Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: Neuwahlen bei ASV Kleinottweiler    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 8. Februar 2022

Die ASV Kleinottweiler steht mit 20 Punkten auf Rang elf der Tabelle der Bezirksliga Homburg. Nun standen beim Bezirksligisten Neuwahlen an: "Die ASV Kleinottweiler hat einen neuen Vorstand gewählt. In einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung gab der Vorstand einen Rückblick auf die vergangenen drei Jahre seit der letzten Wahl. Vor allem durch die Corona-Lockdowns gab es längere Zeit keinen Spielbetrieb und keinen Sportheim-Betrieb, was auch zeitige Neuwahlen verzögerte. Diese Phasen nutze aber der Verein für den Aufbau einer neuen, jungen Mannschaft und das Zusammenstellen eines neuen Führungsteams. Als Nachfolger des im August 2021 zurückgetretenen 1. Vorsitzenden Horst Hilpert wurde der bisherige 2. Vorsitzende Daniel Heintz einstimmig gewählt. Neuer 2. Vorsitzender ist Marc Finger, 3. Vorsitzender ist Roland Klose. Michael Wallich wird weiter als Spielausschussvorsitzender fungieren, für Frank Kretz als Schriftführer ist nun Andreas Müller im Amt, Pascal Pirrung ist Nachfolger der ausgeschiedenen Schatzmeisters Manfred Westerbeck. Neuer Jugendleiter als Nachfolger des zurückgetretenen Harald Ringhof ist Sebastian Wnuk, der zuvor 3. Vorsitzender war. Die Wahlen erfolgten harmonisch und einstimmig, zeitweise unter Leitung des Bexbacher Bürgermeister Christian Prech, ehemals aktiver Spieler der ASV und Mitglied.", heißt es vom Verein.
Natürlich standen auch die Berichte des bisherigen Vorstandes an: "Daniel Heintz und Michael Wallich blickten auf bewegte Jahren mit sportlichen Tiefen und Höhen zurück. Vor allem durch Corona sei ein fast unvermeidbarer Abstieg aus der Landesliga 2020 durch eine Verbandsabstimmung besiegelt worden. Leider sei auch ein Höhenflug in der Bezirksliga unter dem neuen Trainer Patrick Severin und einer deutlich jüngeren und motivierten Mannschaft durch eine Lockdown gestoppt worden, so dass man wieder von vorne anfangen musste und nun einen soliden Platz im Mittelfeld anstrebt. Die Förderung der Fußball-Jugend im Ort und in der Umgebung und damit die Sicherung künftiger aktiver Spieler, der Sportheim-Betrieb und die Sanierung des Rasenplatzes sowie der Flutlichtanlage sind die Hauptaufgaben des neuen Vorstandes. Die Kassenlage ist, so der Kassenbericht, nicht gerade üppig (Konto im Plus, aber laufende Ausgaben auch in den Lockdowns), aber vor allem durch Einnahmen aus Veranstaltungen, durch Mitgliedsbeiträge und durch Sponsoring werde man die Herausforderungen der Zukunft stemmen können, ist sich der neue Vorsitzende Daniel Heintz sicher. Dieser bedankte sich bei seinen alten und neuen Vorstandkollegen, bei den Mitglieder und den Mannschaften und Trainer für deren ungebrochenes Engagement "auch in den schweren Zeiten der Pandemie"."





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 8. Februar 2022

Aufrufe:
2065
Kommentare:
13

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Thomas Gehmschrieb am 08.02.2022 um 08:55 UhrPREMIUM
ganz sachlich: über die hohe Wechselquote, siehe Winter-Transferticker, legt man den Mantel des Schweigens?

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

Anonym (PID=31250)schrieb am 08.02.2022 um 12:15 Uhr
@Thomas Gehm das würde mich auch mal interessieren. Hier wird alles so rosig dargestellt aber hinter der Fasade brodelt es ganz gewaltig. Hierzu hätte ich auch ein Statement erwartet. Ich befürchte, dass man das eigene Versagen nicht nochmal öffentlich thematisieren wollte.
 
 2  
 4

Ambos (PID=5556)schrieb am 08.02.2022 um 13:00 Uhr
@ Thomas Gehm: Wollte ich gerade auch sagen, aber der Verein meint anscheind Sie wären gut aufgestellt. Erst hat der FVO & Niederbexbach ihn den Rang abgelaufen, Höchen & der SV sind nah dran . Der Höhenflug wurde nicht durch Corona gestoppt ,sondern durch andere. Laut Spielbericht gegen Wiebelskirchen ,war die ASV Mannschaft trotz schmeichelhaften Ergebnis ziemlich überfordert. Denke der letzte wird es auch bald merken ! LG euer Ambos aus Heiligenwald
 
 2  
 4

Klartext (PID=57488)schrieb am 08.02.2022 um 15:14 Uhr
Wenn man den Gerüchten folgt, welche die letzten Wochen aufgekommen sind, wird Herr Severin den Verein im Sommer verlassen und zum SV Beeden wechseln. Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten bin ich gespannt was man in Kleinottweiler dazu sagen wird. Wundern würde mich es nicht, wenn der Fall tatsächlich eintritt. Dann hätten die Spieler, die den Verein von Anfang an vorgewarnt und ihnen alles prophezeit haben, Recht behalten. Bleibt spannend zu beobachten. Popcorn ist schon eingekauft.
 
