Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 




Spielbericht  [Ändern]
SF Walsheim - SCB

Spielpaarung:
SF Walsheim - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2010 / 2011
Ergebnis:
3:0
Spieldatum:
24.10.2010
Torschützen:
1:0 Alexander Brettar (44.)
2:0 Michael Seidel (63. / FE)
3:0 Marius Wolf (84.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Steffen Noserke, Sebastian Kiefer, Christian Müller, Markus Grötsch, David Gentes (69. Sven Sandmeyer), Michael Brüggenkamp, Daniel Fuhrmann, Yannik Moschel (75. Simon Jäger), Patrick Stumpf, Flavio Bauer, ETW: Matthias Schößer
Bericht:
Bittere Schlappe für SC

Die rund 100 Zuschauer in Walsheim sahen zunächst einen forschen Beginn des SC, der bereits nach 150 Sekunden die große Chance hatte in Front zu gehen. Die gute Einschussmöglichkeit von Daniel Fuhrmann im SFW-Strafraum blieb aber ungenutzt. So kamen nach und nach die Hausherren besser in die Partie und erhöhten den Druck auf das Tor des SC, der nun größte Probleme damit hatte die SFW-Angriffe abzuwehren. Offensiv kam in dieser Phase von den Gästen wenig und so hatte Walsheim die große Chance zur Führung als Marius Wolf an SC-Schlussmann Harder scheitert. Blieskastel-Lautzkirchen dagegen kreierte nur wenige Chancen, eine davon vergab Sebastian Kiefer nach 30 Minuten, als er im SFW-Fünfer zum Schuss kommt, das Spielgerät aber deutlich überm Tor landet. Die Partie verflachte nun zusehends und hatte nur noch wenige Highlights zu bieten, ehe Walsheim die Gunst der Stunde zur Führung nutzt: Johannes Ries kommt aus 20 Metern zum Schuss, vom Kopf von SC-Verteidiger Christian Müller und der Hand von SC-Keeper Harder landet der Ball an der Latte, die Hausherren zeigen sich im Nachsetzen wacher und so kann Alexander Brettar nach 44 gespielten Minuten völlig unbedrängt zur 1:0-Fürhugn für die Hess-Elf einköpfen. Nur Sekunden später fast eine Kopie dieser Szene, Brettar verfehlte aber das Tor per Kopf knapp. So ging es mit einer verdienten SFW-Führung in die Pause.





Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie zerfahren und auf beiden Seiten strukturlos. Michael Brüggenkamp vergab nach 50 Minuten nach einem Stumpf-Freistoß die Ausgleichschance per Kopf nur knapp, ehe Walsheim im Gegenzug das SC-Tor ebenfalls nur knapp verfehlt. Nur 180 Sekunden später war erneut Walsheim gefährlich als ein langer Freistoß aus dem Halbfeld bei Hohnsbein landet, Harder aber in höchster Not entschärft. So lief dem SC, der nun seine Offensivbemühungen verstärkte die Zeit davon, zumal man in der Defensive erneut eine folgenschweren Fehler begehen sollte: Marius Wolf kommt im Strafraum zu Fall, der Unparteiische entscheidet auf Elfmeter – eine sehr umstrittene Entscheidung. Dennoch war Michael Seidel zur Stelle und verwandelte vom Punkt nach 63 gespielten Minuten sicher gegen Harder. Dem SC fehlte es weiter ohne die Kreativspieler Pusse und Klein an Ideen um die Hausherren ernsthaft unter Druck zu setzen und so war Walsheim mit seinen Gegenstößen gefährlicher. Nach 84 Minuten schlug ein Wolf Weitschuss aus 25 Minuten unhaltbar zum 3:0 in die Maschen ein und entschied die Partie endgültig. Der SC hatte nun durch einen Müller-Alu-Treffer, sowie einen Stumpf-Weitschuss noch die Chance zum Ehrentreffer, aber nicht einmal das sollte einer erschreckend schwachen SC-Elf an diesem Nachmittag gelingen.





Am Ende gewinnen die Sportfreunde aus Walsheim in einem Spiel auf sehr überschaubarem Niveau verdient. Der SC zeigte seine mit Abstand schwächste Saisonleistung und muss sich schleunigst steigern um in der Tabelle nicht weiter abzurutschen.
Autor:
Marc Schaber, 24. Oktober 2010
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. Oktober 2010

Aufrufe:
519
Aufrufe:
519
Aufrufe:
1062
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Günter Pusse (PID=2)schrieb am 24.10.2010 um 20:09 Uhr
Ihr gönnt einem Vorstand auch keinen Urlaub. Da könnt ihr mal mit einem Sieg euerem Vorstand den Urlaub versüßen, doch sch......, schön wärs gewesen. Bitte die Backen zusammenpetzen, und dann will ich was sehen, am nächsten Sonntag!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
 
 designed by matz1n9er © 10/03