Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Lukas Kohler läuft für Ballweiler auf!    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 15. August 2021

Für die DJK Ballweiler-Wecklingen gab es am Samstag eine 1:2 Auswärtsniederlage bei der SG Lebach-Landsweiler. Viel mehr als das Ergebnis der Partie sorgte aber die Startaufstellung der DJK für Aufsehen, fand sich dort mit dem gebürtigen St. Ingberter Lukas Kohler doch ein bekannter Name.
Der 34-jährige Kohler kam erstmals für die DJK zum Einsatz und dürfte vielen Fußballfans ein Begriff sein. Kohler absolvierte seit 2014 insgesamt 180 Spiele für die SV Elversberg und zuvor von 2007 bis 2013 146 Partien für den 1. FC Saarbrücken. Beim 1. FC Heidenheim „war ich 2013 nur ein halbes Jahr, habe es aber nicht wirklich in die Mannschaft geschafft. Das akzeptierte ich, und diese Erfahrung möchte ich auch nicht missen. Mit Heidenheim habe ich übrigens auch den württembergischen Pokal gewonnen“, erklärte Kohler im Mai diesen Jahres in der Saarbrücker Zeitung.
Kohlers sportliche Vita kann sich sehen lassen: Der Defensivakteur konnte in seiner Karriere unter anderem in zehn Finalteilnahmen sieben Mal den Saarlandpokal gewinnen, spielte fünf Mal im DFB-Pokal und kann in seiner Karriere auf 89 Einsätze in der 3. Bundesliga, 26 Einsätze in der Regionalliga West und 180 Partien in der Regionalliga Südwest zurückblicken und bringt damit viel Erfahrung zur DJK Ballweiler-Wecklingen.
Das Finale des Saarlandpokals gegen den 1. FC Saarbrücken war in diesem Sommer das letzte Profispiel für Kohler. "Dann freue ich mich auf die Zeit nach dem Profifußball“, sagte der gebürtige St. Ingberter, der während seiner Karriere ein Fernstudium als Sportbusiness-Manager abgeschlossen hat, im Mai diesen Jahres. „Mir war immer bewusst, dass die Fußball-Karriere endlich ist und ich danach etwas ordentliches machen wollte. Und so kommt es jetzt auch“, sagt Kohler.
Schon im Mai erklärte er in der Saarbrücker Zeitung aber, dass ein „Neuanfang“ im saarländischen Amateurfußball für ihn denkbar sei. „Ich liebe Fußball und würde schon gerne noch ein bisschen unter den Ball treten. Aber ich muss jetzt zuerst einmal abwarten, wie sich der neue Beruf und die neuen Arbeitszeiten auf mein Leben auswirken", erklärte er damals. Nun geht es für ihn bei der DJK Ballweiler-Wecklingen zur Sache und man darf gespannt sein, wie sich die DJK mit dem prominenten Neuzugang in der Verbandsliga Nordost verkaufen wird.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(15.08.2021)
KLA: SSV macht das halbe Dutzend voll
5
(14.08.2021)
VL: Vier Samstagsspiele - DJK verliert 1:2
1



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 15. August 2021

Aufrufe:
2272
Kommentare:
9

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Chef (PID=11248)schrieb am 15.08.2021 um 10:34 Uhr
Habe gehört der kehrt bei der Famecha jetzt immer den Innenhof.
 
 20  
 11

Zuschauer (PID=24390)schrieb am 15.08.2021 um 10:52 Uhr
Was da dieses Jahr wieder Geld bezahlt wird, unfassbar! Söldner Truppe is Back
 
 11  
 14

Nr. 7 (PID=85090)schrieb am 15.08.2021 um 11:24 Uhr
Woher habt ihr alle immer das Insiderwissen. Manche würden besser in den Wald spazieren gehen, statt immer solch einen Müll zu schreiben! Beschränkt doch eure Kommentare mal auf die schönste Nebensache der Welt, mit Fachmännischen kommentaren. Schlimm!
 
 13  
 5

ErnstFall (PID=17590)schrieb am 15.08.2021 um 11:42 Uhr
@Zuschauer: ....Neid is back
 
 12  
 4

Maeschdro (PID=1888)schrieb am 15.08.2021 um 12:22 Uhr
Wahnsinn wieviel Neid hier zu finden ist...Er arbeitet scheinbar hauptberuflich für Herrn Holzer und möchte im Amateurbereich noch ein wenig Fußball spielen und ist laut Zeitung gut mit dem Trainer befreundet. Lasst ihn doch, freut euch, dass er im Bliesgau gelandet ist. Kompliment an Ballweiler für den Transfer.
 
 15  
 1

Meister (PID=5768)schrieb am 15.08.2021 um 12:36 Uhr
Das hat ja nicht lange gedauert, bis die Neider und Hater aus ihren Löchern gekrochen kommen. Lasst doch die Vereine machen, was sie wollen. Es ist doch ein Glücksgriff, wenn so ein Spieler sich einem regionalen Verein anschließt. Wer weiß denn überhaupt, ob Lukas Kohler Geld erhält?
 
 10  
 2

Hans-Wurst (PID=31996)schrieb am 15.08.2021 um 12:43 Uhr
Herr Köhler ist doch Leiter eines Fitnessstudios ins St. Ingbert. Ich denke nicht dass er noch Fussball spielt in Geld zu verdienen. Scheinbar hat ihm die Truppe gut gefallen.
 
 11  
 2

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 15.08.2021 um 20:46 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 1

Franky (PID=1200.8)schrieb am 15.08.2021 um 20:59 Uhr
Egal der kann ruhig in ballweiler spielen. Die steigen sowieso nicht auf...
 
 2  
 6

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Sa 28. Jan. 2023  -  29. Jan. 2023Bliestal-Cup 2023  (Würzbachhalle Niederwürzbach)

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03