Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: SV Kirkel präsentiert neuen Trainer    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 24. Januar 2020

Der SV Kirkel steht mit Coach Patrick Severin nach der Meisterschaft in der Kreisliga A Bliestal und dem Aufstieg in die Bezirksliga Homburg zur Winterpause mit 29 Punkten auf Rang neun der Tabelle. Zur neuen Saison wird aber ein Trainerwechsel anstehen, wie der Verein SCB-Online mitteilte: "Trotz guter Ergebnisse in der Bezirksliga Homburg im ersten Jahr nach dem Aufstieg hat man sich beim SV Kirkel für eine neue Strategie in der kommenden Saison entschieden. Höchste Priorität soll in den nächsten beiden Jahren die Verjüngung des Kaders haben, die konsequenterweise mit der Besetzung des Trainerpostens beginnen wird.", heißt es vom SVK.
Auch auf der Trainerposition wird es eine Veränderung geben: "Mit Milos Jankovic hat man hier deshalb einen jungen Spielertrainer verpflichtet der nicht nur selbst mit ins Spielgeschehen eingreifen kann, sondern darüber hinaus auch eine gute Basis in Form der B-Trainerlizenz einbringen wird. Der spürbare Erfolgswille und sein eigener Anspruch sind bei ihm deutlich zu spüren und ausschlaggebend für eine Entscheidung zu seinen Gunsten gegenüber Trainern mit sehr viel längerer Erfahrung.", erklärt der SV Kirkel.
Zunächst gilt es aber, die laufenden Saison erfolgreich zu beenden: "Für den Rest der laufenden Saison hofft der Verein auf ein ähnlich gutes Abschneiden wie in der gesamten Hinrunde. Das aktuelle Trainerteam und die Mannschaft werden weiterhin mit hohem Engagement und Einsatzbereitschaft alles dafür tun, dass der Aufsteiger auch in dieser Klasse weiterhin als leistungsfähige Einheit wahrgenommen wird.", so der Verein.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. Januar 2020

Aufrufe:
3954
Kommentare:
11

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Viktor (PID=27020)schrieb am 24.01.2020 um 11:59 Uhr
Ich finde es respektlos gegen den aktuellen Trainer so etwas schon weit vorab öffentlich zu machen. Auch die Begründung des Wechsels der Trainer finde ich sehr merkwürdig als ob jemand älteres nicht junge Spieler in ein Team einbauen sollen kann. Gibt genügend Beispiele das gerade ältere Trainer das gut können
 
 2  
 4

Dennis  (PID=54264)schrieb am 24.01.2020 um 12:04 Uhr
Super Coach! Glückwunsch
 
 2  
 4

Zuschauer (PID=9365)schrieb am 24.01.2020 um 12:27 Uhr
Die Entscheidung war schon lange überfällig und es wundert mich das noch bis zum Sommer gewartet wird
 
 2  
 4

Müller  (PID=4869)schrieb am 24.01.2020 um 12:30 Uhr
Sehr gute Entscheidung. Full motiviert als Trainer und sehr effektiv als Spieler.
 
 2  
 4

Leser  (PID=6687)schrieb am 24.01.2020 um 15:45 Uhr
Ich als neutraler kann nicht beurteilen was in Kirkel abgeht. Ich sehe nur, dass der jetzige Trainer mit dem Verein aufgestiegen ist und diese Runde sich gut schlägt. Deswegen fehlt mir hier etwas mehr Respekt vor dem jetzigen Coach. Ob es der kommende besser macht, wird sich herausfinden. Da sollte man die Entscheidung des Vereins akzeptieren.
 
 2  
 4

Pito (PID=7100)schrieb am 24.01.2020 um 20:27 Uhr
Ich wüsste jetzt nicht, was an dem Verhalten des Vereins respektlos sein sollte. Schaut man sich die Beiträge in diesem Forum (und auch im Profifußball) in den letzten Wochen an, stellt man fest, dass mehrere Vereine so verfahren und dies nichts außergewöhnliches ist. Ich denke eher es ist fair und gut für alle Beteiligten, so früh Klarheit zu haben und entsprechend planen zu können. Die Verantwortlichen werden ihre Beweggründe für diese Entscheidung haben.
 
 2  
 4

Julritz Günther (PID=25146)schrieb am 25.01.2020 um 12:11 Uhr
Ich denke, mit dieser Mannschaft war der Aufstieg eine Selbstverständlichkeit. Mit den Gebrüdern Günther, Aggressive-Leader Brill, dem aufstrebenden Gabelmann und der geballten Erfahrung von Spuhler war es ein leichtes Spiel. Da kann der bald ehemalige Trainer sich bei seinen Spielern bedanken.
 
 2  
 4

Markus (PID=7562)schrieb am 25.01.2020 um 13:46 Uhr
@Leser Mit diesem Kader war es kein Wunder aufzusteigen. Eher müsste man sich fragen wieso nicht die Saison vorher aufgestiegen wurde obwohl der Kader sehr gut bestückt war. Auch was die jetzige Sasion betrifft muss man festhalten dass deutlich mehr drin gewesen wäre. Ich habe die Spiele gesehen und mehrfach waren die Trainingsdefizite zuerkennen.
 
 2  
 4

Hendrik  (PID=54264)schrieb am 25.01.2020 um 14:18 Uhr
Wow, 1100 Aufrufe - 8 Kommentare ! Hat Klopp den Verein gewechselt? SVK hat gute arbeit gemacht!
 
 2  
 4

Schmitti (PID=15020)schrieb am 27.01.2020 um 17:34 Uhr
@Hendrik Wenn der Verein gute Arbeit gemacht hätte, wäre diese Diskussion hier sowas von unnötig. Ich bin mehr als gespannt was die kommenden Monate noch so passiert denn ich denke es wird früher oder später richtig knallen im Verein, da eben keine gute Arbeit abgeliefert wurde.
 
 2  
 4

Seppolino (PID=15822)schrieb am 28.01.2020 um 18:52 Uhr
Man sagt,was besseres kommt nicht nach!!! Respekt vor dem jetzigen Trainergespann was sie geleistet haben für Kirkel. Danke Patrick und Jürgen!!!!!!!!
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 29. Mai 2024 ganztägigRelegation KLA  
Do 30. Mai 2024 ganztägigRelegation BZL  
Do 30. Mai 2024 ganztägigFronleichnam  
Fr 31. Mai 2024 ganztägigRelegation LL  
Sa 1. Juni 2024 ganztägigRelegation VL  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03