jugend stecken. Geld in Nachwuchstrainer stecken das diese qualifizierte Arbeit leisten oder auch finanziell etwas erhalten weil die dauerten Inserate des Svk das Jugendtrainer gesucht werden kommt bestimmt nicht von nichts. Geld in Trikots Bälle oder sonstige Sachen für die Jugendmannschaften. Da wäre das Geld viel viel besser angelegt. Es braucht sich doch auch keiner wundern das es immer weniger Aktive Mannschaften gibt. Es ist genau das Problem mit dem Geld da nur die aktiven zählen und die Jugend egal ist. Die Resultate kann man doch seit einiger Zeit im Saarland sehen. Es kommen keine Jugendspieler mehr nach. Die Reservemannschaften sind meistens nichts anders als AH Mannschaften und selbst in der Bezirksliga laufen viele plus 40er auf weil kein Nachwuchs mehr kommt. Wenn es so weiter geht stirbt der Jugendfussball und auch Vereine aus. Gute Nacht Fussball
 
 8  
 8

FCK (PID=29916)schrieb am 12.02.2023 um 10:14 Uhr
@Lachhaft, stimme Dir zu. Wenn es sportlich nicht läuft wird aber auch wieder gemeckert. Fakt ist man kann es nie allen Recht machen.
 
 5  
 1

Fussballer (PID=19300)schrieb am 12.02.2023 um 15:04 Uhr
@Bera also bekommen Makelic, Ramic und Schmitt kein Geld in Kirkel?
 
 5  
 1

Lachhaft (PID=75816)schrieb am 12.02.2023 um 19:43 Uhr
Diese Frage kann nur mit einem dicken Ja beantwortet werden!Dann lieber still sein....ist ja so ein guter Verein!Alles Gute Jungs,einige sind aber etwas Guter ;-)
 
 5  
 3

oldi (PID=6687)schrieb am 13.02.2023 um 12:50 Uhr
dazu sollen noch vielleicht 2 Spieler aus Ommersheim kommen
 
 0  
 0

Michi (PID=6040)schrieb am 13.02.2023 um 16:16 Uhr
@oldi. Die Portokasse scheint halt prall gefüllt zu sein. Finde es aber trotzdem fragwürdig sich als noch mehr Spieler herbeizurufen. Nach meiner Meinung definitiv der falsche Plan und wird sich früher oder später rechen. Glaube auch nicht das sich Spieler die aktuell im Verein sind besonders freuen wenn ihnen zig Spieler vor die Nase gesetzt werden von denen man weiß das deren Motivation das schöne liebe Geld ist. Die Vereinsspitze verfolgt nach meiner Einschätzung einen falschen Weg der nicht zu einem Dorfverein wie Kirkel passt.
 
 5  
 3

SCB-Onlineschrieb am 13.02.2023 um 19:43 UhrPREMIUM
Der SV Kirkel hat die oben zitierte Pressemitteilung um folgende Passage ergänzt: "Mit Marius Schwartz konnten wir einen weiteren ehemaligen Spieler zurückgewinnen. Bereits in der Jugend und später auch als Aktiver (Hinrunde Saison 2017/18) schnürte Marius seine Fußballschuhe für den SVK. Der 25-Jährige bringt reichlich Erfahrung aus der Schröder-Liga Saar, in der er für den SV Rohrbach sowie die Sportvereinigung Quierschied e.V. spielte, mit in die Mannschaft."

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 1

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 16.02.2023 um 11:46 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 16.02.2023 um 11:55 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Günther Stamp (PID=18396)schrieb am 17.02.2023 um 19:41 Uhr
Norman Schmitt geht halt immer dorthin wo gute Kuchen gebacken werden... Was ist daran so schlimm ? ok,ok in Limbach haben wir halt den besten Kuchenbäcker: Bombo
 
 0  
 1

Michi (PID=11879)schrieb am 18.02.2023 um 22:34 Uhr
Heute eigentlich Testspiel Limbach A-Jugend - SV Kirkel. Wollte mich mal vor der Haustüre von der Qualität des angeblich angehenden Landesligisten zu überzeugen. Spiel fand dann nicht statt weil Kirkel 3std vor Beginn wegen angeblichen Spielermangels abgesagt hat. Vielleicht hättet ihr schon im Winter den Geldbeutel aufmachen sollen wenn ihr tatsächlich nicht genügend Spieler habt aber genug gescherzt. Finde es eine absolute Frechheit so kurzfristig wegen angeblichen Spielermangels abzusagen. Soweit mir bekannt habt ihr 2 Mannschaften gemeldet. Und selbst wenn diese nicht langen sollten hätte man doch deutlich früher abmelden können anstatt hier Jugendlichen den Tag zu versauen die sich auf das Spiel vorbereiten. Euer Verhalten ist echt eine Frechheit. Witziger fanfuct für euch. Nächste Woche geht die Saison für euch weiter und ich empfehle euch zuschauen das ihr genug Leute am Start habt um euer Phantasieziel des Aufstiegs zu erreichen.....wenn ihr tatsächlich aufsteigt geht nächste Saison beim Spiel gegen Limbach 2 eine Kiste auf mich....wenn nicht schau ich vielleicht in Kirkel vorbei und finanziere etwas eure Söldner mit meinem Zuschauer Entgelt. Genießt euer Wochenende
 
