Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Spieler und Trainer bleiben FCV treu    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 28. Dezember 2020

Auch der FC Viktoria St. Ingbert blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück an dessen Ende man in der unterbrochenen Landesliga Ost mit 10 Punkten auf Rang sechs der Tabelle liegt.
Auch der Landesligist blickt auf seiner Facebookseite auf das zu Ende gehende Jahr 2020 zurück: "2020 traf unseren FC Viktoria 09 St. Ingbert besonders hart:
Neben dem allseits wütenden Corona-Chaos mit seinen vielen negativen Begleiterscheinungen, musste unsere FCV-Familie in diesem Jahr zudem gleich um mehrere treue Vereins-Seelen trauern.", heißt es.
Den Landesligist trafen vor allem die vielen Verletzungen hart: "Auf sportlicher Ebene taten die vielen Verletzungen im Aktiven-Kader ihr Übriges: Fünf Kreuzbandrisse in sechs Wochen sprechen Bände. In der Spitze standen dem Trainerteam an einem Spieltag 22 Aktiven-Spieler verletzungsbedingt nicht zur Verfügung – und auch für die Gäste-Mannschaften musste in der bislang noch jungen Saison leider schon das eine oder andere Mal der Krankentransport im Betzental anrollen. Unsere Clubmitglieder und dementsprechend auch unsere Trainer versuchen in Zusammenarbeit mit der Stadt alles Menschenmögliche, damit sich diese Verletztenzahlen im neuen Jahr 2021 auf gar keinen Fall auch nur annähernd wiederholen – auch externe Hilfe wird bereits seit Jahren gerne und gezielt zur Trainingssteuerung und Verletzungsprophylaxe in Anspruch genommen.", heißt es.
Auch bei der Viktoria arbeitet man aber schon an der neuen Saison: "Einen Lichtblick auf sportlicher Ebene – neben dem ordentlichen, obwohl vom Pech verfolgten Abschneiden der Ersten Mannschaft bislang in dieser Landesliga-Saison sowie natürlich dem Bezirksliga-Aufstieg der Zweiten Mannschaft im vergangenen Sommer – gibt es immerhin auch am Ende dieses Jahres, auf das wir beim FCV aber ansonsten aus den anfangs genannten Gründen gut und gerne hätten verzichten können: Der gesamte Kader unserer Ersten Mannschaft hat – ebenso wie unser Cheftrainer Jeff Pluijmaekers sowie unsere beiden Co-Spielertrainer Aljoscha Schmid und Jan Rudolph – zugesichert, auch in der Saison 2021/2022 für unseren FC Viktoria 09 alles zu geben.", heißt es. "Aus dem Kader unserer Zweiten Mannschaft werden sich zum Ende der aktuell unterbrochenen Saison zwei Spieler altersbedingt zu unseren Alten Herren verabschieden, bei Bedarf aber selbstverständlich weiterhin im Aktiven-Bereich aushelfen. Lediglich ein Spieler hat sich Bedenkzeit bis ins Frühjahr erbeten, da privat bei ihm einige erfreuliche Veränderungen anstehen."
Der Blick in die Zukunft ist ob der Corona-Krise etwas ungewiss: "Unsere Viktoria hält in dieser schwierigen Zeit nicht nur zusammen, sondern ist sogar dabei, sich erneut gezielt zu vergrößern und zu verstärken. Trotz der aktuellen Umstände sind wir mit Blick auf die nächste Saison bereits in sehr guten und weit fortgeschrittenen Gesprächen mit Spielern, die uns sowohl sportlich auf dem Platz weiterbringen als auch auf menschlicher Ebene außerhalb des Platzes zusätzlich in unserer Gemeinschaft bereichern werden. Wir wollen unseren Weg ganz gezielt mit jungen und talentierten Fußballern aus St. Ingbert weitergehen und sehen uns hierbei auch nach wie vor gut aufgestellt, was uns für die kommenden Jahre beim FC Viktoria alle sehr positiv stimmt.", heißt es. "Wir alle freuen uns bereits auf die Zeit nach dem Lockdown, wenn man wieder möglichst sorgenfrei drei Halbzeiten lang mal an nichts anderes als Fußball im Betzental denken darf. Bis dahin steht aber natürlich die Gesundheit unserer Mitmenschen an erster Stelle. Wir wünschen allen Mitgliedern und Sympathisanten – trotz der widrigen Umstände – ein schönes Weihnachtsfest viel Gesundheit und einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfreulicheres neues Jahr 2021."





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 28. Dezember 2020

Aufrufe:
1526
Kommentare:
5

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Fußballgirl91 (PID=8442)schrieb am 28.12.2020 um 23:49 Uhr
Bestaussehendster Trainer. Und fachlich top! Wenn die Jungs weiterhin auch nur halb so gut unter das runde Leder treten, wie Pluijmaekers aussieht, dann können die noch ordentlich was reißen.
 
 66  
 1

SoccermumIGB (PID=56420)schrieb am 29.12.2020 um 20:43 Uhr
Ich war einmal in der „Ice-Lounge“ essen, während die Mannschaft des FC Viktoria St. Ingbert trainiert hat. Während einem hervorragenden Schnitzel durften meine Augen auch ein hervorragendes Training und eine top Struktur des diesigen genießen. Inhaltlich, strukturell und auch der Umgang mit den Spielern war einfach top. Hier hat man direkt gemerkt, dass nicht nur eine Mannschaft, ein Haufen, sondern ein richtiges Team auf dem Platz stand. Die Energie übertrug sich quasi auf mein Speisen. Das Schnitzel war innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Schade, dass die Viktoria durch Corona ausgebremst wurde.
 
 51  
 1

Hainer58 (PID=5792)schrieb am 30.12.2020 um 09:05 Uhr
Werte Sportkammeraden, ich geh se schun iwer 30 Johr gugge. Bin se dann e Zeit lang net gugge gang, weils nimme anzusiehn war. Un jetzt die letschte Zeit bin ich se nochmol richtisch ger gugge gang! Es macht die letschde Johr nochemol richdisch Spaß! Bitte weiter so!
 
 43  
 1

Milf60 (PID=20616)schrieb am 30.12.2020 um 12:37 Uhr
Ich gehe das Team jetzt schon 40 Jahre schauen aber so einen Schnuckel wie den Tim Klein, hatten wir noch nie!
 
 8  
 31

WernerIGbB (PID=5792)schrieb am 30.12.2020 um 22:05 Uhr
Ihr Buwe, ich kann mich dem Hainer und der Soccermum nur anschließen! Wirklich, klasse Fußball und ein super Erlebnis die Viktoria gugge se gehen! Auch das gesamte Umfeld sehr herzlich und das Bier schmeckt beim Spiel hervorragend. Tim ist in der Tat ein Schnuggelsche. Auch ein Kompliment an SCB-online für die tolle Berichterstattung und endlich ist hier unter einem Beitrag a mol was los, weiter so ihr Buwe!
 
 15  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 7. März 2021 ganztägig15. Spieltag 16er Ligen  
Mi 10. März 2021 ganztägigSaarlandpokal 1/8-Finale  
So 14. März 2021 ganztägig16. Spieltag 16er Ligen  
So 21. März 2021 ganztägig17. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03