Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: Kohler: "Mir gefällt es in Ballweiler gut!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 19. August 2021

Für die DJK Ballweiler-Wecklingen gab es am Samstag eine 1:2 Auswärtsniederlage bei der SG Lebach-Landsweiler. Viel mehr als das Ergebnis der Partie sorgte aber die Startaufstellung der DJK für Aufsehen, fand sich dort mit dem gebürtigen St. Ingberter Lukas Kohler doch ein bekannter Name. Der 34-jährige Kohler kam erstmals für die DJK zum Einsatz und dürfte vielen Fußballfans ein Begriff sein. Kohler absolvierte seit 2014 insgesamt 180 Spiele für die SV Elversberg und zuvor von 2007 bis 2013 146 Partien für den 1. FC Saarbrücken. Unter anderem konnte er ach siebenmal den Saarlandpokal in die Luft recken - Rekord! „Der Saarlandpokal ist keine Meisterschaft und auch kein DFB-Pokal. Wenn du ein zu guter Fußballer bist, gewinnst du den Saarlandpokal auch nicht oft. Vielleicht hätte Jonas Hector den Pokal schon viel öfter gewonnen als ich. Er ist aber zu gut und spielt deshalb Bundesliga“, meinte DJK-Neuzugang Lukas Kohler in der Saarbrücker Zeitung.
Nun spielt Kohler bei der DJK Ballweiler-Wecklingen. Aber wie kam es zum Transfer-Coup der DJK? „Vor etwa neun Wochen hat Lukas das erste Mal bei uns mittrainiert. Jeder Verein im Saarland möchte so einen Spieler natürlich in seinen Reihen haben, da sind wir am Ball geblieben“, sagt Dieter Rebmann, Sportwart der DJK Ballweiler-Wecklingen. „Lukas hatte noch andere Anfragen. Klar sind wir richtig froh, dass seine Wahl auf uns gefallen ist“, schwärmt Rebmann.
„Mir gefällt es in Ballweiler einfach richtig gut, ich fühle mich wohl. Klar, der Beruf geht jetzt für mich vor. Fußball ist nun ein Hobby, aber ich bin motiviert und werde, wann immer es geht, im Training dabei sein. Und wenn ich auf dem Platz stehe, will ich sowieso immer gewinnen“, so Kohler.
Am kommenden Sonntag, den 22. August 2021 reist die DJK um 15:30 Uhr zum SV Habach, die SG Lebach-Landsweiler spielt am Montag, den 23. August 2021 um 19:00 Uhr bei der SG Saubach vor.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. August 2021

Aufrufe:
1715
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Gast 194 (PID=13136)schrieb am 20.08.2021 um 09:14 Uhr
weil die Trikots so schön sind.
 
 2  
 4

Coach (PID=86)schrieb am 20.08.2021 um 14:12 Uhr
Mit Lukas Kohler hat die DJK Ballweiler einen Glücksgriff gemacht.Glückwunsch zu diesem Transfer.Natürlich ruft das die Neider wieder auf den Plan.Aber damit sollte man umgehen können
 
 2  
 4

Paul (PID=7718)schrieb am 20.08.2021 um 15:07 Uhr
...weil das Team und die beiden Trainer sehr symphatisch sind. Die DJK hat den richtigen Weg eingeschlagen. Weiter so
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03