Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
78 Fragen - 78 Antworten - Teil 4/4    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 24. April 2020

Der Saarländsiche Fußballverband (SFV) bemüht sich derzeit das beste aus der Situation zu machen und bot seinen Vereinen mit den Videokonferenzen "Clubheim-Online" eine tolle Möglichkeit mit den Verbandsverantwortlichen in Kontakt zu treten. Insgesamt nahmen fast 200 Teilnehmer das Angebot wahr. Der SFV protokollierte den Fragenkatalog der beiden Konferenzen inklusive der Antworten. SCB-Online präsentiert in vier Teilen die 80 Fragen an den SFV-Vorstand:

61. Wie sieht es aus mit Weiterbildung für die Trainer Lizenz zuhalten oder Team Leiter Kinder oder Jugend? Der SFV wird nach den Ausbildungslehrgängen nun auch die Fortbildungen im Online-Format anbieten. Wir arbeiten momentan daran. Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in allen Bereich stark nach vorne gebracht und die Bereitschaft zur Nutzung digitaler Medien gestärkt. Der SFV kann nun seine Möglichkeiten ausschöpfen und hat als 1. Landesverband in Deutschland Online-Angebote geschaffen.

62. Hat die Corona-Zeit auch Auswirkungen auf beantragte Gelder bei der Sportplanungskommission? Nach aktuellen Zahlen ist glücklicherweise kein Rückgang der Lotto- Einnahmen zu verzeichnen gewesen. Die Gelder der Sportplanungskommission werden ausschließlich aus dem Sportachtel (Lottoeinnahmen) gespeist. Daher ist nicht davon auszugehen, dass Gelder nicht ausgezahlt werden. ANMERKUNG: alle Sportvereine sollten gerade in dieser Situation den Wert des Sportachtels und der Bedeutung für den Saarsport bedenken.

63. Erfolgen die Infos bezüglich Fortbildungen über das Postfach? Der SFV wird seine Informationen über alle Kanäle (Homepage, E-Postfach, Instagram, Facebook, Youtube streuen. Das E-Postfach ist und bleibt das Medium für offizielle Meldungen.

64. Wir würden die fussballfreie Zeit nutzen um unseren Rasenplatz wieder auf Vordermann zu bringen, ist es sicher, dass wir nicht vor dem 1. September 2020 wieder mit dem Spielbetrieb beginnen? Sobald wir sicher sagen können, wie lange nicht gespielt wird, werden wir alle Vereine informieren. Wir arbeiten hier im Sinne der Vereine.

65. Gibt es auch Modelle zur aktuellen Pokalrunde? Die Pokalrunde ist gesondert zu betrachten. Wenn der DFB eine neue DFB- Pokalsaison anstrebt (momentan geplant), haben wir die Pflicht, einen Teilnehmer zu stellen. Wir müssen daher unsere Sparkassen-Pokal-Spiele (Viertelfinale bis Finale) austragen bzw. einen Teilnehmer bestimmen. Aktuell werden wir das Sparkassen-Pokal-Finale am 23. Mai nach hinten verlegen.

66. Wenn Szenario 1 eintreten sollte, warum werden dann nicht die jeweiligen Tabellenführer zum Aufsteiger ernannt und keiner absteigt (ausgenommen freiwillige). Ich denke jedem kann man es sowieso nicht recht machen und die Gesundheit sollte im Vordergrund stehen. Wenn es so kommen sollte, dass bis mindestens Ende August/ September ausgesetzt wird, kann man dann nicht darüber nachdenken das restliche Jahr mit Freundschaftsspielen abzudecken und den Rest der Runde ab März 2021 dort fortzusetzen wo sie 2020 aufgehört hat? Dann wäre die Saison genau so zu Ende gebracht wie sie sollte. Der Amateurfussball lebt von der Wurst und dem Bier wurde ja gesagt, So kann jeder Verein durch attraktive Freundschaftsspiele (Gemeindepokale evtl.) seine Umsätze zumindest teilweise bis Ende des Jahres einbringen. Dann kann jeder Verein auch kadermäßig besser planen. Diese Option kann nur auf dem Verbandstag entschieden werden, inkl. der Auf- und Absteigerregelung, siehe Frage 6. Sollte ein Einfrieren der Saison bis in den Februar 2021 kommen und der Trainings- und Spielbetrieb ist wieder vorher möglich, so werden wir den Vereinen ermöglichen, in Spielrunden ihre Spiele auszutragen. Der Fußball lebt von seiner Organisationsform und den geregelten Spielen.