 2  
 4

Thomas Gehmschrieb am 08.02.2022 um 18:19 UhrPREMIUM
Beeden ist doch sportlich schon am Boden und das Sparschwein ist leer

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

Michel (PID=14337)schrieb am 08.02.2022 um 19:12 Uhr
"ganz sachlich: über die hohe Wechselquote, siehe Winter-Transferticker, legt man den Mantel des Schweigens?". Der Witz an der ganzen Sache ist, dass es schon einiger Spieler mehr gibt, die gewechselt sind und deren Abgänge man bis heute versucht mit aller Macht zu verschweigen. Kleiner Tipp am Rande. Liebe Verantwortlichen des ASV, macht euch nicht lächerlich und lasst die Spieler die zurecht keinen Bock mehr haben einfach gehen. Es gibt Vorschriften vom Saarländischen Fussballverband, bezüglich von Vereinswechseln und wenn ein Verein seit 3 Wochen die entsprechende Summe gezahlt hat, sollte man sich nicht lächerlich machen und behaupten es sei kein Geld eingegangen. Mit einem Verein kann man solch eine Aktion versuchen aber wenn's bei mehreren gleichzeitig versucht wird, fällt so etwas auf und spricht sich rum. Ich verstehe auch nicht was dieses ganze Theater soll. Fakt ist das zig Spieler das Weite gesucht haben. Anstatt jetzt allerdings die Umstände anzuerkennen und Lösungen zu suchen, steckt man den Kopf in den Sand. Spätestens wenn die Saison weitergeht, bricht euer Kartenhaus zusammen und alle Welt sieht was jeder schon weiß. Zum Fussball spielen werden Spieler benötigt....
 
 2  
 4

Anonym (PID=31250)schrieb am 08.02.2022 um 20:12 Uhr
@Michel stramme Nummer, die hier ans Licht kommt... mich würde interessieren, um welche Vereine es sich hierbei handelt. Anscheind wollte man den hierbei angesprochenen Spielern Steine in den Weg legen. Das schreit förmlich nach Verzweiflungstaten. Die Geschichte wird sich wahrscheins im Sommer fortsetzen, wenn dann auch noch der Trainer sowie weitere Spieler den Verein verlassen. Mittlerweile kann man leider nur noch Mltleid mit dem Verein haben und ihnen alles Gute wünschen.
 
 2  
 4

Ja ja (PID=33084)schrieb am 09.02.2022 um 01:19 Uhr
Leute, es ist und bleibt immer das selbe, Herr Severin schafft es eben überall die Vereine mit seiner Überheblichkeit und seiner Grosskotzigkeit an die Wand zu fahren...die Spieler Vergrault dieser Selbstdarsteller und am ende bleiben nur Scherben übrig.!! Schade ASV aber das Ende naht...
 
 2  
 4

Homboija (PID=1392)schrieb am 09.02.2022 um 11:34 Uhr
Zu meinen Vorredner , dass Gerücht zum Thema Beeden hab ich auch am Stammtisch schon gehört, das Thema Ablöse wenn da was dran sein sollte, finde ich sowas unterste Schublade sowas macht man nicht, spiegelt aber den Charakter des Vereins. Zum Thema Trainer wurde schon vieles gesagt, seine Masche war so in Neunkirchen, Ludwigsthal,Kirkel und und und. Traurig was dort passiert, früher Landesliga fest etabliert, heute im Sinkflug Richtung A Klasse. Macht die Augen auf ASV! Trotzdem alles gute.
 
 2  
 4

Mathematiker (PID=57672)schrieb am 09.02.2022 um 14:09 Uhr
Sollten vier Mannschaften aus der Liga absteigen, wie es Stand jetzt glaube ich der Fall wäre, wird es ganz eng für die ASV. Rohrbach zieht vielleicht schon mit dem Nachholspiel gegen Reinheim in der Tabelle vorbei und vier Punkte auf St. Ingbert sind in Anbetracht der vielen Abgänge auch nicht die Welt. Geht auch das direkte Duell in der Rückrunde verloren, wäre es nur noch ein Punkt. Man darf gespannt sein. Mein Gefühl: Bei vier Absteigern geht es für Kleinottweiler in die Kreisliga.
 
 2  
 4

Ferdi (PID=5556)schrieb am 10.02.2022 um 06:43 Uhr
Jetzt mal ehrlich, solch eine Situation gabs doch in Kirkel und Ludwigsthal auch, dass die Vereine daraus nicht lernen. Sry da hab ich echt kein Mitleid. Der ASV muss sich schnell neu ausrichten und die Augen öffnen , sonst wird das ein tiefer Fall und die Verantwortlichen von der Katastrophe sind schon längst über alle Berge.
 
 2  
 4

Thomas Gehmschrieb am 10.02.2022 um 06:54 UhrPREMIUM
@Michel gibt es da auch weitere Namen ausser die schon auf der Winter-Transferticker-Liste stehen?

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

Anonym (PID=31250)schrieb am 10.02.2022 um 10:09 Uhr
@Thomas Gehm was man aus der Gerüchteküche hört und auch aus näherem Umfeld, werden im Sommer weitere Spieler wohl folgen. Die interessanteste Personalie wird jedoch der Trainer sein. Da bin ich gespannt. Schließlich hat man sich ja wie eine Wand hinter den Trainer gestellt. Wenn dieser nun im Sommer "Adieu" sagt, dann bin ich gespannt, wie man da in Kleinottweiler reagiert. Schließlich hat man für den Trainer viele Spieler geopfert.
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03