Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: Thielen: "Plätze gutmachen"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 27. Januar 2020

Der TuS Rentrisch schloss das Fußballjahr 2019 in der Bezirksliga Homburg mit 25 Punkten auf Rang elf ab, nun geht es in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison: "Unser Trainingsauftakt war bereits am 21. Januar 2020. Schon Vorfeld konnte man sich bei der St. Ingberter Stadtmeisterschaft einen tollen 3. Platz sichern.", heißt es vom Abteilungsleiter Fußball Marius Thielen im Gespräch mit SCB-Online. Am Samstag, den 1. Februar 2020 spielt man ab 18:00 Uhr beim SV Bübingen, die Zweite Mannschaft spielt schon um 16:00 Uhr. Am Sonntag, den 9. Februar 2020 gastiert man ab 14:30 Uhr beim Hellas Bildstock II, am Samstag, den 15. Februar 2020 ab 18:30 Uhr beim SV Ritterstraße II (Anstoß ist um 14:30 Uhr) und am Freitag, den 21. Februar 2020 ist man ab 18:30 Uhr beim 1. FC Niederkirchen zu Gast.
"Nun gilt es in der Vorbereitung die Weichen für die Rückrunde zu stellen und sich speziell im taktischen und spielerischen Bereich weiterzuentwickeln um eventuell noch den einen oder anderen Platz gut zu machen. Ziel ist es aber dennoch immer noch mit dem Abstieg nichts zu tun zu bekommen.", so Thielen. "Für die Saison 2020/2021 konnten wir bereits mit Leistungsträgern wie Lukas Fuhl, Jérôme Gries, Simon Wagner, Anatole Wessel, Meikel Dahm und Robin Gutendorf verlängern. Mit dem restlichen Kader sowie potenziellen Neuzugängen befinden wir uns in sehr guten Gesprächen.", erklärt der Abteilungsleiter, der auch Vorfreude auf die neue Saison weckt: "Einen Transferhammer für den Sommer 2020 können wir in den kommenden Tagen bekannt geben!"





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 27. Januar 2020

Aufrufe:
2835
Kommentare:
13

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Alder Dingmadder (PID=20776)schrieb am 27.01.2020 um 20:12 Uhr
Denke, wenn überhaupt, wird der 10. Platz drin sein. Viel weiter nach vorne kann ich mir nicht vorstellen. Trotzdem bin ich diese Saison recht positiv überrascht, dass der TuS schon 25 Punkte auf dem Konto hat und vor allem scheint man phasenweise auch wieder bemüht zu sein, Fußball zu spielen. Das war in den schwierigen letzten Jahren ja kaum der Fall.
 
 2  
 4

igb (PID=13782)schrieb am 27.01.2020 um 22:35 Uhr
„Transferhammer“ ohne Geld zu bezahlen😂🧐🤡
 
 2  
 4

IGB 386 (PID=50382)schrieb am 28.01.2020 um 07:44 Uhr
Torsten Dawo ist doch kein Transferhammer 🤦‍♂️ und alleine wegen Marius wechseln doch die wenigsten nach Rentrisch....
 
 2  
 4

Lich (PID=20020)schrieb am 28.01.2020 um 11:10 Uhr
Christoph Schneider
 
 2  
 4

Gast (PID=11370)schrieb am 28.01.2020 um 11:27 Uhr
die kommen alle wegen dem Trainer, der hatte ja 5-6 Stationen in den letzten 3 Jahren, kennt jede Menge Spieler
 
 2  
 4

Anonymous  (PID=56952)schrieb am 28.01.2020 um 11:40 Uhr
Transferhammer heißt Christoph Schneider ehemaliger Tus Spieler und geld wird in Rentrisch bezahlt, aber nur an bestimmte Spieler und Söldner :)
 
 2  
 4

Leser  (PID=460)schrieb am 28.01.2020 um 14:10 Uhr
Rentrisch kann froh sein überhaupt in der Bezirksliga zu spielen.Nur dank der Konstellation der letzten Saison sind diese nicht durchgereicht worden. Und Thielen ( dieser Selbstdarsteller ) kann froh sein das es diese Saison Mannschaften wie Beeden, Einöd, Reinheim und Oberwürzbach gibt, sonst wären diese Tabellenführer von unten.
 
 2  
 4

Kenner (PID=2652)schrieb am 28.01.2020 um 16:36 Uhr
Marius Thielen als Selbstdarsteller zu betiteln, ist für mich schlichtweg falsch! Jeder Verein sollte froh sein, einen solchen Mann in der eigenen Reihen zu haben, der sich mit Herzblut & Leidenschaft im Verein engagiert. Ohne sein Engagement würde der TuS Rentrisch in der Kreisliga eine unbedeutende Rolle spielen.
 