67. Was wäre hinsichtlich Spielbetrieb möglich, wenn in den nächsten Tagen eine Großveranstaltung ab z.B. 250 Personen definiert wird. Wann könnte dann der Spielbetrieb weitergehen. Siehe Frage 23. Die Landesregierung hat zunächst festzulegen, was eine Großveranstaltung ist. Sobald dies erfolgt ist, sind die Fragen nach den Möglichkeiten zu klären. Zu beachten ist die Tatsache, dass Hygienevorschriften weiterhin einzuhalten sind (Stichwort: Kabine oder Dusche).

68. Was geschieht mit den gezahlten Strafen wegen Nicht-Erfüllung des Schiedsrichtersolls? Die Frage nach dem SR-Soll betrifft auch die Zuschüsse für erfülltes SR-Soll. Der SFV plant, diese Zuschüsse weiterhin auszuzahlen (abhängig von der Haushaltslage). Sollte die Saison nicht fortgesetzt werden können, ist das SR- Soll anzupassen. Hier werden wir zu gegebener Zeit Regelung treffen.

69. Ist ein einheitliches Vorgehen zwischen Aktive und Jugend vorgesehen. D.h., wenn sich die Aktiven für einen Abbruch entscheiden, zählt der auch automatisch für die Jugend bzw. umgekehrt, wenn die Aktiven weiter spielen möchten, muss sich die Jugend dann anschließen? Eine einheitliche Vorgehensweise für Herren, Ü-Fußball, Jugend und Frauen ist vorgesehen.

70. Wie ist der aktuelle Plan zum Thema Hallenmasters bzw. Qualiturniere? Viele haben bereits Hallen geblockt. Gibt es Überlegungen bis wann die Saison fortgeführt werden soll wenn z.B. Start Anfang-Mitte September wäre? Der SFV wartet die Entwicklungen in den nächsten Wochen ab. Unser Ziel ist es, das Volksbanken-Masters 2020/2021 weiterhin durchzuführen und den Vereinen die Möglichkeit der Einnahmen zu ermöglichen. Sicher ist, dass das Finale Ende Januar 2021 geplant ist, vorausgesetzt eine Veranstaltung in dieser Größenordnung ist bis dahin möglich und umsetzbar. Das gleiche trifft auch auf die Qualifikationsturniere der Vereine zu. Möglicherweise haben die Vereine selbst gewisse Regelungen zur Hygiene zu beachten (oder evtl. Zuschauerbeschränkungen etc.).

71. Eben hat Herr Zöhler gesagt, dass es eine bundesweite Regelung geben soll. Sollte ein Verband ausscheren und die Saison abbrechen. Entscheidet dann der DFB wie es weiter geht? Entscheidungen, wie es weitergeht in den Ligen unterhalb der Oberliga bzw. auf Landesverbandsebene treffen allein die Landesverbände selbst. Mit den vielen Abstimmungen versuchen alle 21 Landesverbände, 5 Regionalverbände und der DFB derzeit ein einheitliches Vorgehen zu koordinieren. Der DFB darf und kann aber nicht entscheiden, wie es in den Landesverbänden im Spielbetrieb weitergehen darf. Der DFB kann einzelnen Ordnungen (z.B. Wechselfristen) festlegen, nicht jedoch, ob die Saison in einem Landesverband abgebrochen, fortgesetzt oder annulliert wird. Ein
‚Flickenteppich‘ an unterschiedlichen Regelungen hätte weitreichende Folgen, so z.B. beim Thema Wechselfristen oder Auf- und Abstieg.

72. Bei Szenario 2 ist mir noch nicht ganz klar, wie mit den aktuellen Spielern verfahren wird. Es geht mir um den Jugendbereich. Ein paar Spieler haben mir bereits mitgeteilt, dass sie wechseln möchten. Sind diese Wechsel dann hinfällig? Die Wechselperiode beginnt erst nach der Spielzeit, d.h. Spieler*innen werden sich nach den neuen Wechselfristen richten müssen.

