Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Lang bleibt beim SV Niederbexbach    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 18. Dezember 2019

Der SV Niederbexbach schloss das Fußballjahr 2019 mit 31 Punkten auf Rang acht der Tabelle ab. Nun stellt der Verein die Weichen für die Zukunft: "Der Vorstand des SV Niederbexbach hatte am vergangenen Montag die letzte Vorstandsitzung in diesem Jahr. Zu Gast war auch Trainer Dirk Lang, der ein Resumé über die Hinrunde ziehen wollte. Dabei gab es Licht und Schatten in einer Hinrunde, die man im grauen Mittelfeld der Tabelle abschloss. Lang sprach davon, dass er mit aller Kraft weiter arbeiten werde und er mit seiner Mission hier in Niederbexbach noch lange nicht fertig sei.", heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.
Nun machte der Verein in der Trainerfrage Nägel mit Köpfen: "Der Vorstand hatte bereits in der letzten Sitzung den Tagesordnungspunkt „Vertragsverlängerung Lang“ beraten. Hier muss man erwähnen, dass sich die gesamte Vorstandschaft für die Verlängerung des Kontrakts mit Dirk entschieden hatte. Dirk nahm das Angebot am Montagabend an und bedankte sich beim Vorstand für das große Vertrauen in ihn.", erklärt der Verein. Lang erklärte: „Ich freue mich sehr, dass ihr mit mir verlängern wollt. Ich mache sehr sehr gerne weiter und werde mit der Mannschaft akribisch weiterarbeiten.“
Auch einen Winter-Neuzugang zu vermelden: "Im Anschluss konnte Spielauschuss Andreas Hüther noch den Neuzugang Leon Schmidt (19) vom FC Palatia Limbach verkünden. Dieser hatte früher bereits in der Jugend des SVN gespielt und gilt für unseren Verein als Perspektivspieler für die Zukunft."





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 18. Dezember 2019

Aufrufe:
1836
Kommentare:
10

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Karsten (PID=10734)schrieb am 21.12.2019 um 14:37 Uhr
Bin ich mal gespannt ob es nach dieser Entscheidung in der Rückrunde wieder etwas besser läuft im Verein. Wobei die Entscheidung für Lang zum Glück dafür gesorgt hat, dass dem SVN der Trainer des SV Kirkel erspart bleibt, der sich selbst angeboten hat und Gott sei Dank dort bleibt...
 
 10  
 18

SG (PID=27020)schrieb am 21.12.2019 um 18:53 Uhr
@Karsten Dirk Lang wird die Mannschaft wieder positiv beleben in der Rückrunde. Was ich absolut nicht versteh was in Kirkel los ist. Da bewirbt sich der Trainer während einer Saison bei einem direkten Konkurrenten und darf dann einfach feucht fröhlich weiter machen. Wobei für ist natürlich mehr als gut. Schon mal Frohe Weihnachten
 
 8  
 9

Der Fußballfreund (PID=15669)schrieb am 21.12.2019 um 20:23 Uhr
@Karsten was ist/ wäre den deiner Meinung nach so schlimm an der Verpflichtung des Trainer des Sv Kirkel? Sportliche Grüße
 
 6  
 6

Karsten (PID=922)schrieb am 22.12.2019 um 08:11 Uhr
@Der Fußballfreund Weil sich der SVN damit selbst schaden würde. Bisher kam es früher oder später zur Trennung weil das Training ein Witz ist und ein merkwürdiger Umgang mit den Spielern gepflegt wird. War bei bisher bei allen Stationen so und ist aktuell ebenfalls der Fall nur hat man sich intern darauf geeinigt noch die Rückrunde "sauber" zu beenden und erst im Sommer einen Schnitt zu machen. Dafür wünsche ich dem SVK viel Glück den ich hab starke Zweifel ob das Sinn macht.... Ebenfalls schon mal Frohe Weihnachten
 
 9  
 8

Beobachter (PID=26912)schrieb am 22.12.2019 um 09:04 Uhr
Ich versteh ehrlich gesagt nicht wieso sich Patrik Severin diesen Spießrutenlauf überhaupt noch antut. Wenn ich dermaßen schon seit langer Zeit den Rückhalt in der Mannschaft und beim Vorstand verloren habe würde ich von mir aus gehen anstatt mich noch ein halbes Jahr hin zustellen. Ich glaube nicht das er sich damit einen Gefallen tut, wenn ich mir gerade vorstelle wie man unter diesen Bedingungen noch ernsthaft mit einander auskommen soll beziehungsweise der Trainer ohne Autorität handelt da ja komplett angezählt. Ich bezweifle sehr stark das der Trainer noch die Spieler erreicht wenn diese sich beim Vorstand gegen den Trainer ausgesprochen haben und der Vorstand selbst auch nicht mehr von Trainer überzeugt ist. Schöne Feiertage
 
 9  
 0

gast (PID=3617)schrieb am 22.12.2019 um 10:09 Uhr
wer wird Trainer in Kirkel nächste runde?
 
 1  
 1

Michi (PID=26912)schrieb am 22.12.2019 um 14:28 Uhr
Robin Lück
 
 16  
 0

Hallo (PID=14220)schrieb am 22.12.2019 um 21:32 Uhr
Hier geht es um Niederbexbach. Was interessiert das den was in Kirkel ist? Keine Aufmerksamkeit oder was
 
 4  
 10

Marcus (PID=50610)schrieb am 23.12.2019 um 08:36 Uhr
@Hallo Niederbexbach hätte sich ja den Kirkeler Trainer holen können dann hätten sie jetzt die Aufmerksamkeit. @Beobachter Ich bin ebenfalls mal gespannt was in Kirkel in der Rückrunde passiert. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie ohne Vertrauensverhältnis noch sinnvoll und mit der nötigen Zwischenmenschlichkeit gearbeitet werden soll. Das ganze kommt mir vor wie eine gescheiterte Ehe, wo das verkrachte Ehepaar weiterhin gemeinsam im gleichen Haushalt lebt nur um den Anschein nach außen zu waren. Das sich dabei beide Parteien mit schaden scheint niemand ernsthaft zu interessieren. Den der Spott im Ort wird mit jedem Tag zunehmen wenn sich unschöne Dinge ergeben.
 
 9  
 4

Schöne Anonymität (PID=26912)schrieb am 23.12.2019 um 13:36 Uhr
Selbst wenn Kritik an einem Trainer berechtigt sein sollte, so finde ich es eine absolute Sauerei und es widert mich sowieso dermaßen an, wie in Zeiten des Internets sich in der Anonymität gesonnt wird und mit dem Knuppel auf andere Menschen eingedroschen wird ohne dass diese sich persönlich wehren können. Mich würde interessieren wie viel von den hier verfassten Kommentaren in einem persönlichen Gespräch dem Trainer ins Gesicht gesagt worden wären. Ich würde mir wünschen wenn sich manche in Zukunft zuerst mal Gedanken machen was Sie mit solchen Äußerungen verursachen und entweder sich klar erkennbar machen und zu Ihren Aussagen mit Ihrem Namen stehen bzw. dem betroffenen das in einem persönlichen Gespräch zusagen. Frohe Feiertag für alle mit Anstand
 
 17  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03