 5  
 0

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 19.02.2023 um 17:16 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Beobachter (PID=6164)schrieb am 19.02.2023 um 17:16 Uhr
@Michi: Bin wahrlich kein Freund vom SVK, aber sowas kann doch vorkommen?! Selbst bei zwei Mannschaften, sind nicht alle dauerhaft einsatzbereit. Gibt Spieler, die arbeiten, krank sind, im Ausland oder auch verletzt.. Bzw sind auch welche bereits anderweitig verplant gewesen (Familie,...) Selbstverständlich ist es wirklich blöd, aber sicherlich nicht beabsichtigt gewesen. Eine Woche vor Beginn der Runde sagt man nicht aus Spaß ab..
 
 0  
 3

@Michi (PID=3048)schrieb am 20.02.2023 um 08:12 Uhr
Das macht Limbach in der Jugend ständig! Es werden oft Spiele gegen Elversberg (oder andere Teams) abgesagt. Grund sei Spielermangel bei teilweise 30 Kindern.
 
 1  
 0

@@Michi  (PID=867)schrieb am 20.02.2023 um 10:39 Uhr
Limbach sagt ständig Spiele ab. Das träumst du vielleicht. Wüsste nicht wann Limbach ein Spiel abgesagt hat. Kam in fünf Jahren vielleicht einmal vor, bei insgesamt 17 Mannschaften in Coronazeit. Rechne es gerne hoch. Da gibt es auch nichts schön zu sprechen seitens Kirkel. Man spricht hier von einer 1. Mannschaft, die Ambitionen hat (haben will...), Kohle zahlt und drei Stunden vor Spielbeginn das letzte Testspiel vor Rundenbeginn drei Stunden vor Spielbeginn absagt, gegen eine A-Jugend! Mal ausgenommen, dass es vermutlich besser für Kirkel war, weil sie höchstwahrscheinlich den Hintern versolt bekommen hätten. Also kehre gefälligst vor deiner Haustüre, bevor du die "Hate-Limbach-Keule" rausholst.
 
 2  
 1

Witzig (PID=15430)schrieb am 20.02.2023 um 15:33 Uhr
Was ist denn eigentlich das Problem hier? Kann doch jeder mit seinem Geld machen, was er will&#128516;Wenn das einem Spieler oder Mitglied nicht passt, steht es jedem frei, den Verein zu verlassen. Sollte Kirkel mit dieser Strategie falsch liegen, müssen sie die Konsequenzen tragen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Kirkel mit einem Nachbarverein wie Limbach schwer hat, viele Jugendspieler zu halten, die später in den Aktivenbereich kommen. Da geht es vielleicht auch nicht ohne Geld, um Qualität und vor allem Quantität zu gewährleisten. Ich denke, das können vermutlich die meisten hier in den Kommentaren gar nicht von außen beurteilen (mich eingeschlossen).
 
 1  
 0

Finanzbeamter (PID=756)schrieb am 20.02.2023 um 15:35 Uhr
Herr Witzig! Stimmt halt nur wenn man auch alles korrekt abrechnet und je nachdem versteuert!!!
 
 1  
 1

Witzig (PID=15430)schrieb am 20.02.2023 um 15:46 Uhr
Das ist aber ein generelles Problem im Amateurfußball.
 
 0  
 0

Jünther Gauch (PID=15294)schrieb am 20.02.2023 um 21:57 Uhr
Also unterm Strich ist unser "Michi" ein Experte in sämtlichen Kirkler Ortsteilen und weiß über die komplette Limbacher Jugendmannschaften bestens Bescheid. nebenbei ist er aber auch top informiert, wie Kirkel seine Entscheidungen im sportlichen Bereich trifft. Was ein toller Typ. So viel Freizeit und Langweile muss man erst mal haben, um hier pausenlos zu stänkern. Mal noch ein kleiner Gedankenanstoß: Ohne zu wissen wie es wirklich ist: vielleicht übernehmen Sponsoren/Freunde und Gönner evtl. Gelder für Spieler. Das muss nicht zwingend Geld aus der Vereinskasse sein... Aber ja. Wie immer gibt es auch bei diesem Thema unterschiedliche Meinungen und Blickwinkel. Durchaus gibt es auch für alle Ansichten pro und Contra Argumente. Eine sachliche Diskussion ist daher sicherlich eine Möglichkeit sich auszutauschen. Aber da komme ich zu dem entscheidendem Punkt: Lieber Herr Marc Schaber. Schalten sie endlich eine Funktion ein, dass nur noch verifiziere Personen Beiträge schreiben dürfen und dieses anonyme Bashing aufhört. Kirkel ist ja kein Einzelfall. Immer wieder ermöglichen sie Hetze und Rufschädigung im Netz um auf ihre Klicks zu kommen. Eine sehr bedauerliche Entwicklung. Ansonsten wäre es schön, wenn man sich wieder mehr auf das sportliche konzentrieren könnte
 