73. Bei möglicher Fortsetzung/Beendigung der Saison 2019/2020 ab September 2020, gibt es hier schon mögliche Szenarien für die Folgesaison ( Bsp. Austragung der nächsten Spielzeit im Kalenderjahr 21)? Konkrete Überlegungen gibt es nicht, da der SFV zunächst die behördlichen Verfügungen beachtet, siehe Frage 27.

74. Wie ist der Verband finanziell aufgestellt? Kann man ein Jahr ohne Fußball überbrücken? Der SFV kann durchaus ein Jahr ohne Fußball überbrücken. Dies geht aber nur mit einer Reduzierung von Ausgaben (Zuschüsse an die Vereine, Personal etc.). Die momentan finanziellen Folgen für den SFV sind in Frage 54 angesprochen.

75. Verträge laufen weiter, können aber auch einvernehmlich gekündigt werden. Also: entweder Ruhendstellen der Verträge (kein Gehalt, aber Arbeitsvertrag läuft) oder Kündigung. Korrekt.

76. Ist es denkbar die Hinrundentabelle als Wertung zu nehmen? Da hat jeder gegen jeden einmal gespielt und nicht einer zweifach gegen "schwächere" Gegner und ein anderer zweimal gegen eine Topmannschaft. Siehe Frage 36.

77. 150 - 200 Zuschauer je Spiel sind in diesen Spielklassen bei ca. 90 % der Spiele im „Amateurbereich“, dabei könnte auch ein Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten werden und eine Maskenpflicht seitens Vereine bzw. SFV ausgesprochen werden. Es finden drei Durchsagen je Spiel statt, damit man sich an die Regeln hält; Text der Durchsage kommt vom SFV, damit einheitlich. Mehr Zuschauer wie gem. Festlegung - ab wann eine Großveranstaltung outdoor beginnt - dürfen nicht eingelassen werden, sonst zahlt der Verein eine Strafe!!! 2-4 Ordner achten auf die Zuschauerzahl, Maskenpflicht und Abstände. Vereine stellen Masken gegen Entgelt zur Verfügung (sollte ein Besucher ohne Masken kommen). Clubheime bleiben geschlossen, nur Außenverkauf möglich. Umkleide und Duschen nur zu zweit (oder in Abhängigkeit von Dusch- /Kabinengröße regeln), d.h. nacheinander. Sobald die Möglichkeiten für einen Spielbetrieb von Seiten der Behörden geschaffen sind, erwarten wir auch konkrete Handlungsrichtlinien von diesen. Die Behörden werden wohl erst dann eine Öffnung der Sportanlagen umsetzen, wenn hier mit hoher Wahrscheinlichkeit damit zu rechnen ist, dass keine Risiken mehr bestehen bzw. die Behörde selbst aus einer Haftung raus ist. Die Umsetzung muss aber praktikabel sein und bleiben.

78. Es sind i.d.R. noch 11 Meisterschaftsspiele je Liga auszutragen, bei Beginn am 10. Mai wären bei englischen Wochen bis 28.6. noch 15 Spieltage möglich. Je nachdem, was bundeseinheitlich in den nächsten Tagen seitens der Länder festgelegt wird, ab wann eine Großveranstaltung (gfs. wird ja nach in- und outdoor differenziert) beginnt, wäre das ein gangbarer Weg und man könnte die Saison bis zum 30.06. abschließen mit allen dann positiven Auswirkungen: Finanzen der Vereine, Wechselfristen, Beginn der neuen Saison, Winterpause kann stattfinden mit Volksbanken Masters Turniere (existenziell wichtig für einige Vereine) uvm. Der SFV versucht eine sportliche Wertung der Saison 2019-2020 herbeizuführen, auch über den 30. Juni hinaus. Wir haben dabei gleichfalls im Blick, dass sich Vereine über die Zuschauereinnahmen finanzieren und die Sommerzeit für Turniere und (Fest-)Veranstaltungen benötigen, um Gelder zu generieren.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. April 2020

Aufrufe:
423
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03