Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch




Spielbericht  [Ändern]
SCB - SF Walsheim

Spielpaarung:
SCB - SF Walsheim
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2004 / 2005
Ergebnis:
3:0
Spieldatum:
22.05.2005
Torschützen:
1:0 Peter Pusse (46.)
2:0 Matthias Schößer (86.)
3:0 Michael Pulver (90.)
Aufstellung:
Tor: Dirk Hussong; Feld: Markus Grötsch – Schulle (Dirk Schulz), Nille (Steffen Noserke) – Andreas Stutz, Alexander Wenzel, Dirk Dattge, Christian Müller, Butschi (Sascha Prechtl) – Michael Pulver, Peter Pusse; Migges (Michael Schwerdt), Alexander Hodel, Matzinger (Matthias Schößer) und Robert Harder.
Bericht:
Mit einem Sieg in die Sommerpause.

Aufgrund des Jubiläumsfestes Matheis wurde das Heimrecht der Begegnung getauscht, sodass man das letzte Spiel mit Zustimmung der SF Walsheim zuhause austragen durfte. Ein letztes Mal betraten die Akteure des SC den abgenutzten Kunstrasen, der in den folgenden Wochen gegen ein neueres Modell ausgetauscht werden wird.





Den besseren Start erwischte Walsheim. Gleich von Beginn an suchten sie ihr Glück in der Offensive und setzten die Heimelf unter Druck. Viel stimmte zunächst nicht beim SCB: Zuordnung im Mittelfeld oder Fehlpässe im Aufbauspiel ermöglichtem dem Gegner einige Freiräume. Folglich hatten die Gäste auch die erste Chance durch Sebastian Halter, dessen strammer Schuss von der Unterkante der Latte zurück ins Spielfeld sprang. Viel Glück für die Hausherren, denn es war gerade die 4.Minute des Spiels. Nach einigen weckenden Worten von Horst Wenzel lief es beim SC mit zunehmender Spieldauer besser. Die Zweikämpfe wurden energischer angenommen und vereinzelt hatte man einige Minichancen. Die beste Möglichkeit auf Seiten des SC hatte Christian Müller, doch er vergab aus guter Position. Eine Führung wäre zu diesem Zeitpunkt auch eher schmeichelhaft gewesen, auch wenn die Partie mittlerweile ausgeglichen war. Der weitere Spielverlauf glich zunehmend einem Mittelfeldgeplänkel ohne großartige Höhepunkte. Hohe und lange Bälle machten es der jeweils geforderten Abwehrreihe relativ leicht, sodass zur Halbzeit beim 0:0 blieb.

Nach der Pause folgte ein Blitzstart des SC. Gleich in der 46.Minute setzte sich Dirk Dattge über rechts durch und Peter Pusse verwertete die stramme Hereingabe am langen Pfosten zum 1:0. Lediglich drei Minuten später hatten die Sportfreunde nach einem simplen Doppelpass die Möglichkeit auszugleichen. Der SC ließ nach der Führung etwas nach und Walsheim begann wieder Druck nach vorn zu entwickeln. Nächstes Highlight der Partie war ein Freistoß von halbrechts, den Dirk Hussong spektakulär an die Latte lenkte, wieder Aluminium und Pech für die Gäste. Walsheim versuchte es weiter nach vorn, doch der SC stand sicher. Es ging nun hin und her, doch auf beiden Seiten bestimmte die Defensive die Partie.


Matzinger erzielt das 2:0.


Weiterhin hielt der knappe Vorsprung stand. Die Gäste mussten zwangsläufig die Deckung lockern, denn so langsam lief ihnen die Zeit davon. Das war die Zeit für schnelle Konter, mit denen der SC die Entscheidung erhoffte. In der 86.Minute war es dann soweit und Matzinger machte mit seinem Treffer zum 2:0 den Sack zu. Wieder hieß der Vorbereiter Dirk Dattge, der wie schon beim ersten SC Treffer ein gutes Auge bewies. Die Partie war somit entschieden, aber Michael Pulver wollte unbedingt noch sein 20. Saisontor erzielen. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielte er den 3:0 Endstand, nachdem er zuvor von seinen Mitspielern freigespielt wurde und dann die freie Schussbahn nutzte.


Michael Pulver mit seinem 20.Saisontor.


Ein Sieg zum Abschluss der Runde, in der man sich vor allem zuhause hervorragend präsentierte, stimmte wohl nicht nur alle Spieler, sondern auch alle SC Anhänger zufrieden. Sicherlich täuscht das 3:0, denn das Spiel war über nahezu die komplette Zeit sehr eng, Walsheim hatte Pech mit dem Aluminium, Blieskastel nutzte die wenigen Chancen. Auch wenn der Sieg um ein, zwei Tore zu hoch ausfiel verabschiedete sich der SC ansehnlich in die Sommerpause und wurde am Ende sogar noch Vizemeister.
Sonstiges:
Autor:
Marc Schaber / Matthias Schößer, 23. Mai 2005
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber / Matthias Schößer, 23. Mai 2005

Aufrufe:
32
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 19. Mai 2024 ganztägig33. Spieltag (18er) // 29. Spieltag (16er)  
Mo 20. Mai 2024 ganztägigPfingstmontag  
Sa 25. Mai 2024 ganztägigFinale Saarlandpokal  
So 26. Mai 2024 ganztägig34. Spieltag (18er) // 30. Spieltag (16er)  
Mi 29. Mai 2024 ganztägigRelegation KLA  
Do 30. Mai 2024 ganztägigRelegation BZL  
Do 30. Mai 2024 ganztägigFronleichnam  
Fr 31. Mai 2024 ganztägigRelegation LL  
Sa 1. Juni 2024 ganztägigRelegation VL  
 
 designed by matz1n9er © 10/03