Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Karaoglan: "Sind Multi-Kulti-Mannschaft"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 6. Juli 2021

auch der Landesligist der SVG Bebelsheim-Wittersheim ist wieder ins Training eingestiegen. Pierre Fautse vom SV Auersmacher II ist neu bei der SVG zudem verstärkt Neueinsteiger Marvan Al Halabi den SVG-Kader. Ilyas Cakmak stößt aus Saargemünd zur SVG Bebelsheim-Wittersheim. Verlassen werden den Verein Mirko Fuchs in Richtung SV Scheidt und Nikolas Franz der zum SV Fürstenhausen wechselt.
„Was für uns nach der langen Corona-Pause möglich ist, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht einschätzen. Bei sämtlichen Teams wird viel davon abhängen, wie schnell man wieder ins normale Trainingsgeschehen einsteigen und die Fitness gesteigert werden kann. Von daher kann ich aktuell auch noch keine Meisterschaftsfavoriten benennen. Die Vorbereitung hier ist gut angelaufen, es waren stets viele Spieler da“, sagt Spielertrainer Arif Karaoglan in der Saarbrücker Zeitung. Es ging vorrangig darum, „das Beste zu geben und möglichst im oberen Tabellenbereich mitzumischen.“
„Ich hätte bei meinem Amtsantritt damals nie gedacht, dass ich so lange bleiben werde. Es macht mir hier aber sehr viel Spaß. Wir sind eine Multi-Kulti-Mannschaft. Vom Charakter der einzelnen Spieler alles optimal miteinander bestmöglich zu kombinieren, ist nicht immer ganz einfach“, meint der Trainer der SVG. Gerade die Einbindung vieler französicher Spieler wirke sich positiv auf das spielerische Element aus. Dennoch geht er davon aus, dass es seine letzte Saison bei der SVG sein wird.
Ich wäre froh, wenn wir einen guten Mittelfeldplatz belegen könnten. In erster Linie geht es darum, nicht in den Abstiegskampf hineingezogen zu werden“, sagt Keipert und fügt an: „Jede Mannschaft muss nach der Corona-Pandemie quasi noch einmal von ganz vorne anfangen. Das wird bestimmt nicht einfach, doch wir freuen uns einfach jetzt wieder auf Fußball.“, so der Vositzende Gerd Keipert, der seinem Trainer "sehr gute Arbeit" attestiert.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(06.07.2021)
BZL: Hess wird Spielertrainer in Reinheim
2
(05.07.2021)
LL: Mitgliederversammlung bei der SG Erbach



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 6. Juli 2021

Aufrufe:
833
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 20. Feb. 2023 ganztägigRosenmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03