Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Das "andere Interview" mit Christian Meyer    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Alexander Wenzel, 12. August 2021

Die neue Saison ist gestartet. Auch das „andere Interview“ mit SCB-Online-Redakteur Alexander Wenzel geht in die nächste Runde und gastierte diesmal bei Christian Meyer dem Trainer des SC Blieskastel-Lautzkirchen II in der Bezirksliga Homburg.


SCB-Online: Hallo Chris, wie geht es Dir?
Christian Meyer: Hi Alex, gut danke der Nachfrage.

SCB-Online: Wie weit ist dein Genesungsprozess nach deiner Knieverletzung, die du dir im ersten Saisonspiel der vergangen Saison zugezogen hast?
Christian Meyer: Nach meiner zweiten OP Anfang Februar geht es stetig bergauf. Ich kann schon wieder einige Übungen mit den Jungs mitmachen.

SCB-Online: Darf man fragen, welche Verletzung Du genau hattest?
Christian Meyer: Klar, ich habe mir gegen Marpingen leider das vordere Kreuzband gerissen.

SCB-Online: Wird man dich nochmals als aktiver Spieler auf dem Fußballplatz sehen?
Christian Meyer: Vermutlich nicht. Ein drittes Mal möchte ich nicht unters Messer.

SCB-Online: Seit dieser Saison übernimmst Du nun die Trainergeschicke der Bezirksligamannschaft des SC Blieskastel-Lautzkirchen. Als die Traineranfrage kam, musstest Du lange überlegen?
Christian Meyer: Eigentlich nicht, die Mannschaft und der Verein liegt mir sehr am Herzen. Die neue „Tätigkeit“ bietet mir die Möglichkeit in engem Kontakt mit beidem zu bleiben.

SCB-Online: Wie muss man sich den Trainer Christian Meyer vorstellen? Was sind für dich wichtige Grundprinzipen des Fußballes bzw. was kann deiner Meinung nach der Schlüssel zum Erfolg sein?
Christian Meyer: Ich bin eher ein ruhiger Typ und versuche immer sachlich zu bleiben. Als Spieler war es mir immer wichtig aus einer stabilen Defensive zu agieren. Ich denke daran hat sich als Trainer nichts geändert. Weiterhin finde ich die mannschaftliche Geschlossenheit super wichtig. Um im Fußball erfolgreich zu sein, muss sich jeder Spieler in den Dienst der Mannschaft stellen.

SCB-Online: Was ist für dich der „perfekte“ Fußball?
Christian Meyer: Die Spielweise und die Einstellung der Italiener bei der Europameisterschaft fand ich sehr beeindruckend. Die haben jede erfolgreiche Defensivaktion gefeiert wie ein Tor. Da stimmte der Teamgeist zu 100%.

SCB-Online: Bei einer Trainingseinheit die ich von euch in der Vorbereitung gesehen habe, fand ich eine Übung persönlich sehr beeindruckend. Es waren zwei Spielformen, einmal Spiel 4:4 ohne Tore und einmal 4:4 auf vier Tore. Dabei wurden nach einer gewissen Zeit, die Teams immer getauscht bzw. haben rotiert. Die Intensität der Übung war sehr hoch, alle Spieler haben völlig mitgezogen und obwohl es so anstrengend war, hat man den Spieler den Spaß angesehen, den sie haben. Wie wichtig ist der Ball bei Trainingsübungen?
Christian Meyer: Obwohl wir in den ersten beiden Wochen der Vorbereitung einige Waldläufe eingestreut haben, bin ich kein großer Fan davon. Sofern es möglich ist versuche ich den Ball immer einzubeziehen.