 3  
 1

Manuela (PID=1527)schrieb am 21.02.2023 um 13:47 Uhr
Zuerst kurz zu meiner Person: Ich wohne mit meinem Sohn in Kirkel Neuhäusel und dieser spielt in Limbach, sodass ich beiderseitig viel mitbekomme. Ich finde es echt unsägliche wie hier sich gegenseitig angegangen wird mit Vermutungen und Spekulationen. Mein Sohn spielt in Limbach da der SVK vor Jahren seine Jugend eingestellt hat und so zwangsläufig nur ein Nachbarsverein die Möglichkeit biete, Fussball zu spielen. Seit längerem überlege ich allerdings das mein Sohn nach Kirkel wechselt, da ich auch verfolgt habe was sich hier beim Sv Kirkel so positiv getan hat. Einzig mein Sohn möchte nicht da sich viele Freunde dort hervor getan haben. Da sind seit einiger Zeit auch gegenüber früher Personen am Werk die sich für die Jugend interessieren. Von dem Jugendleiter und den Trainern habe ich auch von Eltern deren Kinder da spielen sehr viel positives gehört. Dazu habe ich auch schon bei Turnieren wo Limbach in Kirkel gespielt hat positives gesehen. Neulich erst war ich auf einem E Jugend Turnier und hatte dort auch mich mit dem Trainer unterhalten. Sympathischer junger Mann deren Verhalten gegenüber seinen Jugendspieler mir sehr gut gefallen hat, da er diese trotz schlechten Leistungen weiter positiv bestärkt hat, anstatt wie so häufig schon erlebt, andere Trainer ihre Kinder runtergeputzen wenn sie nicht spurten. Auf was ich jetzt eigentlich hinau wollte ist, dass sich mal einige hier fragten sollten, ob sie solche Kommentare nur anonym im Internet loslassen können oder ob sie auch sich trauen dies öffentlich und ihren Klarnamen tun würden. Soviel Halbwissen und Vermutungen, die hier als Wahrheit verkauft werden finde ich sehr bedenklich. Deshalb bitte mal Hirn anschalten und überlegen ob ihr so erfreut wäret wenn man euch im Internet zerreißt und beleidigt oder ehrenamtliche Spieler/Trainer/Funktionäre diffamiert. Schönen sonnigen Tag
 
 5  
 1

SCB-Onlineschrieb am 21.02.2023 um 14:06 UhrPREMIUM
@ Jünther Gauch (PID=15294): Wir stehen auch in diesem Fall direkt mit dem Verein in Kontakt und haben dem SV Kirkel auch die Möglichkeit gegeben Kommentare sperren zu lassen. Dass wir "Hetze ermöglichen um auf Klicks zu kommen" ist eine unfaire Unterstellung zumal wir diese Plattform ehrenamtlich betreiben und keinerlei Einnahmen durch Klicks generieren. Im Gegenteil gerade in solchen Fällen entsteht ein großer Zeitaufwand in der Kommunikation. Gerne können Sie unsere Administratoren direkt auch telefonisch erreichen, um das Thema zu besprechen, wir standen und stehen auch in diesem Fall Ihnen und dem Verein für Rückfragen (natürlich in unserer Freizeit seit nunmehr über 19 Jahren) zur Verfügung. Wenn Sie beispielsweise eine für uns leistbare DSGVO-konforme Lösung haben "verifiziere Personen" mit Accounts zu verknüpfen, sind wir dafür gerne offen...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 0

Jürgen Weberschrieb am 21.02.2023 um 17:09 UhrPREMIUM
@ Jünther Gauch. Da muss ich Marc zustimmen. Sie schreiben selber ohne Verfizierung mit einem Namen der nicht überprüfbar ist, da Sie sich selber nicht registrieren haben lassen. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und registrieren sich. Andernfalls sind wir sehr froh, wenn uns Vorschläge unterbreitet werden, wie mit überschaubaren Aufwand die Verifizierung der Personen - gemäß DSGVO - durchgeführt werden kann. Eine persönliche Anmeldung mit Ausweis bei einem Administrator scheidet da wohl aus.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 21. April 2024 ganztägig29. Spieltag (18er) // 25. Spieltag (16er)  
Mi 24. April 2024 ganztägig1/2-Finale Saarlandpokal  
So 28. April 2024 ganztägig30. Spieltag (18er) // 26. Spieltag (16er)  
Mi 1. Mai 2024 ganztägigTag der Arbeit  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03