 2  
 4

Amateur  (PID=34090)schrieb am 28.01.2020 um 19:18 Uhr
Marius hier anzufeinden, ist falsch. Rentrisch ist zwar grottenschlecht und gehört in die Kreisliga, aber er ist hier am wenigsten verantwortlich. Die Fehler wurden früher gemacht. Was jetzt an Land gezogen wurde, hat mit aktivem Fußball wenig zu tun.
 
 2  
 4

Erebus (PID=9796)schrieb am 28.01.2020 um 19:18 Uhr
Das immer noch Leute auf diesen Dawo u. Konsorten reinfallen ist und bleibt mir ein Rätsel. Überall wo er war , und das sagen viele Leute,gab es nur stink und ärgerte.
 
 2  
 4

Sam O.  (PID=38520)schrieb am 29.01.2020 um 00:42 Uhr
Ich frag mich, was ihr euch alle vorstellt... Beim TuS ist man sich, denk ich, selbst sehr gut seiner Situation bewusst. Die Zeiten, in denen mit Leuten wie z. B. Traudt, Schiffer, Kerner, Schneider, Kropp, Tuttolomondo, Hussain, Latz, Schmidt, Cannalonga, Lanzloth... überwiegend Rentrischer & ehemalige Jugendspieler auf dem Platz standen, die dazu dann auch noch die Qualität hatten, bis in die VL hoch zu marschieren, sind einfach vorüber. Das Alter holt halt irgendwann jeden ein! Der Verein hat zusätzlich zu all diesen Spielern in den letzten Jahren dann auch noch Leute wie Julian Lauer, Michael Schwarz, Matthias Weyers, Niklas Resch, usw. verloren. Das ist ein Qualitätsverlust, den kein Verein, vor allem nicht mit den geringen finanziellen Mitteln, einfach so hätte kompensieren können! Dass dieser Umbruch Zeit brauchen würde und schwierige Zeiten kommen, konnte jeder, der sich ein wenig mit dem Verein beschäftigt, absehen. Nichts desto trotz muss man, finde ich, auch einfach mal anerkennen, dass der TuS es bislang noch immer aus eigener Kraft schafft, 2 eigenständige Mannschaften zu stellen, was als so kleines Dorf mit den vielen Orten und Clubs drum herum (St. Ingbert, Dudweiler, Scheidt-> Saarbrücken,... ) auch nicht selbstverständlich ist; wie viele Vereine mussten sich denn in der Zwischenzeit in SGs retten oder ganz abmelden? Und in der Truppe finden sich u. a. mit den im Bericht genannten Jungs auch Leute, die Qualität haben und loyal sind. Es gilt nun halt mal, um diesen festen Kern, der sich inzwischen heraus kristallisiert hat, wieder ein stabiles Gebilde zu bauen, da ist man gerade dran! Wer sich zudem mehr als nur 1 Spiel angesehen hat, konnte schon erkennen, dass die Mannschaft mit dem neuen Trainer (am dem ja im Vorfeld der Saison hier auf der Seite fast kein gutes Haar gelassen wurde) in dieser Saison einen Schritt nach vorne machen konnte. Also lasst doch die Leute in anderen Vereinen einfach mal arbeiten und schaut, dass es bei euch selber läuft. Ich könnte wetten, von denen die hier so kommentieren, engagieren sich die wenigsten so wirklich bei ihren eigenen Clubs.
 
 2  
 4

Jérôme Gries (PID=44976)schrieb am 29.01.2020 um 08:45 Uhr
Ich lese oft die Berichte auf dieser Seite sowie die Kommentare bin aber immer wieder überrascht (geschockt) was eine Ahnungslosigkeit hier aufeinander prallt. Zu Marius Thielen kann jeder seine Meinung haben jedoch macht er alles für diesen Verein und würde dafür wohl auch sein letztes Hemd geben wer macht das heut zu Tage noch? @igb 386 wie kommst du drauf den TuS und Thorsten Dawo miteinander zu verknüpfen ? :D Ich kann Sam O. Nur recht geben man kann diese Wechsel die wir damals hatten nicht retten und auch nicht ersetzten, ich frage mich nur ob ihr eurem Verein in einer solchen Situation treu geblieben wärt ? Mit sportlichen Grüßen Jérôme Gries ;)
 
 2  
 4

Bliestalguru (PID=17550)schrieb am 29.01.2020 um 09:14 Uhr
Dem Bericht vom Sam ist nichts hinzuzufügen! Endlich mal was konstruktives hier! Danke dafür!
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03