SCB-Online: Wie verlief eure Vorbereitung generell? Wie oft habt ihr trainiert? Wie waren die Testspielergebnisse?
Christian Meyer: Die Vorbereitung verlief wechselhaft. Zu Beginn waren bis zu 20 Mann im Training, gegen Ende waren es urlaubs- und verletzungsbedingt deutlich weniger. Dementsprechend sind die Testspielergebnisse ausgefallen. Im letzten Testspiel hat die Mannschaft jedoch Moral bewiesen. Trotz der dünnen Personaldecke waren wir gegen Furpach II ebenbürtig. Leider konnten wir die zahlreichen Chancen nicht in Tore ummünzen. In der Vorbereitung haben wir 3-4 mal die Woche trainiert.

SCB-Online: Wie wird die Mannschaft des SCB unter die ausgerichtet sein? Welche Art von Fußball wirst Du versuchen spielen zu lassen?
Christian Meyer: In den vergangenen Spielzeiten haben wir deutlich zu viele Tore kassiert. Deshalb werden wir versuchen defensiv deutlich stabiler zu stehen und gezielt Nadelstiche nach vorne zu setzen. Natürlich versuche ich die Taktik dem Gegner anzupassen.

SCB-Online: Die Verbandsligamannschaft des SC Blieskastel-Lautzkirchen hat mit Daniel Ruschmann ebenfalls einen neuen Trainer. Ihr kennt euch beide noch aus der Zeit, als ihr gemeinsam bei der DJK Ballweiler / Wecklingen gespielt habt. Macht das den Einstieg in den Trainerjob vielleicht ein wenig einfacher, zu Wissen das man mit jemandem zusammenarbeitet, den man kennt und der ebenfalls „Neu“ in der Branche ist?
Christian Meyer: Ja wir hatten dadurch direkt einen guten Draht zu einander.

SCB-Online: Wie kann man sich die Zusammenarbeit zwischen dir und Daniel, für die einzelnen Mannschaften vorstellen?
Christian Meyer: Daniel und ich stehen in ständigem Kontakt bzgl. der Trainingsinhalte und Kaderplanung. Einige Übungen habe ich mir bereits bei Daniel abgeschaut (lacht).

SCB-Online: Werden die beiden aktiven Mannschaften strikt getrennt sein oder wird das Leistungsprinzip und der Austausch unter den Trainern entscheiden, welcher Spieler in welcher Mannschaft spielt?
Christian Meyer: Wie in der Vergangenheit auch, wird nach dem Leistungsprinzip entschieden. So kamen in der Vorbereitung beispielsweise Luca Witti und Luca Schulz zu einigen Einsätzen bei der 1. Mannschaft.

SCB-Online: Wie wichtig ist für dich auch die A- und B- Jugendspieler des SCB zu kennen und zu wissen, welche Spieler perspektivisch interessante und / oder potenzielle Kandidaten für den Aktivenbereich sind?
Christian Meyer: Super wichtig. Die A- und B-Jugendspieler sind die Zukunft des Vereins. Schon jetzt versuchen wir sie an die Aktiven heranzuführen. Viele A-Jugendspieler haben dieses Jahr an der Vorbereitung der Aktiven teilgenommen und auch gut mitgezogen.

SCB-Online: Wirst Du alleine als Trainer fungieren oder wird dich jemand oder mehrere Personen unterstützen?
Christian Meyer: Es ist angedacht, dass ich alleine als Trainer fungiere. Jedoch kann ich mich auf die Unterstützung von Vereinsseite verlassen, falls ich mal verhindert bin.

SCB-Online: Am letzten Sonntag, war es nun soweit, dein Trainerdebut gegen den FC Palatia Limbach. Kannst du uns ein paar Worte zum Spiel sagen?
Christian Meyer: Limbach war wie erwartet sehr spielstark und hatte deshalb in der ersten Halbzeit deutlich mehr Ballbesitz als wir. Wir hatten zu Beginn der Partie Probleme das Flügelspiel des Gegners zu unterbinden und so kam Limbach zu einigen gefährlichen Torraumaktionen. Ende der ersten Halbzeit bekamen wir das Geschehen aber deutlich besser in den Griff und konnten selbst einige Akzente nach vorne setzen. Chancen waren in der 2. HZ aufgrund der stabil stehenden Abwehrreihen Mangelware. Fast wäre uns aber noch durch Carsten Lück der „Lucky-Punch“ gelungen. Für den Zuschauer war das natürlich kein Augenschmaus.

