Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Die Einteilung der Saison 2022/2023    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 30. Juni 2022

Im Bliestal-Fußball gibt es in diesem Jahr einiges Neues. Auch in den Kreisligen A finden sich viele Vereine in neuen Ligen wieder. Wir haben die vorläufige Klasseneinteilung:


Kreisliga A Saarpfalz 2022/2023:
12 Teams

VfB Borussia Neunkirchen II
SVGG Hangard II
DJK Bildstock
SV Borussia Spiesen II
SV Hellas Bildstock II
DJK Elversberg
SV Altstadt II
SG Union Homburg / Wörschweiler
SC Olympia Calcio Neunkirchen
SV Heckendalheim
SV Oberwürzbach
FC Neunkirchen 21



Kreisliga A Ost 2022/2023:
14 Teams

FC Palatia Limbach III
SC Ludwigsthal II
SG Hassel II
SV Reiskirchen II
SpVgg Einöd-Ingweiler II
TuS Wiebelskirchen II
SG Bliesgau II
FC Bierbach II
SVG Bebelsheim-Wittersheim II
SV Kirrberg II
SF Walsheim II
SG Blickweiler-Breitfurt II
SV Genclerbiligi Homburg II
FV Biesingen II



Kreisliga A Bliestal 2022/2023:
13 Teams

TuS Rentrisch
SV Beeden
SG Bexbach II
DJK St. Ingbert
SV Alschbach
SSV Wellesweiler
SV Kohlhof
FV Neunkirchen
SG Erbach II
SV Wolfersheim
SV Höchen
TuS Lappentascherhof
SV Bruchhof-Sanddorf





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. Juni 2022

Aufrufe:
1316
Kommentare:
16

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Ohne Worte  (PID=5900)schrieb am 30.06.2022 um 09:12 Uhr
Also leider muss mir wieder jemand erklären warum die Teams aus dem Bliestal und die Neunkircher wie die Homburger wieder in den unterschiedlichsten Klassen spielen! Bezogen auf die Klassen Bliestal und Saarpfalz!?
 
 0  
 0

Jerome Gries (PID=3865)schrieb am 30.06.2022 um 09:17 Uhr
Wer macht sich über diese Einteilungen Gedanken? Oberwürzbach und Heckendalheim in Saarpfalz und dafür FV Neunkirchen und Kohlhof in Bliestal? Wie wäre es diese zu tauschen alleine für die Derbys? Also da scheint man sich nicht sehr viele Gedanken um die Vereine zu machen oder es wurde einfach gelost!!?
 
 13  
 2

ABCDEFG (PID=5510)schrieb am 30.06.2022 um 09:26 Uhr
Hier wird wahrscheinlich unterschieden, wer von den Vereinen eine zweite oder auch dritte Mannschaft hat. Denn diese haben die Vereine aus der Bliestalstaffel, im Gegensatz zu der Saarpfalzstaffel, nämlich. Das war vor ein paar Jahren ja auch so.
 
 2  
 0

Moin (PID=4135)schrieb am 30.06.2022 um 10:10 Uhr
In der BZL und der Landesliga sind zusammen 36 Teams eingeteilt. In drei Kreisligen sind es 39. Vll wird ja in der Kreisliga schlechterer Fußball gespielt, aber wie soll man die Spieler bei Laune halten wenn sie teilweise nur 22 Saisonspiele haben? In anderen Klassen sind es 34.... Auch der Kreisligafussballer spielt Fußball um Fußball spielen zu können. Hoffe das verbessert sich nä Saison durch den vermehrten Abstieg wieder ein bisschen. Denn die Differenz der Spiele zwischen KLA und BZL finde ich sehr extrem.
 
