Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Zwei Remis am Samstag...    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 2. Oktober 2010

Die Fans der Bezirksliga Homburg kamen schon am Samstag voll auf ihre Kosten: Sowohl in Reinheim, als auc in Bebelsheim-Wittersheim standen heiße Duelle auf dem Programm und somit wurde dieser zehnte Spieltag bereits am Samstag richtig heiß:




SF Reinheim – FC Palatia Limbach II
1 : 1
Tore:
…folgt in Kürze…


Zwei zuletzt kriselnde Teams trafen an diesem Wochenende in Reinheim aufeinander: Die SF Reinheim erlebten wie sich schon zum Ende der letzten Saison andeutete einen schwachen Start in die neue Bezirksliga-Saison: Drei Punkte auf neun Spielen und bis dahin ohne kein Sieg sind die Bilanz nach fast einem Drittel der Saison. Auch in der Vorwoche kam man arg unter die Räder: Eine deftige 0:7-Schlappe im Lokalderby beim Kerwespiel in Gersheim war das bis dahin jüngste Kapitel des Fehlstarts der Sportfreunde. Dass man dazu noch gegen den Ex-Trainer Marco Nickolaus so deutlich unterlag wird die Stimmung in Reinheim nicht verbessern. Das macht für die Sportfreunde unterm Strich den vorletzten Platz und den will man so schnell wie möglich, auch nachhaltig verlassen. Das gleiche Ziel sollte derzeit die Palatia-Reserve aus Limbach verfolgen: Die musste sich in der Vorwoche gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen mit 1:4 geschlagen geben und bleibt daher mit 4 Punkten nur einen Punkt vor den SFR auf Rang 16 der Tabelle stehen. Somit stand in Reinheim ein wichtiges Sechs-Punkte-Spiel im Abstiegskampf bevor in dem es für beide Mannschaften um sehr viel ging.
90 Minuten Fußball brachten am Ende in Reinheim keine Entscheidung: Man trennte sich mit einem 1:1-Remis, das wohl keiner der beiden Mannshcaften so richtig weiterhilt: Die Sportfreunde feiern das vierte Remis der Saison und bleiben weiter sieglos mit 4 Punkten über Nacht auf dem vorletzten Tabellenplatz, während Limbach sich über den fünften Punkt freuen darf und unmittelbar vor den SFR rangiert. Beide Mannschaften dürfen als erneut keinen Dreier bejubeln und müssen morgen tatenlos bei den Spielen der Konkurrenz im unteren Tabellendritten zuschauen.




SVG Bebelsheim-Wittersheim – TuS Rubenheim
2 : 2
Tore:
…folgt in Kürze…


Ebenfalls bereits am Samstag wurde es in Bebelsheim-Wittersheim ernst. Die heimische SVG musste in der Vorwoche eine knappe Auswärtsniederlage verkraften: Mit 1:2 musste man sich bei den Sportfreunden aus Walsheim denkbar knapp geschlagen geben und wollte nun auf dem heimischen Kunstrasenplatz wieder Punkte einfahren, auch wenn die bisherige Punktebilanz mit 11 Punkten aus neun Spielen für einen Aufsteiger alles andere als schlecht ist. Auch der heutige Gegner musste in der Vorwoche eine derbe Niederlage einstecken: Der TuS Rubenheim verlor beim Überflieger der SG Medelsheim-Brenschelbach mit 3:0 und rangiert drei Punkte vor der SVG mit 14 Zählern auf Rang neun der Tabelle. Nun stand also ein echtes Sechs-Punkte-Spiel auf dem Programm in dem beide Teams in der Tabelle mit einem Sieg einen wirklichen Sprung machen könnten. Wem das Gelingen würde, das sollte das zweite Samstagsspiel der Bezirksliga Homburg in Bebelsheim-Wittersheim zeigen.
Auch in Bebelsheim-Wittersheim gab es nach Vollendung der Spielzeit keinen Sieger: Das Sechs-Punkte-Spiel endete mit einem 2:2-Remis und beide Mannschaften bauen ihr Punktekonto damit um einen Zähler aus. Die SVG ist mit nunmehr 12 Punkten auf Rang 11 der Tabelle, der TuS rangiert mit drei Punkten mehr auf Rang neun.

Schon morgen greifen die restlichen 14 Mannschaften der Bezirksliga Homburg in den Kampf um die Punkte am zehnten SPieltag ein. Besonders im Fokus der Ligakonkurrenz sind die Spitzenspiele in Medelsheim-Brenschelbach und Homburg:


Bezirksliga Homburg, 10. Spieltag

Samstag, 2. Oktober 2010, um 16:00 Uhr
SF Reinheim – FC Palatia Limbach II 1:1

Samstag, 2. Oktober 2010, um 17:00 Uhr
SVG Bebelsheim-Wittersheim – TuS Rubenheim 2:2

Sonntag, 3. Oktober 2010, alle um 15:00 Uhr
SV Schwarzenbach – SF Walsheim
SG Medelsheim-Brenschelbach – SG Hassel
TuS Ommersheim – SV Beeden
FC 08 Homburg II – SV Gersheim
SC Blieskastel-Lautzkirchen - DJK St. Ingbert
SV Reiskirchen – SV Blickweiler
FC Habkirchen-Frauenberg – SV Altheim



Man darf also zu Recht gespannt sein, wer sich die nächsten Punkte sichert, alle Infos rund um die Bezirksliga Homburg gibt es hier auf SCB-Online...





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. Oktober 2010

Aufrufe:
367
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03