SCB-Online: Bist du zufrieden mit der Mannschaft, die gegen einen der Favoriten der Liga einen Punkt geholt hat?
Christian Meyer: Ich bin voll zufrieden. Die Mannschaft hat die taktischen Vorgaben 1 zu 1 umgesetzt und sich voll reingehauen. Der Teamgeist hat von der ersten Minute an gestimmt.

SCB-Online: Am kommenden Sonntag, geht es nun zum Auswärtsspiel nach Reinheim. Reinheim hat im ersten Spiel unentschieden in Rohrbach gespielt. Wie könnt ihr am Sonntag auch in Reinheim erfolgreich sein?
Christian Meyer: Wenn wir den Kampfgeist und den Willen von Sonntag an den Tag legen, können wir auch in Reinheim punkten.

SCB-Online: Stehen dir für Sonntag, alle Spieler zur Verfügung?
Christian Meyer: Leider fallen mein Bruder und Tobi Schuler verletzungsbedingt aus. Marcel Schwarz ist ebenfalls verhindert.

SCB-Online: Wie tippst Du folgende Spiele?
Christian Meyer: SF Reinheim - SC Blieskastel-Lautzkirchen 0:2; SV Wolfersheim - SV Oberwürzbach 2:2; SV Schwarzenbach - SC Blieskastel-Lautzkirchen 1:2; SV Furpach – SF Walsheim 2:2

SCB-Online: Wer sind für dich in dieser Saison die Topfavoriten für den Aufstieg in die Landesliga?
Christian Meyer: FC Palatia Limbach, SG Hassel, FSG Parr-Altheim

SCB-Online: Auf welcher Position wird der SC Blieskastel-Lautzkirchen die Saison in der Bezirksliga beenden?
Christian Meyer: Mittelfeld

SCB-Online: Du und dein Bruder Mathias, sind im Bliesgau-Fußball ein absoluter Begriff. Wird man euch beide nochmal gemeinsam auf dem Spielfeld sehen?
Christian Meyer: Aufgrund meiner Verletzung leider nicht.

SCB-Online: Wo siehst Du die großen Unterschiede zwischen euch beiden auf dem Sportplatz?
Christian Meyer: Ich bin deutlich torgefährlicher, dafür kann er besser lange Bälle schlagen (lacht).

SCB-Online: Hand aufs Herz, wer ist der bessere Fußballer von euch beiden?
Christian Meyer: Matze wird das wahrscheinlich anders sehen, aber natürlich ich (lacht).

SCB-Online: Möchtest Du noch etwas sagen?
Christian Meyer: Nein Danke.

SCB-Online: Vielen Dank Chris für deine Zeit, weiterhin alles Gute für dich und viel Erfolg als Trainer beim SC Blieskastel-Lautzkirchen.


Kurzportrait:

Name: Meyer
Vorname: Christian
Geburtstag: 12.07.1991
Position: Innenverteidiger und jetzt Trainer
Starker Fuß: rechts
Lieblingsrückennummer: 4
0,5l oder 0,33l: 0,5l
Kurve oder Tribüne: Kurve
Lieblingsverein: Borussia Dortmund
Rot oder weiß: weiß
Ketchup oder Senf: Senf
Sportliches Vorbild: Gianluigi Buffon
Bester Fußballspruch: „Hoch un weit das freit die Leit“


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(12.08.2021)
Jetzt tippen: Der 2. Spieltag 2021/2022
74 
(11.08.2021)
SP: Altstadt schlägt Alschbach mit 16:0



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Alexander Wenzel, 12. August 2021

Aufrufe:
614
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 20. Feb. 2023 ganztägigRosenmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03