 3  
 0

KK (PID=38076)schrieb am 30.06.2022 um 10:50 Uhr
Die Einteilung in die Kreisliga A Bliestal scheint ja nicht zu 100% mit dem Argument eingeteilt worden zu sein, dass hier nur Mannschaften spielen, die eine Reserve bilden können (siehe Wolfersheim, Bexbach). Dann stellt sich hier schon die Frage, wie die Einteilungen von Heckendahlheim, Oberwürzbach, Homburg begründet wird... Mal abgesehen davon, dass die Kräfteverteilung schon sehr krass ist und in jeder Liga gleich viele aufsteigen werden (sicherlich auch nicht ganz förderlich für die Bezirksligen), fehlen den Mannschaften z.T. 4 Heimspiele (im Vergleich zur 15er/16er Runde). Finanziell leiden die Teams und an Attraktivität wird auch nichts dazu gewonnen. Für mich macht bei einer solchen Einteilung nur eine Aufteilung in 2 Ligen Sinn... eine Liga würde aufgestockt werden und die andere Liga (vornehmlich 2. Mannschaften) könnten dann eine 3er Runde spielen, damit wenigstens ein regelmäßiger Spielbetrieb gesichert wäre. Da kann man sich nur den Vorschreibern anschließen. Die Unterschiede sind einfach zu krass.
 
 3  
 1

Thomas Stopp (PID=1527)schrieb am 30.06.2022 um 13:16 Uhr
Hallo, bevor hier wieder vieles durcheinander geworfen wird, hier mal einige Daten. Es wurden 39 KL A Mannschaften gemeldet, diese in 2 KL A einteilen wäre zuviel des Guten wegen mehreren Mittwochspielen, dann sind hier 14 Mann deren 1. Ma in der Landesliga spielt, diese möchten mit ihrer 1. Ma ihre Heimspiele austragen, dann sind 12 Mann mit einer Reserve gemeldet, diese wollen ebenfalls mit ihrer 1. Mann die Heimspiele austragen, hier wurde Wolfersheim aus geographischer Sicht hinzu gefügt, übrigends die SG Bexbach hat eine 3. Mann also Reserve, die restlichen Mann wurden dann der KL A Saarpfalz zugeordnet, das waren die Beweggründe die einzelnen Klassen auch so zu erstellen. Dass nun in der LL und BZ 18 Mann spielen, war dem möglichen Abstieg von 7 Mann aus der BZ HOM zum Anfang der Saison geschuldet, zum Zeitpunkt als dies mit den 18 er Ligen festgelgt wurde, hätten mindestens 6 Mann absteigen müssen. Dies wollte man den Vereinen nicht zumuten, dass es nun letztendlich nur 2 Vereine absteigen müssten konnte niemand erahnen.Ein Lob an den Ostsaar für die guten Erfolge in der Saison. Dies sollte ich im nächsten Jahr etwas ändern, denn da können bis zu 6 Mann aus der Bezirksliga absteigen, bei möglichen 4 Aufsteigern aus den KL A sind die Absteiger aus der LL noch nicht berücksichtigt. Aber wie schon oft angesprochen, bin ich für gute Ideen und taträftiger Unterstützung sehr dankbar, melde euch
 
 9  
 2

ABCDEFG (PID=5510)schrieb am 30.06.2022 um 14:30 Uhr
Also 6 Absteiger aus der Bezirksliga wären schon heftig. Das ist dann 1/3 der Liga, das hätte man anders lösen müssen. Zumal ja alle Mannschaften aus der LL Ost im Falle eines Abstiegs auch in die BZL Ost absteigen.
 
 0  
 1

Igb (PID=51814)schrieb am 30.06.2022 um 18:40 Uhr
Mit dieser Art der Zuordnung wird vielen teams aber die wichtigen Derbys geraubt Kann nicht sein das 4 teams aus St. Ingbert in der kreisliga spielen und in 3 ligen aufgeteilt sind
 
 4  
 1

Unantastbar (PID=31250)schrieb am 30.06.2022 um 22:10 Uhr
Die Einteilung wurde wohl wieder bei 5 Kästen Bier ausgewürfelt?!
 
 1  
 3

Thomas Stopp (PID=1527)schrieb am 01.07.2022 um 07:24 Uhr
@ Igb, dann mach mal hier einen Vorschlag, der von allen Vereinen in der KL A der passende ist
 
 7  
 2

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 01.07.2022 um 14:49 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

SCB-Onlineschrieb am 01.07.2022 um 15:11 UhrPREMIUM
Unterlasst es bitte Menschen hier persönlich zu beleidigen und diskutiert sachlich!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Igb (PID=17532)schrieb am 01.07.2022 um 22:48 Uhr
Oberwürzbach und Hassel 2 in bliestal hätte bestimmt niemand verärgert
 
 0  
 0

Lami (PID=20776)schrieb am 02.07.2022 um 00:59 Uhr
@IGB Hassel hätte es wahrscheinlich gestört. Spätestens dann, wenn die ersten Ausfälle kommen und Auswärtsspiele an unterschiedlichen Orten anstehen. Die Kreisliga A Ost ist nun mal eine reine Reserve Liga, welche das Vorspiel der Landesliga Mannschaft hat. Könnte man meiner Meinung nach auch als Kreisliga B und somit nicht aufstiegsberechtigt führen. Das würde zumindest für ein höheres Niveau in der Bezirksliga führen (Ausnahmen bestätigen die Regel). Ich persönlich finde es auch gut, dass Mannschaften, welche in der Kreisliga A eine zweite Mannschaft stellen in eine Liga kommen. Damit auch die Reservemannschaft möglichst viele Einsätze hat.
 
 0  
 0

Unverständnis (PID=4684)schrieb am 02.07.2022 um 09:37 Uhr
Wenn die 2ten Mannschaften der Bezirksligateams nicht aufstiegsberechtigt in der Kreisliga spielen dürften, was ich seit Jahren nicht verstehe denn man stelle sich vor am letzten Spieltag wäre die Reserve einer Bezirksliga voll involviert in die Entscheidung über Aufstieg/Abstieg und wäre das Zünglein an der Waage, evtl auch zum Vorteil der eigenen Bezirksliga Mannschaft. Ich will mir den berechtigten Protest nicht ausmalen. Würden zb Spiesen 2, Sg Bexbach 2 und Altstadt 2 in der Reserveliga der Bezirksligateams spielen, wären dort nochmals mehr Teams in der Liga und in der Kreisliga wären es 3 weniger und man könnte zwei 18er Ligen machen mit festen Aufstiegsplätzen und würde sich die unnötige Relegation am Ende der Saison sparen. So könnten die Mittwochsspiele entfallen, da einfach anstelle der Relegation die Liga etwas länger gespielt wird was auch den Vereinen finanziell bei Heimspiele hilft. Lieber SFV wo ein Wille da ist auch ein Weg. Die diesjährige Liga-Reform ist meiner Meinung ein Griff ins Klo und hätte viel besser ausgeführt werden können. Viele Probleme die jetzt auftreten waren vorab erwartbar. Etwas mehr Zeit für die Amateure aufbringen und die Welt sähe deutlich besser aus.
 
 4  
 0

Thomas Stopp (PID=1527)schrieb am 03.07.2022 um 15:08 Uhr
@Unverständnis, dein Vorschlag mit Spiesen 2 und Altstadt stimme ich dir voll zu, aber die Vereine selbst haben beim Verbandstag entschieden, dass die 2. Ma aufstiegsberechtigt spielen dürfen und diese beiden Vereine wünschen das so, SG Bexbach 2 hat noch eine 3. Ma da ist es anders, bei 36 Meldungen wäre sicherlich 2 Ligen zu 18 Ma eingeteilt worden, aber dann wäre im nächsten Jahr das gleiche Problem da die LL und BZ auf 17, im Jahr darauf auf 16 Teams zurückgeführt werden @Igb ich glaube nicht, dass Hassel jubeln würde wenn die 1. Ma in Wiebelskirchen spielt und die 2. Ma in Höchen spielen muss
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 21. August 2022 ganztägig5. Spieltag (18er-Ligen)  
So 21. August 2022 ganztägig3. Spieltag (16er-Ligen)  
So 28. August 2022 ganztägig6. Spieltag (18er-Ligen)  
So 28. August 2022 ganztägig4. Spieltag (16er-Ligen)  
Mi 31. August 2022 ganztägig3. Runde Saarlandpokal  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03